LG Wuppertal
Laufgemeinschaft Wuppertal e.V.

#WK

18.11.2018 10:00 von Ben #WK

Starke Beteiligung beim LCW Crosslauf Rund um den Freudenberg

Mit 13 Einzelstartern schlug die LG - so stark besetzt wie nie zuvor - bei der LCW-Veranstaltung auf. Die Sonne gab alles, um diesen Tag zu einem vollen Erfolg zu machen.

Gerade beim anspruchsvollen 6,3km Crosslauf trauten sich heute einige mehr heran als noch in den Jahren zuvor. Trotz einem starken Teilnehmer Feld (Team von Bayer 04 Leverkusen und Einzelstartern aus Aachen, Düsseldorf, Essen, Remscheid) belegten unsere Jungs völlig überraschend gleich mal 4 der ersten 6 Plätze.

Woran lag das? Da war zum einen Marc Walter, der vorher wenig durchklingen ließ ob mit ihm wieder zu rechnen sei. Er schaffte den Kurs klar unter 4min/km-Schnitt (6. in 24:42). Einen super Einstand gab zudem auch unser Neuzugang Samuel Ebner (5. in 24:23). Dann war da noch Daniel Buss, der erst gar nicht kommen wollte und erst seit kurzem wieder ins Training eingestiegen ist (4. in 23:41). Unser schnellster war schliesslich Benjamin Lehmbach (3. in 23:34). Zusammen mit Daniel und Samuel bildeten die drei das stärkste Team des Tages, holten den Bergischen Schmied und ließen das Jugend Team (Jg. 2000-2002) des Bayer 04 Leverkusen gleich 3 Minuten hinter sich.

Eine Überraschung war auch unser zweites Männer Team. Mit Marc Walter, Andreas Joswig und Marc Nowakowski holten sie Platz 3 und waren nur 1:41min hinter den Leverkusenern.

Schnellster aus LG-Sicht beim 9,8km Waldlauf war Oliver Pütz (7. in 40:35) knapp vor Paulos Arey (8. in 40:44). Die beste Platzierung fuhr Andreas Pakmohr ein. Er gewann die M55 (12. in 42:11)

Die schnellste Einzelrunde des Tages sicherte sich Benjamin Lehmbach mit 6:55min beim Staffellauf (Waldlauf 1,96km) knapp vor dem Remscheider Matteo Carnielo (6:57min).

Ergebnisse:
6,3km Crosslauf
3.	Benjamin Lehmbach	3. M 20 +	0:23:34
4.	Daniel Buss		4. M 20 +	0:23:41	 
5.	Samuel Ebner		5. M 20 +	0:24:23	 
6.	Marc Walter		1. M 40 +	0:24:39	 
11.	Andreas Joswig		1. M 50 +	0:25:10	 
19.	Marco Nowakowski	2. M 50 +	0:27:08	 
31.	Frank Ewoldt		7. M 50 +	0:32:49	 
33.	Michael Garweg		8. M 40 +	0:37:06	 
36.	Bilal B. Abu-Zeghla	9. M 20 +	0:38:45	 

9,8km Waldlauf
7.	Oliver Pütz		2. M 45	0:40:35
8.	Paulos Arey		3. M 45	0:40:44
12.	Andreas Pakmohr		1. M 55	0:42:11
15.	Christian Zabel		2. M 40	0:42:51
unsere grosse Bildergalerie
LC Wuppertal | alle Ergebnisse

06.11.2018 23:00 von Olzo #WK

Frankfurt Marathon 28. Okt 2018

Christian Zabel bewältigt den Marathon in neuer Bestzeit 03:21:09 min (6s schneller als in 5J in Barcelona!)
» Leider starker Wind beim Race Day in Frankfurt😩«

28.10.2018 19:15 von Olzo #WK #bilder

Röntgenlauf 28. Oktober 2018

Es war kalt. Und es waren viele LG-ler am Start! Und fast noch mehr LG Zuschauer am Rand :-)
Ergebnisse 10km Waldlauf
Platz 	(AK) 	Name 	   			AK 	Verein 	   	Brutto 	   	Netto
7 	(7) 	Joswig, Andreas 		MHK 	LG Wuppertal 	00:40:01 	00:40:01
1 	(1) 	Mertens, Corinna 		WHK 	LG Wuppertal 	00:46:46 	00:46:46
32 	(32) 	Abu-Zaghla, Bilal Benjamin 	MHK 	LG Wuppertal 	00:50:21 	00:50:21

Ergebnisse Halbmarathon
Platz 	(AK) 	Name 	   		AK 	Verein 	   	Brutto 	   	Netto
7 	(5) 	Buß, Daniel 		M30 	LG Wuppertal 	01:24:21 	01:24:21
14 	(2) 	Pütz, Oliver 		M45 	LG Wuppertal 	01:30:00 	01:29:59
248 	(39) 	Meier, Dirk 		M50 	LG Wuppertal 	01:55:49 	01:55:27
14 	(2) 	Richter, Désirée 	W35 	LG Wuppertal 	01:47:36 	01:47:19
412 	(72) 	Hasenclever, Holger 	M45 	LG Wuppertal 	02:05:39 	02:04:39
573 	(68) 	Trabitzsch, Mathias 	M55 	LG Wuppertal 	02:22:11 	02:20:47

7 	(5) 	LG Wuppertal 		HM Staffel		05:26:54 	05:25:45
		Sascha Hoter 					01:46:27
		Andreas Gehla 					01:51:45
		Jochen von Köller				01:47:32

Ergebnisse Marathon und Ultramarathon 63,3km

Platz 	(AK) 	Name 	   		AK 	Verein 	   	Brutto 	   	Netto
12 	(2) 	Sondhauß, David 	M40 	LG Wuppertal 	03:33:40 	03:33:38
38 	(3) 	Hultsch, Christina 	W35 	LG Wuppertal 	07:37:31 	07:36:31

Fotos: JürgenZ und AndreasG

18.10.2018 13:00 von CM #WK #DM

NRW 10km-Straßenlaufmeisterschaften in Steinhagen (Westfalen)

Am Samstag 13.Oktober ging es auf die Reise nach Steinhagen mit gemütlichem Stop auf Hin und Rückweg bei Jörn Wohlgezogen-Wiemann in Rheda , das auf der 150 km entfernten Strecke lag . So kamen wir ( Ben Lehmbach, Corinna Mertens , Jörn Wohlgezogen-Wiemann -alle LG- und Felicitas Vielhaber - Tusem Essen -) recht entspannt am überschaubaren Wettkampfort an.
Nach einem Fehlstart ging es los, auf den ersten 2 km für die weiter hinten gestarteten Läufer ein Spiessroutenlauf, da die Strecke nicht gerade für die hohe und flotte Teilnehmerzahl ausgerichtet war.
Bei 28 Grad praller Sonne und heftigen Windböen waren die Bedingungen für einen Mitte Oktober Lauf nur mässig und so kämpften wir um jeden Kilometer .
Im Ziel nach einigen Minuten Pause und gutem support von Jörn, der nicht teilnehmen wollte :-)), gab es dann eine straff organisierte Siegerehrung mit Gold für Felictas Vielhaber in der W35, Silber für Corinna Mertens in der W45 und einen knappen 4. Platz für Ben Lehmbach in der M35, der den 3. Platz nur um 3 Sekunden verpasste, jedoch mit einer 36:52 ein starkes Ergebnis ablieferte.

Ergebnisse unter https://www.flvwdialog.de/info.php?id=14133

16.10.2018 13:30 von AndreasG #WK

Die LG Wuppertal beim Geländelauf des Ski Club Cronenberg

Auf einem Teil der Donnerstags-Trainingsstrecke der LG Wuppertal an der Oberbergischen Straße bzw. im Kothener Busch veranstaltete der Ski Club Cronenberg seinen 65. Geländelauf am 14.Oktober 2018. Mit 256 Höhenmetern muss dieser Lauf über 10km in nichts dem Zuckerspiel (270 Höhenmetern) im Burgholz nachstehen. Aus diesem Grund ist es leider nicht zu verstehen, dass sich hier nur eine kleine Schar von Läufern versammelt hat. Drei von diesen Läufern kamen in diesem Jahr von der LG Wuppertal: Oliver Pütz, Rolf Baaske und Andreas Gehla trauten sich an die 2 Runden über je 5 km heran. Mit dabei u.a. auch der Oberbürgermeister Andreas Mucke und der Top-Läufer Frank Holz.

Nach dem Start geht es sofort berghoch und man darf gleich mal ein wenig durchatmen. Nach einer etwas längeren fast ebenen Strecke geht es über einen Weg mit großen Steinen, welche doch ein wenig bremsen, länger bergab. Am Ende des Weges geht es wieder auf einen normalen Trail durch den schönen Kothener Busch, bevor der Berg rief. Knapp einen Kilometer steil bergauf zehren an den Kräften. Oben angekommen geht es nochmal etwas hügelig weiter bevor es dann bergab zum Sportplatz an der Oberbergischen Straße ging. Gewendet auf der Zielgeraden ging es dann auf die zweite Runde. Am Ende gewann Rolf Baaske in seiner Altersklasse mit 50:41min und Oliver Pütz (mit 44:56min) und Andreas Gehla (49:24min) mussten sich nur Frank Holz geschlagen geben. Ein toller Erfolg für die LG Wuppertal.

12.10.2018 07:49 von Olzo #LGWK #LGVM

5. Vereinsmeisterschaften 11. Okt 2018

Dieses Jahr wurden erstmal 2.000m gelaufen, und wie immer mussten alle vorher ihre Endzeit tippen, die Uhr abgeben und ohne Zeit laufen. Am Ende hatten wir eine Gold- und zwei Silber-Medaillen zu vergeben und alle viel Spaß gehabt!
1. Ben +4s
2. Corinna -5s
2. Daniel +5s
4. Axel +7s
5. Bilal -9s
6. Samuel -16s
7. Harald +17s
8. Andreas -24s
9. Sascha -42s
10. Oli -50s
11. Frank -1:15s
12. Jürgen -2:00s
Es wurden Zeiten zwischen 7:02 und 12:14 gelaufen. Trotz der Jahreszeit waren abends noch milde Temperaturen.
Alle LG Vereinsmeister: #LGVM

04.10.2018 14:45 von Olzo #WK

Hitdorf 5-50 km Lauf


Erfolgreicher Feiertag
Christian Zabel berichtet: »Schöne kleine Veranstaltung in Leverkusen - Hitdorf. Schöner Rundkurs ( 5 km) mit unterschiedlichen Untergründen( Schotter, Asphalt , Waldboden und Wiese) Pro Runde eine Steigung. Mit meiner Zeit von 42:56 wurde Ich Sieger des 10 km Laufs.«

01.10.2018 08:50 von Ben #WK #bericht

Deutschlandstaffel 2018. Von Sylt bis zur Zugspitze. 1200km in unter 100 Stunden

[Update 3.10. Teil 2 s.u.]
Montag 17.09. 5:30h, alles dunkel, alles schläft, 13°C, eine steife Brise weht. Alles schläft? Nein, eine kleine 17 köpfige Gruppe, zum Teil aus dem Bergischen macht sich vom Zwischenlager bei Husum auf zum Ellenbogen, dem geographisch nördlichsten Punkt Deutschlands auf der Insel Sylt. In den nächsten 5 Tagen gilt es 1230km zu bewältigen. Nonstop. Einer läuft immer. Unter den Wahnsinnigen auch drei LG Athleten, Corinna Mertens, Sascha Hoter und Benjamin Lehmbach (das bin ich).

8:45h Start am Ellenbogen in südlicher Richtung. Wir sind hier vom Breitengrad her schon auf Höhe von Dänemark. Die ersten 1,3km werden gemeinsam am Strand gelaufen (s. Foto)

mehr lesen to be continued...


02.09.2018 13:00 von Ben #WK #bericht

31.08.2018 6. Wuppertaler Zoo Berglauf


Sieg mit 2er Staffel um Benjamin Lehmbach


» Zoo Wuppertal. 18:30h. Gemeinsamer Start für Einzelstarter, 2er Teams und 4er Teams. Stimmung top. Manche verkleidet, andere nicht. Strecke 9km oder 4x 2,25km oder 2x 2x 2,25km.
Mittendrin Michele und ich als 2er Team am Start. Mit Michele Maurice Ihe aus Essen hatte ich bereits dieses Jahr den Mannschaftssieg beim berühmten Mitternachtslauf in Kröv geholt. Es gab da heute eigentlich nur ein Ziel:
Den Lauf gewinnen und die exklusive Zoo-Führung mit unserem laufenden Zoodirektor Arne Lawrence zu sichern. Nebenbei, Arne mischte sich auch unter das Laufvolk und war sogar ziemlich flott unterwegs, zusammen mit seinem Sohn Vito.
Die weiteren Cracks am Start: Roman Schulte-Zurhausen und Inga Hundeborn. Zumindest Inga dürfte in unseren Kreisen sehr bekannt sein. Auch Andreas Gensler ließ sich blicken. Andreas werden hier sicherlich auch noch einige kennen. Er spielte mal für den WSV und war U20-Nationalspieler.

Startschuss! mehr lesen

https://my5.raceresult.com/91632/registration?lang=de

01.09.2018 19:00 von Ben #WK

Bergisch Gladbach 30. August 2018


Sieg in der Serienwertung und weitere DM-Normen


»Am 3. und letzten Tag der Bahnserie in Bergisch Gladbach konnten Corinna und ich den 1500m Lauf mit dem Altersklassen Sieg in der Serienwertung abschliessen.
Für die insgesamt 3300m (800+1000+1500m) benötigte Corinna 11:56min - 4. Gesamt und ich 9:32min - 7. Gesamt.
Am 1. Tag verpasste Corinna in Ihrem 800m Debüt nur denkbar knapp die geforderte DM-Norm. 2:45,74 bedeutete diese Norm um weniger als 1 Sekunde verfehlt zu haben. Hier war aber noch etwas Luft nach oben.
Anders am 2. Tag beim 1000m Lauf. Hier ging sie sehr mutig an und war bei der 800m Marke nicht mal 2 Sekunden langsamer als 1 Woche zuvor. Die letzten 200m hieß es dann Zähne zusammen beißen und die Laktatwerte schossen in schwindeleregende Höhen. Die Endzeit von 3:32min beudeten für den Moment 2. Platz in der Dt. Bestenliste (W45). Allerdings werden die 1000m nicht ganz so oft angeboten und gelaufen.
Auch die 1500m am 3. Tag waren stark und die 5:38min bedeuteten klare Bestätigung der DM-Norm.
Ich selbst konnte am 1. Tag die DM-Norm über die 800m mit 2:11,1 zwar nochmal klar bestätigen, war aber völlig unzufrieden, da ich dieses Jahr doch schon 3 Sekunden schneller gelaufen war.
Die 1000m am 2. Tag waren dann wirklich besser. Bis 700m noch recht verhalten (800m Durchgang: 2:19) ging es dann in den langen Schlussspurt. 2:51min freuten mich sehr und bedeuten auch für den Moment erstmal 3. Platz in der Dt. Bestenliste (M35).
Für die 1500m am letzten Tag stand die Mission: "DM-Norm laufen" (4:32). Die 1000m Durchgangszeit von 3:02min war ein Hauch zu langsam. Ich traute mich aber an den langen 500m-Schlussspurt heran und wurde mit einer 4:30min belohnt. Damit stehen jetzt drei DM-Qualis für die Deutschen Seniorenmeisterschaften im nächsten Jahr: 400, 800 und 1500m.«
- Ben Lehmbach

Ergebnisse:
Corinna Mertens LG Wuppertal Frauen Mittelstrecke 800m: 2:45.74 1000m: 3:32.02 1500m: 5:38.92
Benjamin Lehmbach LG Wuppertal Männer Mittelstrecke 800m: 2:11.08 1000m: 2:51.01 1500m: 4:30.06
http://www.karlfleschen.de/fpdf/wkser?va=37




28.08.2018 13:45 von Ben #WK #bericht

Streckenrekord beim 13. Kemnader Burglauf


Laufbericht von Ben Lehmbach

Vorbereitung und Planung
Am Samstag stand eigentlich ein kurzer Tempolauf auf dem Programm. Durch Zufall landete ich aber bei Andreas Menz Moderationsterminplanung und entdeckte das er Morgen ganz nah bei mir vor der Haustür einen Lauf moderieren wird. Wasn Ding! Dabei hatte ich vom Kemnader Burglauf noch nie etwas gehört. Also kurz umgeplant: Heute, Samstag Füße stillhalten, morgen Sonntag flotter TDL (Tempodauerlauf).
mehr lesen

12.07.2018 10:00 von Olzo #LGWK #RUW

36. Rund um Wuppertal am 8. Juli 2018


Super toller Tag mit super Ausklang am Beyenburger Stausee, 3 LG Teams, 30 Etappen, 3x 107km und viel guter Laune!
M 2. LG Team Drachenjäger   08:04
M 6. LG Team Feenstaub      09:13
F 1. LG Team Frauenpower    10:09
mehr Fotos und alle Ergebnisse auf www.rund-um-wuppertal.de


12.07.2018 09:30 von Olzo #WK #DM

Deutsche Meisterschaften Mönchengladbach mit LG Beteiligung

Trotz Hitze: gute Zeiten bei den Deutschen Senioren Meisterschaften in Mönchengladbach (29.6 - 1.7.2018)!
Benjamin Lehmbach ging gleich auf 2 Distanzen an den Start und holte gleich 2 Saisonbestleistungen raus: 9. 800m M35 in 2:07,45 (SB) und 9. 400m M35 in 56,54 (SB)
Corinna Mertens 9. 1500m W45 in 5:31,29 (SB), Andreas Joswig 8. 5000m M50 in 18:22,92 (SB), Harald Damm 9. 800m M55 in 2:25,94 (SB)


  alle Ergebnisse


14.06.2018 14:45 von Olzo #LGWK #bilder

Kinderhospizlauf Burgholz 10. Juni 2018

In angenehmer, familiärer Atmosphäre und bei Tropennässe und -hitze begleitete die LG Wuppertal den Lauf um das Kinderhospiz auf einer knackigen 4,5km Runde ein- oder zweimal die Berge rauf und runter: Sambatrasse, Arboretum, Glasbachtal, Natur.
Der gute Zweck stand dabei im Vordergrund, es wurde zusammen und nicht auf Zeit gelaufen.

Artikel in der Cronenberger Woche


Fotos mit freundlicher Genehmigung von Frank Ewoldt, Odette Karbach, Gaby Mahnert, Oliver Seyffert u.a.

11.06.2018 13:15 von Olzo #WK #DM

Lehmbach mit DM-Norm über 400m


Im dritten Anlauf holt sich Benjamin Lehmbach die 400m Norm.

Auswärts im Stadion in Gladbeck bei den Westfälische Seniorenmeisterschaften nutzte Ben Lehmbach die letzte Chance sich noch auf einer zweiten Strecke für die Ende Juni stattfindende Senioren DM in Mönchengladbach zu qualifizieren. Nachdem 58,24s in Ratingen und 57,19s in Mönchengladbach noch nicht ausreichend waren, musste er heute alles riskieren und lief die ersten 300m sehr mutig in 41 Sekunden an. Am Ende musste das Fotofinish an diesem sehr heißen Tag sowohl über Platz als auch Zeit entscheiden. Scheinbar zeitgleich strauchelte er mit einem Konkurrenten ins Ziel. Die Stadion-Uhr stand auf 56,91. Langes Zittern. "War das meine Zeit oder die des anderen?" Hinterher wurde die Zeit sogar noch auf 56,90s korrigiert und damit gabs auch endlich die DM-Norm über die 400m (Norm: 57,00).

Am 29.06. geht es dann zur Senioren DM über 800m und einen Tag später auf die 400m. Zusammen mit Harald Damm der sich auch über 800m qualifizieren konnte.

Foto: Benjamin Lehmbach mit Doppel-Westfalen-Meister Patrick Windoffer (800m & 1500m)

11.06.2018 09:00 von OliP #WK

Fuchslauf 9. Juni 2018

Der Fuchslauf in Vohwinkel fand in diesem Jahr zum sechsten Mal statt. Start- und Ziel ist der Sportplatz Waldkampfbahn. Von dort führt der profilierte Rundkurs mit einigen Höhenmetern die Teilnehmer über Asphalt, Wald- und Feldwege über eine Strecke von 3 km. Die LG Wuppertal war mit insgesamt 6 Läuferinnen und Läufern auf allen Strecken vertreten - nur an die Bambini Läufe traute sich keiner ran.

Auf der 3 km Distanz siegten Benjamin Lehmbach und Christian Zabel überlegen vor dem Rest des Feldes. Annette und Stefan Halbach waren glücklich die 6 km erfolgreich bewältigt zu haben. Annette durfte nach 3 Jahren Laufpause sogar das Treppchen für den zweiten Platz ihrer Altersklasse besteigen. Über die 9 km siegte Corinna Mertens bei den Damen mit großem Vorsprung. Oliver Pütz war glücklich nach überstandener Verletzung wieder einen Wettkampf bestreiten zu dürfen und war mit seinem dritten Platz zufrieden.

Insgesamt war der Fuchslauf eine familiäre und sympathische Veranstaltung, die mehr Teilnehmer verdient hätte.

Homepage VSTV Fuchslauf | Ergebnisse


11.06.2018 08:45 von Jürgen #WK #Swim

Swim & Run Cologne das 12km Langstreckenschwimmen

Am Sonntag, den 03. Juni 2018 fand das im Rahmen des Swim & Run Cologne das 12km Langstreckenschwimmen mit Flossen im Fühlinger See statt. Nach einem „wuseligen Start“ dauerte es ein wenig bis alle Schwimmerinnen und Schwimmer ihre optimale Wasserlage gefunden haben. Etwas wacklig auf den Beinen erreichte ich den Zieleinlauf nach 3:46:00 Std und belegte damit Platz 1 in der Altersklasse 60+.

Danke an Mattias Trabitzsch, der mich bei dem Wettkampf begleitet und bei den Verpflegungspausen immer wieder motiviert hatte und für die Fotos verantwortlich ist.

02.06.2018 09:46 von Olzo #WK

Willi Comin Lauf


Am 26.5 starteten 3 LG Läufer bei schönstem Wetter beim 44. Willi Comin Lauf in Ennepetal.
Mit guten Ergebnissen: Pietros Arei wurde beim 12 km Lauf in 49:54 Gesamt Fünfter (Ak Platz 2), Stefan Kluthe 2. der M60 (1:21) und Christian Zabel wurde beim 5 Km-Lauf in 19:48 Gesamt Dritter (Männer und Ak Platz 2)

06.05.2018 10:30 von AndreasG #WK

LG Wuppertal beim WHEW

Bei strahlendem Sonnenschein trat die LG Wuppertal wieder bei der Veranstaltung auf der Wuppertaler Nordbahntrasse an. Auch in diesem Jahr war die familienfreundliche Atmosphäre unschlagbar und man traf viele alte Bekannte wieder. Früh morgens ging Christian Zabel bereits mit Frank Ellinghaus als Run & Bike Staffel an den Start. Das heißt 100km im Wechsel Laufen und Fahrradfahren. Am Ende belegten sie Platz 14 mit einer Zeit von 9:11:37h.

Sandra Sons legte die 100km sogar alleine am Stück zurück und erreichte nach 11:12:50h das Ziel.

Um 11.30Uhr startete der 5 km Lauf. Auf der schnellen Strecke liefen 5 LGer mit. Corinna Mertens belegte bei den Frauen den 2. Platz mit 20:50min. Bei den Männern kamen alle 4 Starter unter den ersten 10: Paulos Arey mit 19:33 (Platz 4, 2. AK), Andreas Pakmohr mit 19:41 (Platz 5, 1.AK), Markus Gunst mit 20:15 (Platz 6, 1.AK) und Andreas Gehla mit 21:24 (Platz 9, 3.AK). Sicherlich ein sehr beachtliches Team – Ergebnis. Den im Anschluss stattfinden 10 km – Lauf und zeitgleich die Stadtmeisterschaft nahmen 3 Läufer auf sich. Hier landete Andreas Pakmohr (nachdem er ja schon den 5er hinter sich hatte) auf Platz 4 mit 41:49 (2. AK). Haik Dawidijan mit 54:07 (2. AK) mit einer guten Leistung rundete das Bild ab.

Gerne sind wir auch im nächsten Jahr wieder mit am Start.

WHEW 100


02.05.2018 09:00 von Olzo #WK

LAZ Opening - 800m Wuppertal

Gesamtergebnis
1   Ritte Stefan           LAZ Rhede               1992   2:03.56
2   Laps Daniel            ASC Düsseldorf          1993   2:04.39
3   Pilgrim Kevin          TLV Germania Überruhr   1993   2:09.27
4   Haider Moritz          Solinger LC             1989   2:12.00
5   Lehmbach Benjamin      LG Wuppertal            1980   2:14.87
6   Richert Axel           LG Wuppertal            1986   2:17.20
7   Damm Harald            LG Wuppertal            1960   2:33.87

LAZ-Opening im Stadion, Windboen verhinderten bessere Ergebnisse

Mit dem LAZ-Opening bringt der frisch gegründete Verein "Leichtathletik Zentrum Wuppertal" endlich wieder ein Stadionsportfest auf die Oberbergische Str. Mit über 100 Ergebnissen lässt sich das 1. LAZ-Opening als voller Erfolg verbuchen. Viele alte Bekannte gab es zu treffen. Allen voran zu nennen ist Heiko Emde. Der ehemalige 800m Star aus Wuppertal (PB 1:47min) übernahm die Siegerehrung. Die Stimmung war gut. Das Wetter leider nicht. Starke Boen verhinderten gute Ergebnisse. Erst am Nachmittag kam die Sonne etwas hervor.

Auch drei Mittelstreckler der LG Wuppertal waren am Start und kämpften um Qualis und gegen den Wind.

Schnellster von der LG (Gesamt 5.) war Benjamin Lehmbach. Er verpasste leider mit 2:14.87 die Deutsche Quali (2:12.5 - M35). Diese hätte heute eigentlich "locker" abgehakt werden sollen.

Unser amtierender NRW-Meister (800m Halle M30) Axel Richert kam als 6. mit 2:17.20 ins Ziel. Er konnte sich das Rennen gut einteilen und legte auf der Zielgeraden noch einmal ein gutes Finish hin. Aber auch er schüttelte ungläubig den Kopf als er das Ergebnis hörte.

Harald Damm auf Platz 7 lief ein gutes Rennen. Mit 2:33.87 durfte er sich aber leider auch noch nicht über die Quali zur DM freuen (2:30.0 - M55). Unter normalen Bedingungen wäre das für ihn kein Problem gewesen.

In der nächsten Wochen geht es ja dann gleich weiter mit den Regionalmeisterschaften der Region Mitte. Diese werden zum allerersten Mal ausgetragen und bieten Läufe über 100, 200, 400, 800, 1500 und 5000m an.

laz-wuppertal.de


28.04.2018 11:45 von Olzo #WK

Bahnlaufserie Ratingen

In den 80ern sind wir öfter zur Bahnlaufserie nach Ratingen gefahren. Inzwischen gibt es dort wieder eine Bahnlaufserie, vom TUS Homberg ausgerichtet.

Harald und Ben waren trotz teils schlechter Bedingungen (Wetter, Blätter auf der Bahn) dort und haben gute Zeiten eingelaufen!

11.04.2018, 1000m
Damm, Harald (LG Wuppertal) - 3:17.38

3000m
Damm, Harald (LG Wuppertal) - 11:35.27

18.04.2018, 1500m
Damm Harald (LG Wuppertal) - 5:17.50

25.04.2018, 400m
1. Lehmbach Benjamin (LG Wuppertal) - 58.24 - 1./III

Als einziger unter 60s und damit (z.Zt.) als Erster in der deutschen Bestenliste M35 2018 platziert ;-)

10.04.2018 18:15 von Olzo #WK

Zuckerspiel 7. April 2018

Strahlender Sonnenschein und richtig warm war s beim Zuckerspiel diesmal - die elendigen Berge kennen wir ja schon 😉
Von der LG lag Christian Zabel beim 10km-Lauf lange vor, dann kam aber Andreas Gehla von hinten immer näher - ein tolles, packendes Finish auf der Zielgeraden!
"Zeig mal deine Uhr", scheint das eine Foto zu sagen - "ja, es war echt nur 1 Sekunde!"
11.	3.	Senioren M40	Christian Zabel	1975	LG Wuppertal	00:52:50
12.	4.	Senioren M45	Andreas Gehla	1971	LG Wuppertal	00:52:51
Zuckerspiel | alle Ergebnisse


20.02.2018 08:30 von Dési #WK

Winterlaufserie Hilden 2018

Insgesamt 4 Athleten*innen der LG Wuppertal trotzten den schwierigen Bedingungen der Winterlaufserie in Hilden: Der Weihnachtsspeck ist noch nicht weg, man muss gegen Viren und Bakterien gewinnen, es schneit, es regnet und ist kalt... Am 21.01., 04.02. und 18.02.2018 nahmen Andreas Joswig, Oliver Lübke und Corinna Mertens an der kleinen Serie und LG-Debutantin Désirée Richter an der großen Serie teil. Außerdem startete Rolf Baaske beim 10km und 15km-Lauf und Michael Hanstein beim Halbmarathon.
An allen drei Veranstaltungsterminen konnte man sich über das Wetter nicht beschweren, am 18.02. schien sogar die Sonne mit ganzer Kraft. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Plätze 1, 3, 9 und 17 in der Gesamtwertung und Plätze 1, 2x2 und 5 in den jeweiligen AK's.
Ein guter Start in das Laufjahr 2018.
Ergebnisse:
Andreas Joswig   5km: 17:28,7  10km: 35:49,1   10km: 36:01,1  1. Platz (1. AK M50)
Oliver Lübke     5km: 20:45,9  10km: 42:21,4   10km: 43:39,1 17. Platz (5. AK M50)
Corinna Mertens  5km: 23:36,5  10km: 46:18,2   10km: 45:23,0  3. Platz (2. AK W45)
Désirée Richter  10km:49:14,0  15km: 1:12:55,7  HM: 1:48:40,8 9. Platz (2. AK W35)
Rolf Baaske      10km:47:17,8  15km: 1:14:10,8
Michael Hanstein                                HM: 1:47:54,9
alle Ergebnisse
Bericht mit Bildern (auch von uns) bei laufreport.de

18.01.2018 08:18 von Olzo #WK #NRW

LG Top-Leistungen bei NRW Hallenmeisterschaften 2018

Den NRW-Titel über 800m holte sich Axel Richert in der M30 (2:11). Einen Hauch besser war Ben Lehmbach mit 2:10, hatte in der M35 aber stärkere Konkurrenz und holte Platz 3. In der M50 kam Marc Nowakowski auf den 4. Platz (2:23) und startete später noch über die 15 Runden: 3000m Platz 6 (11:16). Im gleichen Lauf schaffte Andreas Joswig den Vizemeistertitel: mit 10:06 nur 2s hinter dem Ersten ins Ziel. Glückwunsch!
800m, Senioren M30 14.01.2018 /
1. Richert Axel 1986 NO LG Wuppertal 2:11,01
2. Hoffmann Alexander 1986 WE LG Kindelsberg Kreuztal 2:15,76

800m, Senioren M35 14.01.2018 /
1. Böhringer Manuel 1983 WE LG Kindelsberg Kreuztal 2:03,89
2. Windoffer Patrick 1980 WE SV Teuto Riesenbeck 2:07,17
3. Lehmbach Benjamin 1980 NO LG Wuppertal 2:10,14

800m, Senioren M50 14.01.2018
1. Weber Frank 1966 NO TV Refrath 2:15,49
2. Müller Dirk 1968 RL LLG Hunsrück 2:20,17
3. Rath Martin 1966 NO Triathlon-Team Ratingen 2:22,96
4. Nowakowski Marc 1967 NO LG Wuppertal 2:23,61
5. Ulrich Hermann 1967 NO SSG Königswinter 2:25,18
...
3000m, Senioren M50 14.01.2018
1. Hesselmann Jürgen 1965 NO STV Hünxe 10:04,01
2. Joswig Andreas 1965 NO LG Wuppertal 10:06,33
3. Bexiga José 1968 NO Mönchengladbacher LG 10:28,09
4. Paschke Frank 1965 NO Dürener TV 10:40,73
5. Tahiri Kadri 1967 WE USC Bochum 11:12,43
6. Nowakowski Marc 1967 NO LG Wuppertal 11:16,78 

19.11.2017 10:00 von Corinna #WK

Cross-und Waldlauf Am Freudenberg 18.11.2017

Bei winterlichen Temperaturen waren wir beim diesjährigen Cross- und Waldlauf mit einem großen Team am Start und konnten uns im sehr stark besetzten Feld neben der Sporthochschule Köln, Bayer Leverkusen, Bunert Essen und Hanna Klein Finalteilnehmerin der WM London über 1500 Meter gut behaupten. Wie jedes Jahr war der Lauf sehr familiär und gut organisiert.
Crosslauf Männer und männl. Jugend U18/U20

    13.    2128    Andreas Joswig      1965    Männer M 50 +    LG Wuppertal    0:23:54
    17.    2151    Benjamin Lehmbach   1980    Männer M 20 +    LG Wuppertal    0:25:23
    21.    6013    Marc Nowakowski     1967    Männer M 50 +    LG Wuppertal    0:27:10
    24.    3018    Axel Richert        1986    Männer M 20 +    LG Wuppertal    0:27:24

Waldlauf Männer und Frauen

    5.    3687    Paulos Arey       1969    M 45    LG Wuppertal    0:41:20
    6.    4191    Oliver Pütz       1970    M 45    LG Wuppertal    0:41:33
    7.    6047    Pietros Arei      1969    M 45    LG Wuppertal    0:41:38
    12.   4706    Andreas Pakmohr   1960    M 55    LG Wuppertal    0:43:35
    13.   2023    Christian Zabel   1975    M 40    LG Wuppertal    0:43:40
    27.   4679    Michael Hanstein  1972    M 45    LG Wuppertal    0:48:04

Staffellauf 5 x 1.960 m Mixed

    2.    2    5007    LG Wuppertal    0:39:26 
            Benjamin Lehmbach, Axel Richarz, Andreas Joswig, Marc Nowauowski, Corinna Mertens    

13.10.2017 11:00 von Olzo #WK

Röntgenlauf am 29. Oktober

»Erfolgreiche Lg Wuppertal Staffel: Bei schwierigen Bedingungen (Regen, Wind und Matsch) konnten wir uns in einem spannenden Rennen am Ende über einen 3 Gesamtplatz und Platz 2 bei den Männern freuen« - Christian Zabel

Super-Marathon 63,3km
18 	(7) 	Sons, Sandra 		W45 	LG Wuppertal 	06:57:44 	06:56:56
2 	(1) 	Behnsen, Sönke 		M50 	LG Wuppertal 	07:22:49 	07:20:32

Halbmarathon
5 	(2) 	Joswig, Andreas 	M50 	LG Wuppertal 	01:22:42 	01:22:41
39 	(6) 	Lübke, Oliver 		M50 	LG Wuppertal 	01:39:15 	01:39:06
65 	(14) 	Gehla, Andreas 		M45 	LG Wuppertal 	01:42:43 	01:42:38
139 	(22) 	Brämer, Ulrich 		M50 	LG Wuppertal 	01:51:18 	01:49:54
184 	(9) 	Rüther, Udo 		M55 	LG Wuppertal 	01:52:34 	01:52:16
246 	(55) 	Hoter, Sascha 		M45 	LG Wuppertal 	01:58:49 	01:57:24
334 	(33) 	Hasenclever, Holger 	M40 	LG Wuppertal 	02:05:39 	02:04:14
512 	(53) 	Trabitzsch, Mathias 	M55 	LG Wuppertal 	02:20:59 	02:19:17 

Staffel
3 	(2) 	LG Wuppertal 	04:56:01 	04:56:01
 	 	Andreas Joswig (01:22:41)
 	 	Christian Zabel (01:48:23)
 	 	Markus Gunst (01:44:56)

19 	(13) 	LG Wuppertal 	05:43:19 	05:42:59
 	 	Raphael Höftmann (01:33:49)
 	 	Marcel Höftmann (02:13:05)
 	 	Manon Wantier (01:56:04)
www.roentgenlauf.de
weitere LG Bilder (28)

13.10.2017 11:00 von Olzo #LGWK #LGVM

4. LG Vereinsmeisterschaft: 3000m Zeit wieder auf 1s genau!

Gestern abend fanden zum inzwischen vierten Mal die LG Vereinsmeisterschaften statt. Wieder mussten die Teilnehmer vorher ihre Zeit tippen, die sie (ganz ohne Uhr und Zwischenzeitten) laufen werden.
GOLD an Harald (1s!), SILBER an Mathias (8s), BRONZE: Christian (9s).
Ergebnisse und Platzierungen:
1. Harald     +1s
2. Mathias    -8s
3. Christian  +9s
4. Oli P.    -14s
5. Axel      +21s
6. Ulrich    -28s
7. Haik      +32s
8. Jürgen    +35s
Schnellste Zeit übrigens diesmal: 11:36
Kleiner Blick zurück:
1. LG Meister: Arnold (4s, 23.1.2015)
2. LG Meister: Oliver S. (2s, 4.12.2015)
3. LG Meister: Christian (1s, 3.9.2016)
4. LG Meister: Harald (1s, 12.10.2017)
Ein spezieller Dank geht raus an die Beleuchtung an diesem Abend... (s. Foto)

03.10.2017 11:30 von Olzo #WK

Nordrhein-Westfälische Meisterschaft im 10km-Straßenlauf in Siegburg

Bei den Nordrhein-Westfälische Meisterschaft im 10km-Straßenlauf in Siegburg am 24. September hat die Staffel der LG Wuppertal den 1. Platz in der M50 erlaufen:
1. Platz in der Staffel  Gesamtzeit: 1:58:27
LG Wuppertal (Andreas Joswig, Marc Nowakowski, Thomas Ottenbruch)
Auch einzeln starke Zeiten und Platzierungen:
Altersklasse Männer M50
3. Platz Joswig Andreas 443 LG Wuppertal 0:35:40
8. Platz Nowakowski Marc 798 LG Wuppertal 0:39:59

Altersklasse Männer M55
9. Platz  Ottenbruch Thomas 96 LG Wuppertal 0:42:48
Am Samstag den 23. September fand der 51. Wuppertaler Volkslauf Rund um die Ronsdorfer Talsperre statt - auch dort starke Ergebnisse:
1. Manon Wantier 1994 w LG Wuppertal 0:49:55

2.Christian Zabel  m  LG Wuppertal 0:49:55

3.Rolf Baaske m LG Wuppertal 0:44:57

3. Benjamin Lehmbach 1980 m LG Wuppertal 0:18:45

11.09.2017 12:15 von JürgenZ #WK

Das 32. Rheinschwimmen

von Linz bis zur rheinabwärts gelegenen Insel Grafenwerth bei Bad Honnef war ein ungewöhnliches Schwimmvergnügen. Alle Teilnehmenden mussten sich vor der Abfahrt im Freibad Grafenwerth mit ihren Neoprenanzügen, Flossen und einige auch mit Kostümen oder Gummi-Tieren oder anderen bunten Schwimmhilfen ausrüsten.
Die 1,5stünde Fahrt nach Linz mit einer Rheinfähre und Dixie-Band war unterhaltsam und sorgte für gute Stimmung vor dem Start.
Anstelle eines Startschusses wurde die hydraulische Laderampe der Fähre mit allen 298 Schwimmer/innen ins Wasser herabgesenkt.
Wasserschutzpolizei, THW und die DLRG begleiteten die Aktiven entlang der11 km langen Schwimmstrecke, die in 2 Stunden bei einer Wassertepratur von 17°C zu bewältigen war.
Interessant war der Blickwinkel aus dem Wasser – besonders wenn die großen Schiffe uns passierten.
Vielleicht habt Ihr Zeit und Lust im nächsten Jahr mitzuschwimmen???
Hier gibt es noch ein schönes youtube Video von 2011........
DLRG Rheinschwimmen 2011 von Linz am Rhein nach Bad Honnef


31.07.2017 06:30 von JürgenZ #WK

Inselschwimmen durch die offene Nordsee 2017 von Hilgenriedersiel nach Norderney

»Im Vorfeld hatte die Veranstaltung allerdings noch auf der Kippe gestanden,weil der Wettergott Windstärke fünf und gelegentliche Gewitter für Wettkampftag angesagt hatte.
Die Bedingungen waren dennoch alles andere die 8,2km lange Strecke auf offenen Nordsee zu bewältigen hatte .
Ein Starker Westwind verlagerte die Strömung ein wenig mit Hohe Wellen, Starkregen,Nebel und kaum Sicht auf die Bojen einen echten Kampf werden lassen,das es am Ende ca.10 km oder 12 Km waren.Nach dem extremen und schwierigen Bedingungen in der Nordsee dann mit 2:24 Std und damit einen guten 19 Platz in der Gesamtwertung da war ich froh Norderney erreicht zu haben.Es war eine cool Sache mal schauen was das Jahr 2018 bringt.« - Jürgen Zilian


12.07.2017 09:45 von Olzo #LGWK #RUW

35. Rund um Wuppertal am 9. Juli 2017

26 Teams (14 Männer, 9 Mixed, 3 Frauen) waren bei wunderbar warmen Sommerwetter unterwegs. Die Strecke wurde durch einige Änderungen nochmal ein gutes Stück länger, ~107km diesmal.

Ergebnisse:
Frauen: 1. LG Wuppertal Powerfrauen 10:17, 2. TG Rote Erde Kleopatra 10:41, 3. Running Girls 11:37
Mixed: 1. Geburtshausflow 9:20, 2. BSV Delphi 9:50, 3. Geburtshauszauber 9:59
Männer: 1. LG Team mega-schnell 7:38, 2. Schwelmer Jungs & Friends 8:09, 3. SF Ennepetal 8:50, ..., 5. LG Team mittel-schnell 9:25, ... 12. LG Team mäßig-schnell 10:19
rund-um-wuppertal.de

26.06.2017 07:55 von Olzo #WK #LVN

Ergebnisse Nordrheinmeisterschaften und HM Himmelgeist

Bereits am 15.6. fanden in Krefeld die Senioren Nordrheinmeisterschaften statt. Corinna Mertens holte sich den W45-Titel über 1.500m in 5:24,8 min! +++ Beim Halbmarathon in Düsseldorf-Himmelgeist am 24.6. lief Oliver Pütz eine 1:27:24, gewann die M45 und wurde damit von über 750 Finishern Gesamt-14. Thomas Ottenbruch wurde mit 1:39:59 5. in der AK M55.

16.06.2017 15:50 von Olzo #WK

Herdecker Citylauf 2017

Christian Zabel berichtet: »Sehr erfolgreiches Wochenende 😎🏃
Beim Herdecker Citylauf wurde Ich gesamt sechster ( Ak Platz 2) in 19:48 bei sehr warmen Temperaturen. 2,5 Runden müsste man laufen bei mehreren kleineren Anstiegen. Knapp eine Std. später bin Ich noch die 10 km gelaufen ( 5 Runden) und wurde gesamt 18 ter ( Ak Platz 2 ) Zum Schluss noch in der Staffel ( 4 x 800 Meter) bei den Schwelmer Jungs 2.0, wo wir Platz 3 belegten (11:53) «

29.05.2017 08:00 von Olzo #WK

Ergebnisse Fuchslauf und Willi-Comin-Lauf

Am 20. Mai lief die LG bei herrlichem Laufwetter und angenehmen Temperaturen sowohl in W-Vohwinkel als auch in Ennepetal. Beim Fuchslauf des VSTV gewann Benjamin Lehmbach die profilierte 3,6km Runde überdeutlich, und lief anschliessend noch die 9km mit, wo er ebenfalls gut platziert als 2. ins Ziel kam.
Beim Willi-Comin-Gedächtnislauf des TuS Haspetal am gleichen Tag gewann Andreas Joswig die 12km in 43:50, hier traditionell für die Schwelmer Jungs. Erster LG-Starter im Ziel: 9. Christian Zabel 52:05 (2. M40), 3. M60 Stefan Kluthe 1:17:51.
Christian lief auch die 5km. Hier wurde Paulos Arey Gesamtdritter 18:48 (1. M45), 5. Christian Zabel 19:15 (1. M40) vor 6. Markus Gunst 19:35 (2. M40 Schwelmer Jungs).
Homepage Fuchslauf
Homepage Willi-Comin-Lauf

07.05.2017 17:30 von Olzo #WK

WHEW100 am 6. Mai 2017

Große LG-Beiteiligung beim WHEW100 in Wuppertal. Nach einer regnerischen, kalten Woche strahlte am Samstag die Sonne, das Thermometer kletterte bis 20°C, gute Laune überall!
Corinna Mertens gewann den 5km Lauf der Frauen, Daniel Buß musste nur Ewout Hilferink (17:10) ziehen lassen und wurde Zweiter. Andreas Pakmohr nahm danach auch gleich noch die 10km in Angriff!
Die vollen 100km machen Stefan und Sandra Sons zusammen als Run and Bike Einheit.
Frauen 5km
1.	1.	W45	859	Corinna Mertens		LG Wuppertal	0:20:05	 

Männer 5km
2.	1.	MHK	889	Daniel Buß		LG Wuppertal	0:17:36	 
7.	1.	M55	801	Andreas Pakmohr		LG Wuppertal	0:19:37	 
9.	2.	M40	887	Markus Gunst		LG Wuppertal	0:19:51	 
10.	3.	M40	854	Christian Zabel		LG Wuppertal	0:19:52	 
12.	2.	M55	804	Harald Damm		LG Wuppertal	0:20:35	 
14.	2.	M45	863	Andreas Gehla		LG Wuppertal	0:21:08	 
31.	4.	M50	811	Haik Dawidian		LG Wuppertal	0:24:25	 
50.	1.	M70	869	Arnold LangHeinrich	LG Wuppertal	0:34:18	 

10km
5.	1.	M55	637	Andreas Pakmohr		LG Wuppertal	0:39:58	 

WHEW100 Run and Bike
16.	238	LG Wuppertal (Stefan Sons, Sandra Sons)		9:03:18	 
alle Ergebnisse
(Danke an Matthias Deppe für die Fotos von der Strecke)

01.05.2017 14:45 von Olzo #WK #NRW

Ergebnisdienst vom Wochenende

Corinna Mertens NRW-Vizemeisterin über 5.000m! Bei den NRW-Langstreckenmeisterschaften in Neuss am 29.04.2017 hat Corinna Mertens einen 2. Platz in der AK W45 auf dem Treppenchen mit einer sehr starken 20:13,1 erlaufen +++ Tag darauf startete Paulos Arey beim Düsseldorf-Marathon am 30.04. Nach einer guten HM-Durchgangszeit von 1:36:45 musste Paulos auf der 2. Hälfte leider Federn lassen; Endzeit 3:55:31 +++ Bereits am Mittwoch lief Corinna Mertens bei der 4. Bahnlaufserie in Ratingen am 26.04. eine schnelle 3:24 über 1000m

25.04.2017 08:30 von Olzo #WK

Zuckerspiel Burgholz 22. April 2017


2. Daniel, 1. Kai-André, 3. Andreas

Bei frostigen Apriltemperaturen zeigten sich vor allem Daniel Buß und Andreas Joswig in bestechender Form und heizten Lokalmatador Kai-André Mehs (38:29) auf dem gewohnt schweren und bergigen Kurs im Burgholz mächtig ein. Auch die weiteren LG Läufer zeigten starke Leistungen:
Männer 10km 

2	299	Daniel Buß	1988	Männer		0:39:44
3	45	Andreas Joswig	1965	Senioren M50	0:39:53
6	334	Pietros Arei	1969	Senioren M45	0:44:28
9	115	Christian Zabel	1975	Senioren M40	0:45:49
12	306	Andreas Pakmohr	1960	Senioren M55	0:46:33
25	333	Andreas Gehla	1971	Senioren M40	0:51:12

Männer Halbmarathon

15	331	Paulos Arey	1969	Senioren M45	1:39:43
68	174	Dr. Frank Lapp	1982	Senioren M30	2:01:31

alle Ergebnisse auf zuckerspiel.de

Nachtrag:
Beim Benrather Volkslauf am 8. April in Düsseldorf lief Daniel Buß (LG) eine hervorragende 35:33 und wurde damit Gesamtzweiter!
Ergebnisse Benrath 10km


21.03.2017 10:15 von Olzo #WK #LVN

erfolgreiches Wochenende für die LG Wuppertal


Es war ein erfolgreiches Wochenende für die LG Wuppertal. Bei den LVN 10 km Meisterschaften am 18.03.2017 in Wegberg belegten Andreas Joswig Platz 1 und Marc Nowakowski Platz 7.
32.	97	Andreas Joswig	1965	1. M50	LG Wuppertal	36:29
43.	46	Frank Paschke	1965	2. M50	Dürener TV	37:48
47.	45	Stephan Nickel	1967	3. M50	Dürener TV	38:17
...
65.	98	Marc Nowakowski	1967	7. M50	LG Wuppertal	41:00
...
Bei den Cross-Kreismeisterschaften am 19.03.2017 in Wuppertal gab es drei 1. Plätze für die LG mit Corinna Mertens, Daniel Buß (mit grossem Vorsprung) und Andreas Pakmohr.
6250 m 	Männer
1. 	/1. 	494 	Buß, Daniel 	 	1988 	Laufgemeinschaft Wuppertal 	23:55
2. 	/2. 	433 	Melcher, Moritz 	1997 	Solinger LC 			26:51
3. 	/3. 	435 	Steffens, Uwe 	 	1967 	Solinger LC 			29:39
...

6250 m 	Senioren M40 und älter
1. 	/1. 	492 	Pakmohr, Andreas 	1960 	Laufgemeinschaft Wuppertal 	27:52
2. 	/2. 	488 	Steimer, Heinz 	 	1958 	LC Wuppertal 			28:26
3. 	/3. 	317 	Hülfenhaus, Martin 	1965 	LG Stadtwerke Hilden 		30:26
...

4140 m 	Seniorinnen W40 und älter
1. 	/1. 	493 	Mertens, Corinna 	1970 	Laufgemeinschaft Wuppertal 	18:22
2. 	/2. 	437 	Krause-Kassebeer, Alexandra 	1974 	Solinger LC 		19:23
Und beim 28. Neandertal-Lauf landete Marc Walter Gesamt auf dem 5. Platz (AK-Sieger - die 4 davor waren alle 10-15 Jahre jünger).
Neandertallauf 14.065 m
1.	1289	Nikki Johnstone		1984	m	M30	ART-Düsseldorf		0:48:06
2.	1579	Alexander Gossmann	1985	m	M30	SFD 75 Düsseldorf	0:49:57
3.	1213	David Sudowe		1989	m	Männer	Team-Essen 99		0:51:11
4.	403	Damian Kaminski		1989	m	Männer	LSF Münster		0:51:29
5.	1304	Marc Walter		1974	m	M40	LG Wuppertal		0:52:41
6.	1212	Michael Claesges	1964	m	M50	Team-Essen 99		0:52:48
7.	1571	Jörg Albrecht		1969	m	M45	Tri Clup Wuppertal	0:53:10
...
Fotos LVN und Kreis-Cross:

16.01.2017 08:45 von Ben #WK #NRW

NRW-Hallenmeisterschaften der Senioren in Düsseldorf - 15.01.2017

LG Wuppertal dreimal auf dem Siegertreppchen
Gute Wettkampfbedingungen fanden unsere Athleten heute in der Leichtathletik-Halle in Düsseldorf.
Zum wiederholten Male wurden hier die NRW Meisterschaften der Senioren ausgetragen. Eine schnelle 200m Rundbahn und eine gute Organisation waren die Grundlage für gute Ergebnisse und tolle Zeiten. 📄ganzen Bericht lesen


16.01.2017 08:00 von Olzo #LGWK #euli

Eulenkopflauf 2016 und 2017

Der Eulenkopflauf am 18. Dezember 2016 mit knapp 200 Teilnehmer beim Marathon und Halbmarathon lief so gut, dass wir entschieden haben, doch schon dieses Jahr eine Wiederholung zu starten. Termin wäre 17.12.2017 - sobald mit Freibad, Bus usw. alles geklärt ist, schalten die Anmeldung frei. Vermutlich so Mitte des Jahres.

siehe eulenkopflauf.de

24.11.2016 11:30 von Olzo #WK

Cross und Waldlauf am Freudenberg


Beim Crosslauf jagte die LG Daniel Schmidt (Remscheid), der aber wie immer uneinholbar in 21:26 siegte.
2.	Marc Walter		1974	Männer M 40 +	0:22:54	 
3.	Daniel Buß		1988	Männer M 20 +	0:23:35	 
6.	Andreas Joswig		1965	Männer M 50 +	0:24:19	 
7.	Benjamin Lehmbach	1980	Männer M 20 +	0:25:05	 
13.	Pietros Arei		1969	Männer M 40 +	0:26:38	 
16.	Jörn Wohlgezogen	1968	Männer M 40 +	0:27:11	 
Beim Waldlauf hatten wir eine starke Frauenmannschaft am Start! Sieg, 3. und 5. Platz an die LG!
1.	Corinna Mertens		1970	W 40+	0:45:07	 
3.	Manon Wantier		1994	WHK	0:48:18	 
5.	Christina Hultsch	1980	W 30+	0:50:01	 
Bei den Herren siegte Ewoult Hilferink. Auch hier gute LG Platzierungen:
5.	Andreas Pakmohr	1960	M 55	0:40:01	 
12.	Paulos Arey	1969	M 45	0:42:51	 
15.	Christian Zabel	1975	M 40	0:43:23	 	
Einen erfolgreichen Lauftag für die LG rundete Benjamin Lehmbach mit dem Staffelsieg in der Mixedwertung ab (zusammen mit der Crosslauf-Siegerin Felicitas Vielhaber): in 38:14 lagen sie noch weit vor dem 1. Männerteam (42:31), dem 1. Frauenteam (42:22) und dem 2. Mixedteam (43:28).

alle Ergebnisse
LC Wuppertal


17.11.2016 18:40 von Olzo #WK

Halloweenrun 31.10.2016

So erschreckend kann Laufen sein ;-)
Auf der Suche nach einem lustigen Laufevent, waren wir beim Halloween Run im Duisburger Landschaftspark fündig geworden.
Die Suche nach der richtigen Verkleidung hat dafür um so länger gedauert und hatte auch den ein oder anderen Lach-Flash zur folge. Die Beschaffung der Kostüme war dann auch recht spannend (weil die Sachen zunächst nicht kamen) - dafür hatten die Damen beim Schminken viel Freude (Rotkäppchen musste still sitzen und den Mund halten) :-)
Die 5KM Strecke im Dunkeln schaffte die Meute dann ohne Probleme und erfreute sich so an einen schönen Tag in gruseliger Atmosphäre.
Wie auf dem Foto zu sehen, möchte niemand so erkannt werden, deshalb verzichten wir an dieser Stelle auf die Namen der Starter ;-)


16.11.2016 10:30 von Corinna #WK

Röntgenlauf am 30.10.2016

Bei strahlendem Herbstwetter - morgens noch kühle 3 Grad - sind wir dieses Jahr mit gesamt 13 Läufern über alle angebotenen Distanzen gestartet.
Es war wie immer ein top organisierter regionaler Lauf - sowohl am Vortag als auch am Wettkampftag mit familiärer Stimmung in der großen Halle und bei der Siegerehrung nachmittags gab es viele bekannte Gesichter aus dem Bergischen Land.
Die größte Gruppe trat beim stark besetzten Halbmarathon an, daneben gab es eine LG Staffel sowie Marathon und Ultramarathonläufer.

Ergebnisse:
63: David Sondhauß 5:42:51 Platz 3 AK
63: Christina Hultsch 7:31:56 Platz 3 AK

42: Rolf Baaske 4:36:53 Platz 22 AK

21: Marc Walter 1:19:48 Platz 1 AK
21: Oliver Pütz 1:31:03 Platz 2 AK
21: Andreas Gehla 1:40:59 Platz 20 AK
21: Markus Gunst 1:44:02 Platz 11 AK
21: Udo Rüther 1:47:26 Platz 14 AK
21: Holger Hasenclever 1:47:55 Platz 17 AK
21: Christian Zabel 1:59:20 Platz 45 AK
21: Matthias Trabitzsch 2:05:06 Platz 44 AK

3x21: Marc Walter,Grzegorz Chwastek,Corinna Mertens 4:32:03 Platz 1 Staffel

15.11.2016 12:15 von Olzo #WK

LG Wuppertal beim New York City Marathon

Der NYC Marathon findet immer am ersten Sonntag im November statt, also diesmal 7.11.2016. Unter den 52.000 Startern waren diesmal auch Christian Zabel und Markus Gunst von der LG. "Also der Marathon war der Hammer", berichtet Christian später. "Super Wetter(ca 14 Grad), riesen Stimmung an und auf der Strecke."
Am Ende waren es 51.388 Finisher 🏃. Christian und Markus liefe die ganze Zeit zusammen, haben unterwegs viele Fotos gemacht und sind dann nach 4 Std. und 26 min. überglücklich ins Ziel gelaufen. "Es war ein riesen Erlebnis!"


24.10.2016 20:30 von Olzo #WK #WM

Ludwig Aigner bei der Senioren-Weltmeisterschaft in Australien

Daumendrücken am Mittwoch Donnerstag, 9:40 Uhr deutscher Zeit! Ludwig Eigner (LG) startet am 26.10.2016 in Pearth bei den Leichtathletik Weltmeisterschaften der Senioren. In seiner Altersklasse M35 bei dem 800m-Lauf ist er der einzige deutsche Vertreter. Jürgen Zilian, vom LG -Vorstand, der schon vor 10 Jahren an Europa-und Weltmeisterschaften teilgenommen hat, weiss dass die Konkurrenz gerade in dieser Altersklasse sehr groß ist und freut sich sehr, dass die LG Wuppertal in den nächsten Tagen auf internationalen Laufbahnen vertreten ist.

www.perth2016.com

[Update 31.10.]
Ludwig schlug sich tapfer und lief in seinem Vorlauf eine 2:12 - neben Spaniern, Australiern, Kandiern u.v.a. internationalen Teilnehmern. Eine einmalige Erfahrung! Ein Video gibt es auch, ab 7:08:43 hier im Stream



24.10.2016 20:00 von Olzo #WK #EM

Sandra Sons bei den Europameisterschaften im 24-Std-Lauf

Sandra Sons (LG Wuppertal) war eine von 6 deutschen und insg. 77 internationalen Starterinnen, die sich für die Europameisterschaften im 24-Stundenlauf in Albi, Frankreich qualifiziert hatten und starteten.
Ganz ruhig vom Ende des Feldes konnte man Stunde um Stunde verfolgen, wie Sandra von Samstag vormittag 22.10. einen Platz um den anderen gut machte, die Nacht gut durchkam und nicht nur auf Seite 1 der Ergebnisse landete, sondern Sonntag vormittag 23.10. nach 24 Stunden und 209,9km am Stück sensationell als dritte Deutsche den 21. Platz erreichte!

Ergebnisse (und stündliche Zwischenergebnisse):
http://www.albi24h.fr/live2016/

03.10.2016 17:30 von Marc #WK

Ehrenberger Halb- und Viertelmarathon

Am 02.10.2016 liefen Corinna Mertens, Christian Zabel, Markus Gunst und Marc Walter beim 8. Ehrenberger Halb- und Viertelmarathon organisiert von dem Landtagsabgeordneten Andreas Bialas. Trotz grausamen Wetters, gemeiner Anstiege und das auch noch 8- bzw. 4 mal auf einer 2,7 km-Runde sahnte die LG fast alle pole positions ab.

1. und 2. bei den Herren im Viertelmarathon: Christian Zabel in 45 min und Markus in 46 min

1. bei den Damen im Halbmarathon: Corinna Mertens in 1:46

1. bei den Herren im Halbmarathon: Marc Walter in 1:37

Insgesamt war das eine gute Vorbereitung für den Röntgenlauf mit anschließender liebevoller Verköstigung.


www.andreas-bialas.de/lesen-und-laufen/ehrenberger-halbmarathon/

27.09.2016 07:40 von OliverP #WK #bericht

Berlin, Berlin, wir laufen in Berlin!!!

Berlin war für die LG Läufer Michael Hanstein und Oliver Pütz in jeder Hinsicht eine Reise wert. Am Samstag war noch Sight Seeing mit den Familien angesagt bis am Sonntag der Marathon als Highlight des Wochenendes auf uns wartete. 40.000 Läufer aus unterschiedlichsten Ländern (wir sahen Läufergruppen aus Tschechien, Indonesien, Japan, Brasilien, Norwegen, Schweden, Kroatien...) hatten sich um 9 Uhr vor der Siegessäule zum Start versammelt. Das Wetter gestaltete sich dem Anlaß angemessen prächtig mit strahlendem Sonnenschein. Dann ging es für uns los zum großen Lauf vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Die Stimmung an der Strecke war wirklich fantastisch - die Berliner feuerten die Läufer von KM 1 bis 42 unentwegt an.

Bei den fantastischen Bedingungen mussten einfach gute Zeiten folgen. Der Sieger Bekele verpasste den Weltrekord um lächerliche 6 Sekunden. Die Renntaktik der beiden LG Läufer war gänzlich unterschiedlich aber durchweg von Erfolg gekrönt. Michael lief zu Beginn schnell an, um einen Vorsprung herauszuholen und musste dann im Verlauf nachlassen. Trotz Behinderung durch einen Fersensporn kämpfte er sich durch die Strecke und verbesserte seine persönliche Bestzeit aus dem Vorjahr um 4 Minuten auf 3:55:49! Oliver konnte sich ab KM 30 deutlich steigern und lief den zweiten HM mehr als 2 Minuten schneller als den ersten. Heraus kam ebenfalls eine neue persönliche Bestzeit mit 3:07:55! An den Zieleinlauf auf der Straße Unter den Linden und durch das Brandenburger Tor werden wir uns noch lange zurück erinnern. Es war wirklich ein tolles Erlebnis mit "Gänsehaut-Feeling".

27.09.2016 06:35 von Olzo #WK

Wuppertaler Volkslauf

Am Samstag 24.9. richtet der LCW nun zum 50. Mal den Volkslauf rund um die Ronsdorfer Talsperre aus. Die 5.000m waren diesmal sogar vorab ausgebucht - niemand läuft diese Berge gerne 2x hoch ;-) Gut kam deshalb auch die 2er Staffel 2x 5km an.
Marc Walter lieferte sich mit dem deutlich jüngeren Habtom Tedros ein packendes Rennen um den Gesamtsieg und wurde mit nur 12s Abstand 2. in 36:37. Der Abstand zum 3. betrug dann über 3 Minuten...
Über die 5km Strecke lief Pietros Arei vorne mit, wurde Gesamt-7. in 19:50 und damit Sieger der M40.
Bei der 2x 5km Staffel konnte das Team LG Wuppertal (alias Christian Zabel und Neuzugang Markus Gunst) den Sieg in der Männerwertung erlaufen! In 42:18.

Ergebnisse: http://www.lc-wuppertal.de/

24.09.2016 19:30 von Jürgen #WK

9. Wuppertaler Cross-Triathlon: LG Wuppertal gewinnt zwei Bergische Hämmer

Beim „9. Wuppertaler Cross-Triathlon“ am 18.9. gewannen Marc Walter und Jürgen Zilian in der Alterklasse M40 und M60 die begehrten Wuppertaler Sporttrophäen: den „Bergischen Hammer“ in Silber und Gold.

Den Triathlon mit 750m Schwimmen, 28 km Radfahren und 10 km Laufen absolvierte Marc in 2:24:06 Stunden und Jürgen in 3:03:34 Stunden. „Das war wieder eine echte Hammer- Veranstaltung“, so das Resumee der beiden LG- Aktiven.


21.09.2016 17:45 von Olzo #WK

4. Schwelmer Citylauf

Christian Zabel war als Doppelstarter am Samstag 17.9. in Schwelm: »Wieder ein erfolgreiches Rennen beim Schwelmer Citylauf. Beim Staffellauf leider nur Platz 4, aber nur weil einer aus dem Team (Markus) leider ausgefallen ist. Wenigstens sind wir aber schnellstes verkleidetes Team gewesen. Beim 10 km Lauf bin gesamt 8 geworden aber Altersklassensieger🏆(42:11)
Wie auch schon die ersten 3 Schwelmer Cityläufe eine schöne Veranstaltung.«


Citylauf Schwelm

10.09.2016 15:21 von Olzo #LGWK

LG Sommersportabzeichenfest 2016

Am einem sommerlich-sonnigen Samstag nachmittag Anfang September trafen sich ca. 30 Leute aus der LG oder dem Umfeld zum LG Sommerfest auf der Oberbergischen. Da wir nicht nur rumsitzen, grillen und futtern wollten, haben wir das Ganze mit ein paar lockeren Versuchen am Sportabzeichen kombiniert. Um es vorweg zu nehmen: von ca. 20 Leuten die sich aktiv an allen oder einzelnen Disziplinen versucht haben, haben es am Ende nur 6 geschafft... - der Spaß stand an diesem Tag aber auch klar im Vordergrund, entsprechend gut war die Laune.

Gesamtwertung:
1. Sophie	11P (Gold)	(Gold / Silber / Gold / Gold)
1. Ben		11P (Gold) 	(Gold / Silber / Gold / Gold)
3. Axel		9P  (Silber)	(Gold / Silber / Gold / Bronze)
4. Corinna	9P  -		(Gold / Gold / Gold / -)
4. Jörn		9P  -		(Gold / Gold / - / Gold)
6. Noah		7P  (Bronze)	(Bronze / Gold / Bronze / Silber)
8. Florian	6P  (Bronze)	(Silber / Silber / Bronze / Bronze)
6. Fiona	6P  (Bronze)	(Bronze / Silber / Bronze / Silber)
9. Bastian	6P  -		(Gold / Silber / - / Bronze)
9. Oliver	6P  -		(Gold / Silber / - / Bronze)
9. Michael	5P  -		(Silber / Gold / - / - )
12.Franziska	4P  -		(Gold / Bronze / - / -)
13. Lorenz	3P  -		( - / Bronze / Bronze / Bronze)
13. SteffiL	3P  -		(Gold / -  / - / -)
Einige hatten sich nur an einer oder zwei Disziplinen versucht oder gar nur zum Zuschauen, Helfen oder Anfeuern gekommen. Jeder wie er wollte.

Zum Ablauf: um 14:30 trafen wir uns zum gemütlichen Aufbau, ab 15:00 gingen die Spiele los - direkt mit den harten 3000m um 15:15 nach einer kurzen Aufwärmphase. Im Anschluss noch 800m für Kinder und Jugendliche. Danach waren leichte Snacks und Schnelligkeit dran: je nach Alter 100m, 50m oder 30m. Danach standen alle an der Weitsprunggrube an, 50jährige hinter 5jährigen, und jeder versuchte, die bei ihm geforderte Weite zu schaffen. Kugel folgte, danach wurde von einigen der Grill angeschmissen, während andere noch Schlagball und Schleuderball als Kugel-Ersatz-Leistung versuchte (reichte auch nicht ;) ). Bei der abschliessenden gemeinsamen Verschmausung samt Bierchen und anderer Leckereien waren sich alle einig, dass diese Veranstaltung 2017 wiederholt werden muss! (vielleicht vor dem Sommerferien). Gegen 19:30 war Schluss.

Bildergalerie

10.09.2016 12:14 von Olzo #LGWK #LGVM

3. Vereinsmeisterschaften 3.9.2016

Am Samstag nachmittag den 3. September haben wir bei bestem Sommmerwetter zum ersten Mal das LG Sommersportabzeichenfest auf der Sportanlage an der Oberbergischen gefeiert (später mehr). Im Rahmen dessen fanden auch die 3. Vereinsmeisterschaften in gewohnter Manier statt: 3.000m auf der Bahn ohne Uhr, vorher die eigene Zeit tippen - wer am nächsten an seiner getippten Zeit dran ist, gewinnt. Und gewonnen hat: Christian Zabel (unten rechts im Bild) mit nur 1s Differenz!

Alle Ergebnisse:
1. Christian    +0:01 
2. Oliver       +0:04 
3. Jörn         -0:09 
4. Bastian      -0:10 
5. JürgenZ      +0:22 
6. Ben          -0:28 
7. Axel         -0:31 
8. Corinna      -0:50 
9. MathiasT     -0:57 
10. Dirk        -1:22 
11. SteffiL     -2:10 
12. Franziska   -2:55 
13. MichaelG    -3:27 
Übringens: als Zuschauer war u.a. auch Andreas Pakmohr, der sich für den Kölauf Düsseldorf am folgenden Tag schonen wollte - mit Erfolg! Auf der Kö wurde am Sonntag neben den 10km erstmal auch ein Halbmarathon angeboten, der mit ca. 700 Startern großen Zuspruch fand. Andreas lief vorne mit und wurde mit hervorrangenden 1:25:32 Geamt-23. und Sieger der M55.

06.07.2016 10:45 von Olzo #WK

Bahnlaufserie Bergisch Gladbach

Beim 2. Lauf der beliebten Bahnlaufserie in Bergisch Gladbach war die LG dabei, als die Olympianikin Konstanze Klosterhalfen diesen Donnerstag den deutschen U20-Rekord über 5.000m mit einer 15:16 pulverisierte!
Trotz der Hitzewoche mit Temperaturen über 30°C war ein kleines Team der LG Wuppertal am Donnerstag 25.8. angereist (einige Läufer und Supporter davon im Bild) und lieferte beeindruckende Ergebnisse ab:
Plz 	Zeit	  	Name 		Verein 		Jahrg

Männer M35 1000 m
1 	2:58.20	  	Ludwig Aiger 	LG Wuppertal 	1978

Frauen W45 5000m
4 	20:24.19  	Corinna Mertens LG Wuppertal 	1970

Männer M30  5000m
3 	16:51.31  	Grzegorz Chwastek LG Wuppertal 	1984
alle Ergebnisse

06.07.2016 10:30 von Olzo #WK #LGWK

Zoolauf, Rund um Wpt, Kinderhospiz- und Schwebebahnlauf

Hier wird die letzten Tage so viel gelaufen; ich komme mit dem Berichten gar nicht nach! Hier in Kürze:

Fr 24.06.2016
Marc Walter mit OB Andreas Mucke beim Zoolauf als "Hase und Igel" 10. von 59 Zweier-Teams,
direkt hinter "Tuffi" (9.) mit Zoodirektor Arne Lawrence
Ergebnisse

So 26.06.2016 1, 2, 3...
Bei Rund um Wuppertal werden wir 1. bei den Damen, 2., 3. und 14. bei den Herren!
Und haben einen ganzen Tag riesen Spaß mit der Orga von 24 Teams, dem Kampf um den Gesamtsieg, und der Siegerehrung am Beyenburger Stausee und Public Viewing vom EM Deutschlandspiel im Bootshaus - und riesen Glück mit dem Wetter!
Ergebnisse

Sa 02.07.2016
Wir stellen ein ganzes Begleit-Team beim Kinderhospiz-Lauf Burgholz. Der Regen hörte kurz nach dem Start auf, danach nur noch Sonnenschein.
Pressebericht und Fotos

So 03.07.2016
Mit 6.000 Läufern Anmelderekord beim Schwebebahnlauf! Unmöglich, alle in den Ergebnislisten zu finden - wen noch jemand fehlt, bitte melden!
Neben allen anderen muss ich hier Marc Walter als GESAMTSIEGER von vielen tausend Läufern einfach noch hergehoben werden. Glückwunsch!

Ergebnisse von LG Fast- oder Voll-Mitgliedern:
4.846m ("5km"):
1 M	3450	Marc		Walter		1	M40	00:16:05
2 W	1291	Corinna		Mertens		1	W45	00:18:49
66 M	2323	Sebastian	Czickus		8	M30	00:18:44
134 M	328	Rolf		Baaske		16	M45	00:19:52
154 M	832	Andreas		Gehla		18	M45	00:20:01
11 W	3404	Désirée		Richter		1	W35	00:20:57
13 W	433	Marie-Christine	Alferi		7	W	00:21:03

"10km"
4 M	7775	Andreas		Pakmohr		1	M55	00:38:08
31 M	7850	Christian	Zabel		6	M40	00:45:12
38 M	7653	Ulrich		Brämer		7	M45	00:46:29

"HM"
3 M	6301	Mann		Heiko		1	M40	01:22:37
9 M	6208	Oliver		Pütz		2	M45	01:30:529
2 W	7854	Marie-Christin	Alferi		1	W	01:34:44
4 W	7932	Désirée		Richter		1	W35	01:40:12
32 M	7892	Michael		Hanstein	10	M40	01:40:51
Ergebnisse

25.06.2016 11:55 von Christian #WK #bilder

Zabel am Limit! - Tough Mudder ´echt Hard aber leider geil´

Christian lässt s krachen: » Hallo. War am Sonntag ( 19.6 ) beim tough mudder in Arnsberg . 18 km mit 22 Hindernisse. Sehr schlammig / matschig. Einmal bis zur Hüfte im Schlamm gesteckt und fast nicht mehr rausgekommen . Strecke so gut wie nicht zu laufen , war einfach zu glatt. Ständig ins Wasser und dann weiter. War nicht gerade warm. Aber alle Hindernisse geschafft und nach ca 3 std durchs Ziel gelaufen ( davor noch durch 10000 Volt Fäden gelaufen. Bier , Stirnband und tshirt gab es dann als Belohnung . War echt Hard aber leider geil😉«



10.05.2016 08:30 von Christian #WK

1. Plätze beim WHEW100

Guidos WHEW100 (100km Wuppertal-Hattingen-Essen-Wülfrath) wächst und gedeiht! Neben mehreren Wettwerben auf dem 100km-Rundkurs gibt es auch 5km und 10km auf der Nordbahntrasse:

»Am 30.4 fand der 3. WHEW 100 statt
Super Ergebnisse bei dem 5 und 10 km Läufen für die LG Wuppertal. Platz 1 beim 5 er der Damen( Corinna Mertens) Platz 2 Pietros Arey und Platz 3 Christian Zabel bei den Männern. Beim 10 km Lauf Platz 1 an Marc Walter ( in persönlicher Bestzeit) und Platz 3 an Andrea Parkmohr. Bis auf das Wetter ein schöner, erfolgreicher Samstag «

Ergebnisse:
WSW10 Männer
1.	552	1.	M40	Marc Walter	1974	m	LG Wuppertal	0:34:23	 
3.	606	1.	M55	Andreas Pakmohr	1960	m	LG Wuppertal	0:38:38	 

WHEW5 Männer
2.	869	1.	M45	Pietros Arei	1969	m	LG Wuppertal	0:19:26	 
3.	884	1.	M40	Christian Zabel	1975	m	LG Wuppertal	0:19:29	 
7.	875	2.	M45	Andreas Gehla	1971	m	LG Wuppertal	0:20:32	 
49.	919	2.	M70	Arnold Lang Heinrich	1945	m	LG Wuppertal	0:33:35	 

WHEW5 Frauen
1.	826	1.	W45	Corinna Mertens	1970	w	LG Wuppertal	0:19:54	 

WHEW100/2 » Ergebnisliste

4.	301	Timo Schübel	2:52:17	2:41:25	05:33:42	David Sondhauss	2:11:46	2:00:15	04:12:01	09:45:42	 
Bilder:

www.whew100.de


30.04.2016 16:00 von Jörn #WK #Bericht

Hermannslauf 2016


April April, der macht was er will und wir auch

Als wir uns am 24. April auf dem Weg zum Hermannslauf (31.1km und 570HM) gemacht haben, war nicht klar, welches Wetter uns erwarten würde. Sicher würde es kühl werden, Schnee, Regen - alles war drin. Ca. 7000 Starter hatten wohl auch wie wir über die Kleidung nachgedacht und überlegt, was denn am Besten anzuziehen ist

Die Busfahrt rauf zum Denkmal (Start) verlief in lustiger Atmosphäre und beim Warmlaufen sah man vereinzelte "Schneeflöckchen".
Vater Zufall sorgte für einen trockenen Start und Bedingungen, die sehr unterschiedlich bewertet wurden. Geregnet hat es zum Glück nicht, der Graupelschauer war schnell wieder vergessen und sogar Sonnenstrahlen trafen uns. Gute Stimmung auf der Strecke führten uns auf dem Weg vom Start nach Bielefeld, wo alle gesund im Ziel ankammen.
Christian Zabel, der am Wochenende zuvor noch ein Marathon bestritten hatte, freute sich über eine 2:36:50 und Jörn Wohlgezogen über eine 2:23:54 (jeweils Nettozeit).

Ergebnisse


05.04.2016 17:30 von OliverP #WK

Zuckerspiel am 2. April 2016

Am Samstag fand zum sechsten Mal bei bestem Laufwetter das Zuckerspiel statt. Der wohl härteste Geländelauf in Wuppertal führte die Teilnehmer von der Wupper hoch auf die Berge des Burgholz und anschließend wieder runter. Die Teilnehmer des Halbmarathons hatten dieses bergige Vergnügen gleich zwei mal. Die LG Wuppertal war mit stattlichen 10 Teilnehmern vertreten und erzielte sehr erfreuliche Resultate. Bei den Damen dominierte wieder einmal Corinna Mertens auf der HM Strecke und pulverisierte dabei gleich ihren eigenen Streckenrekord. Ebenso überlegen siegte bei den Herren im Halbmarathon Marc Walter, der den Zweiplatzierten mehrere Minuten hinter sich ließ. Frank Untermann schaffte es ebenfalls aufs Treppchen und zwei weitere Läufer der LG landeten in ihren Rennen unter den ersten Zehn.

Hinterher gab es durchweg erschöpfte aber zufriedene Gesichter. Wir danken den Organisatoren für diesen liebevoll gestalteten Lauf, der im Ziel mit selbstgebackenem Kuchen und aus Zuckerstücken gebastelten Pokalen versüßt wurde. Hier die Ergebnisse der LG Läufer im Einzelnen:
Halbmarathon Frauen
1. Corinna Mertens 	1970	1:40:15

Halbmarathon Männer
1. Marc Walter 		1974	1:27:53 
3. Frank Untermann 	1968	1:31:52 
20. Rolf Baaske		1968	1:41:41 
47. Udo Rüther 		1960	1:52:15 
86. Sascha Hoter 	1970	2:05:09

10 km Männer
8. Oliver Pütz 		1970	44:56 
10. Paulos Arey		1969	45:24 
14. Christian Zabel 	1975	46:03 
22. Andreas Gehla	1971	50:30
Ergebnisse zuckerspiel.de

(Foto montiert von Sven Gehla - es fehlen Frank, Paulos und Udo)

29.03.2016 12:30 von Olzo #WK

Nordhellen Wald-/Berglauf

Udo Rüther hat die LG am 13. März 2016 in Nordhellen vertreten und schreibt: »War heute im Oberbergischen Hülsenbusch und bin wie eigentlich jedes Jahr beim kleinen aber sehr feinen, aber ziemlich anspruchsvollen Nordhellen Wald/Berglauf gestartet. Hat trotz noch nicht ganz ausgeheilter Achillessehne zu einem Treppchenplatz in der AK 55 gereicht.
Platz 3 AK 55 in 57:41 auf der 11,7Km langen Strecke mit gut 175 HM.«

06.03.2016 18:40 von Corinna #WK

Hildener Winterlaufserie

Vom 31.Januar bis zum 28. Februar 2016 liefen einige LG Mitglieder - schon traditionnel - bei der 5. Winterlaufserie mit ( nicht alle ließen sich für das gemeinsame Foto einfangen :-)) . Bei Regen, klirrender Kälte , aber auch Sonnenschein gab es zumindest in Hilden Schnee und Glatteisfreie Böden in 2016 und wir konnten die Serie mit 5 Teilnehmern bei den AK Plätzen ( siehe unten ) sowie gesamt : Große Serie Marc Walter Gesamt 3. Rolf Baaske Gesamt 32./ Kleine Serie Corinna Mertens Gesamt 1. Andreas Pakmohr Gesamt 10. Oliver Lübke Gesamt 27. zufrieden und glücklich beenden.

Hier die Ergebnisse von der 5. Winterlaufserie in Hilden :
Große Serie:
Senioren M40
    1.    284    Walter, Marc        1974    LG Wuppertal    0:35:52,1    0:55:40,6    1:20:38,0    2:52:10,9
     Senioren M45
    7.    277    Baaske, Rolf        1968    LG Wuppertal    0:42:09,9    1:08:52,8    1:35:22,2    3:26:25,0

    Kleine Serie
     w
     Seniorinnen W45
    1.    346    Mertens, Corinna        1970    LG Wuppertal    0:20:42,6    0:42:14,9    0:42:30,3    1:45:27,9
     m
     Senioren M50
    5.    532    Lübke, Oliver        1966    LG Wuppertal    0:21:25,0    0:43:45,3    0:43:47,0    1:48:57,4
     Senioren M55
    2.    192    Pakmohr, Andreas        1960    LG Wuppertal    0:19:49,5    0:41:46,5    0:39:37,5    1:41:13,6

18.02.2016 09:00 von Olzo #WK

Unterirdische Leistung!


10. Kristallmarathon am Sonntag, den 14.2.2016
Christian Zabel von der LG-Wuppertal lief die 22,75km vom "Halbmarathon Untertage" in Merkers mit einer Grubenlampe in einer Zeit von 01:44:00 Std.
http://www.erlebnisbergwerk.de/de/veranstaltungen/sport/kristallmarathon.html


13.02.2016 18:00 von Olzo #DM #WK

Deutsche Meisterschaften Erfurt

Samstag 13.2.2016
Bei den Deutschen Indoor Senioren-Meisterschaften in Erfurt waren heute dabei:
M55 800m
5. 	Damm Harald 		1960 	NO 	LG Wuppertal 	2:21.63 

M35 800m
6. 	Lehmbach Benjamin 	1980 	NO 	LG Wuppertal	2:11.61 	

M35 400m
5. 	Lehmbach Benjamin 	1980 	NO 	LG Wuppertal	56.70

06.02.2016 09:00 von Olzo #WK

bergischer Schmied kommt nach Wuppertal

Der traditionsreiche Wanderpokal bergischer Schmied ist nach einige Umwegen nun nach Wuppertal gekommen. Beim LCW Crosslauf am Freudenberg im November 2015 konnte sich die Mannschaft der LG Wuppertal in der Besetzung Marc Walter, Ben Lehmbach und Pietros Arei in einem packenden Finish gegen die Mannschaft von Bayer Leverkusen durchsetzen.


25.01.2016 10:00 von Jürgen #WK

Ergebnis-Ticker vom Wochenende


+++ Offen Hallenmeisterschaften des Leichtathletik-Kreises Düsseldorf/Neuss in der Düsseldorf Arena +++ "Sie haben wieder zugeschlagen: Corinna für 3000m in 11:00.0min Harald für 800m 2:20.0min und Alex als Couch." +++
+++ 38. DSD Crosslauf Düsseldorf 2016 +++ "Der Altmeister Andreas Pakmohr kommt wieder in Fahrt. Bei dem 7km-Crosslauf des DSD in Düsseldorf belegte er Platz 1 in seiner Alterlasse M55 und in der Gesamtwertung sogar Platz 3." +++ www.dsd-online.de +++
+++ Nachtrag Silvesterlauf Remscheid 31.12.2015 +++ "Mertens und Walter auf dem Treppechen" +++ www.silvester-lauf.de +++


12.01.2016 06:00 von Jürgen #WK #NRW

NRW Meisterschaften Senioren Halle 2016



Ein erfolgreiches und spannendes Wochenende bei den Nordrhein Meisterschaften der Leichtathletik in Düsseldorf für die LG Wuppertal
Corinna Mertens hat ihre erste Hallen-Meisterschaft über 3000 m mit Erfolg gemeistert. Die Konkurrenz in ihrer Altersklasse W45 war sehr stark. Sie erlangte mit ihrer Zeit 11:55.60 min Platz 6 und ließ ehemalige Deutsche - und Europameisterinnen hinter sich. Sie freute sich riesig, da sie nicht an eine so gute Platzierung in dieser gut besetzten Altersklasse gerechnet hatte.
Bei den Herren lieferte Harald Damm eine spannende Aufholjagd. Aus dem Mittelfeld kämpfte er sich bis 50 m vor dem Ziel auf Platz 4. Mit einem Schlusssprint schaffte er es mit seiner persönlichen Bestzeit von 02:29,30 min auf den 2. Platz. In der 3000 m - Disziplin belegte er - nach einer kurzen Erholungspause - den 6.Platz in Zeit von 11:03.78 min AK 55
Ludwig Aigner, ein erfolgreicher Mittelstreckenläufer, bestätigte seine Leistung in der Altersklasse M 35 und gewann locker bei dem 800m-Lauf den 2. Platz in 2:13,68 min
Für Jörn Wohlgezogen-Wiemann lief der 800m-Lauf in der Altersklasse M45 nicht so optimal. Er belegte mit seiner Zeit von 02:26.46 min den 11.Platz.
Die beste Platzierung für die LG Wuppertal erreichte Benjamin Lehmbach. Er gewann souverän den 800m -Lauf in der Altersklasse M35 in 02:11.55 min und war damit für den Saisonauftakt sehr zufrieden. Bei dem 200m- Lauf, den er zum Warmlaufen genutzt hatte, belegte er Platz 9 in der Zeit von 26,71 sec.

200m, Senioren M35
9. 	Lehmbach Benjamin 	LG Wuppertal 	26,71
800m, Senioren M35
1. 	Lehmbach Benjamin 	LG Wuppertal 	2:11,55
2. 	Aigner Ludwig 	 	LG Wuppertal 	2:13,68
800m, Senioren M45
11. 	Wohlgezogen-Wiemann Jörn 	LG Wuppertal 	2:26,46
800m, Senioren M55
2. 	Damm Harald 	LG Wuppertal 	2:29,30
3000m, Senioren M55
4. 	Damm Harald 	LG Wuppertal 	11:03,78 	
3000m, Seniorinnen W45 - Zeitläufe
6. 	Mertens Corinna 	LG Wuppertal 	11:55,60
alle Ergebnisse

LG Fotostrecke

07.12.2015 07:53 von Olzo #LGWK #LGVM

fröhliche Vereinsmeisterschaften

Bei den fröhlichen Vereinsmeisterschaften der LG am 4.12. ging es wieder darum, die eigene getippte Zeit auf 3.000m möglichst genau zu laufen - natürlich ohne Uhr.

Ergebnisse:
1. Oliver S.  0:02
2. Ben        0:12
3. Marc       0:13
4. Oliver P.  0:20
4. Christian  0:20
6. Corinna    0:23
7. Harald     0:25
8. Arnold     0:35
9. Udo        1:38

17.10.2015 10:00 von Olzo #WK #bericht

Laufbericht Kustmarathon

LG Läufer Oliver Pütz war in den Niederlanden unterwegs und macht mit seinem Bericht und den Video-Sequenzen nicht nur Werbung für den Natur-Lauf mit Strand- und Treppen-Passagen, sondern liefert mit 3:35 auch noch eine beeindruckende Zeit ab!

»Am ersten Oktober Wochenende bin ich im Holland Urlaub den Kustmarathon gelaufen, den wahrscheinlich die wenigsten kennen. Wer einen kurzen Eindruck bekommen möchte, mag sich den Bericht durchlesen


16.09.2015 08:00 von Olzo #LGWK #RUW

Rund um Wuppertal 2015

Was für ein spannendes Rennen! Die LG Männer hatte dieses Jahr versucht, den Schwelmer Jungs einmal Paroli zu bieten. Mit Marc Walter, Ben Lehmbach, Daniel Buß, Robert Langfeld (für den verletzten Andreas Pakmohr) u.v.a. sah es auf der Mitte der Strecke auch so aus, als könnte dies gelingen: nachdem Daniel Schmidt die Schwelmer direkt von Anfang an 6min in Führung gebracht hatte, zog die LG auf der 6 wieder vorbei. Am Ende siegten die Schwelmer verdient in 7:14 vor der LG 7:22.

Bei den Frauen war das Ergebnis klarer: das Team um Corinna Mertens holte sich mit ~1 Std Vorsprung den Sieg in der Frauen-Wertung.

Die Platzierungen aller LG Teams:
Herren 2 LG Team Angriff              07:22:50
Herren 6 LG Team Mittelfeld           08:54:41
Damen  1 LG Wuppertal Gutemine        09:36:56
Herren 10 LG Team Verteidigung        09:56:20
Alle Ergebnisse

Laufbericht Stefan Kluthe

10.09.2015 10:00 von Ben #DM #WK

LG WUPPERTAL DEUTSCHER VIZEMEISTER M35 3x1000m Staffel

Bei den Deutschen Senioren Meisterschaften (Wurfmehrkampf und Lang-Staffeln) in Zella-Mehlis am 29.08. krönte das Trio Ludwig Aigner, Alexander Palm und Benjamin Lehmbach über 3x1000m in der Altersklasse M35 Ihre erste Saison bei der LG Wuppertal mit Platz 2 und damit dem Deutschen Vizemeister Titel.

Am gleichen Tag sprang bei den 4x400m Staffeln der 4. Platz heraus. Die M35-Staffel ergänzte Startläufer Jörn Wohlgezogen-Wiemann, der nach 30 Jahren seine erste Meisterschaft mitlief.

3x1000m, Männer M35 - Zeitläufe
    Datum: 29.08.2015  Beginn: 11:30h
 1    SSC Hanau-Rodenbach 1  8:22,00  HE
 2    LG Wuppertal 1         8:29,07  NO
 3    LG Göttingen 1         8:44,02  NI

4x400m, Männer M35 - Zeitläufe
    Datum: 29.08.2015  Beginn: 14:50h
 1    LG Stadtwerke München 3  3:43,50  BY
 2    StG Südostbayern Team    3:43,78  BY
 3    Hamburger SV 1           3:44,65  HH
 4    LG Wuppertal 2           3:56,17  NO
Fotos

15.07.2015 09:00 von Ben #DM #WK #bericht

LG bei Senioren-DM im Zittauer Weinauparkstadion erfolgreich


Lehmbach wird Deutscher Vizemeister. Palm fliegt zu Bronze

In der Altersklasse M35 im Lauf über 800m feiert Benjamin Lehmbach erneut einen DM Erfolg. In einem gut besetzten Rennen kämpft er sich mit einer Endzeit von 2:05min auf Platz 2 vor. In demselben Lauf kommt Ludwig Aigner mit Saisonbestleistung auf 2:09min und freut sich - mit einem Debüt bei diesen Meisterschaften- über Platz 7.

Eine Alterklasse darüber, in der M40 und ebenfalls über die zwei Stadionrunden liefert sich Alexander Palm ein packendes Finish mit seinem Gegner. Eingangs der Zielgraden noch auf Platz 4 liegend, zieht er raus und gewinnt nur sehr kräftezehrend Zentimeter um Zentimeter auf seinen Widersacher. Im wahrsten Sinne fliegt er ins Ziel als die Beine, völlig übersäuert, das Tempo auf den letzten Metern nicht mehr halten können. Doch der Wille ist stärker. So landet er mit starkem Kampfgeist und vielleicht auch mit viel Glück etwas unsanft nur wenige Zentimeter hinter der Ziellinie. Am Ende muss das Zielfoto entscheiden. Gebannte Anspannung und unentwegte Blicke auf die Anzeigetafel. Dann die Erlösung. Platz 3 mit engen 17 Hundertstel Sekunden Vorsprung und damit Bronze gehen am Ende verdient an einen sichtlich zufriedenen und erleichterten Alexander Palm.

Eine weitere Medaille sichert sich Benjamin Lehmbach über die 400m Hürden. Bei seinem zweiten Start an diesem Wochenende holt er sich bei guten Bedinungen Bronze und freut sich über Saisonbestleistung mit 61.85sek. Immernoch mit kraftreserven geht er erneut über die flache 400m Distanz am Abend desselben Tages an den Start. Auch hier glückt ihm eine deutliche Verbesserung seiner bisherigen Saisonbestleistung. Die ersprinteten 55,53sek reichen zu einem guten 5. Platz und runden ein hervorragendes Gesamtergebnis ab.
Ebenfalls am zweiten Tag läuft Alexander Palm im 1500m Rennen der M40 mit 4:32 auf Rang 6.
Ergebnisse:
400m
5. M35 Benjamin Lehmbach      55,53

800m
2. M35 Benjamin Lehmbach 2:05,24
7. M35 Ludwig Aigner 	  2:09,67
3. M40 Alexander Palm  	  2:09,67

1500m
6. M40 Alexander Palm  	  4:32,19

400m Hürden
3. M35 Benjamin Lehmbach    61,85
http://www.turbine-zittau.de/la/dm2015/files/ergebnisse2015_07_12.pdf

09.07.2015 08:15 von Olzo #WK

Wuppertaler Schwebebahnlauf

Bei Hitze über 30°C gingen mehr als 4.000 Läufer beim Schwebebahnlauf am Sonntag den 4. Juli an den Start. Auch viele Läuferinnen und Läufer der LG waren dabei:
4,9km
2. Marc Walter 16:00
14. Falko Gallenkamp 17:39
26. Andreas Pakmohr 18:22
36. Paulos Arey 18:41 
1. Corinna Mertens 19:10
63. Rolf Baaske 19:16

10km
2. Daniel Buss 38:41
7. Frank Lapp 40:04
Fotos

09.07.2015 08:00 von Corinna #LGWK

Treppenlauf 14. Juni 2015

Bei bestem Sommerwetter und dem härtesten Wettkampf in der ganzen Umgebung, gab es ein gelungenes Event mit über 200 Läufern aus nah und fern, wo die LG Wuppertal sowohl als Veranstalter mit vielen fleissigen Helfern glänzte, sowie auch eine kleine Truppe selbst die Treppen bezwang. Dabei konnte man die Strecke, bestehend aus zwei Runden à 5,3KM, entweder komplett laufen oder in Form einer Staffel mit zwei Personen. Die Anzahl der Stufen wurde auf ca. 439 je Runde geschätzt - leider haben wir diese beim Lauf nicht mitgezählt.

(Foto: Jörn Wohlgezogen-Wiemann, Corinna Mertens, Christian Zabel)

22.06.2015 06:42 von Ben #LVN #WK #bericht

3 LVN Titel an 2 Athleten von der LG

Am Samstag den 20.06. bei den Nordrhein Senioren Meisterschaften in Oberhausen holten die Mittelstrecken Spezialisten Alexander Palm und Benjamin Lehmbach über 800m einen Doppelsieg nach Wuppertal.

Um 11.40h fiel der gemeinsame Startschuss über 800m für die Alterklassen M35, M40 und M45. Benjamin Lehmbach führte die erste Runde des acht köpfigen Feldes an.
Nach 65 Sekunden und 400m setzte sich Alexander Palm an die Spitze und verschärfte das Tempo. Nur 63 Sekunden benötigte er für die zweite Runde und zeigte damit deutlich das in 3 Wochen bei der Senioren DM in Zittau wieder mit ihm zu rechnen ist. Mit 2:08 gewann er seine Altersklasse M40 und war zugleich Tagesschnellster bei dieser Meisterschaft. Ungefährdet hinter ihm kam auch Benjamin Lehmbach mit 2:10 als neuer M35 Nordrheinmeister ins Ziel.

Um 14:00h startetet das 400m Finale. Hier holte Benjamin Lehmbach mit 57,27sek nochmal Silber.

Um 15:20h ging Alexander Palm dann auch zum zweiten Mal ins Rennen. Im 1500m Finale liess er sich zunächst die jüngere Altersklasse vorne austoben und lief ganz souverän in einigem Abstand hinterher und führte das Verfolgerfeld an. Wieder in der letzten Runde setzte er den Endspurt an und musste sich dann doch nochmal auf der Zielgraden mit einem spurtstarken Gegner auseinandersetzten. Wenige Meter vor Schluss konnte er aber nochmal ein Pfund drauflegen und wurde grandios Doppeltaggessieger und auch zum zweiten Mal Nordrhein Meister in der M40.

Benjamin mit bereits gelaufenen 2:04 und Alexander mit hier erreichten 2:08 rangieren nun jeweils auf Platz 3 der aktuellen Deutschen Bestenliste über die 800m und machen sich nun gerechtfertigte Hoffnung auf eine Medaille bei der Senioren DM im kommenden Monat.

Ergebnisse:

400m
2. M35 Benjamin Lehmbach 57,27

800m
1. M40 Alexander Palm    2:08,54
1. M35 Benjamin Lehmbach 2:10,63

1500m
1. M40 Alexander Palm    4:28,46 

19.06.2015 17:00 von Olzo #WK #bericht

Bergischer Meister 4x400m

Am Mittwoch 17.6.2015 ist die LG Wuppertal mit der vor kurzem erst neu formierten 4x 400m Staffel Senioren bei den Männern gleich Bergischer Meister geworden.
In einem packenden Rennen gegen TSV Solingen Aufderhöh konnte sich die Besetzung Alexander Palm, Jörn Wohlgezogen, Ludwig Aigner und Ben Lehmbach mit einer schnellen 3:53 Platz 1 sichern. mehr lesen

02.06.2015 12:00 von Jörn #WK

Hermannslauf 2015 - 31,1KM „gefühlter Marathon“

Sonntag, den 26.4.2015 (ca. 13° kühl & trocken) machten sich 3 LG-er auf den Weg nach Ostfestwalen zum Hermannslauf. Dieser bietet ein anstrengendes Höhenprofil( 770 HM ab / 550 HM hoch) und somit für Wuppertaler Landschaftsläufer ein vertrautes Gelände ;-)

Die Strecke führt über so ziemlich alle Formen von „Belag“ auf denen man mal besser und mal schlechter laufen kann. Insbesondere der Streckenanfang, der fast 4 km nur Berg ab führt, macht eine taktische Laufeinteilung erforderlich, da man bei dem großen Starterfeld, von fast 6000 Läufern, schnell zu einem zu hohen Tempo verführt wird.

Die Stimmung und das Wetter waren gut und alle 3 LG’ler erreichten das Ziel. Corinna Merten, die den Lauf als Marathon Vorbereitung nutze, erreichte mit 2:46h Platz 22 in ihrer Altersklasse, Jörn Wohlgezogen schaffte mit 2:34h immerhin noch Platz 118 in seiner Altersklasse und Bastian Schauch erreichte mit 2:45h Platz 143 seiner Altersklasse.

In Erinnerung bleiben nach dem 3 tägigen Muskelkater, die vorbildliche Organisation der Veranstaltung und die gute Stimmung auf der gesamten Strecke, an der viele Zuschauer zum weiter machen motivierten.

Bild: Corinna Merten und Jörn Wohlgezogen


19.05.2015 12:00 von Christian #WK

41. Willi Comin Lauf

Am Samstag den 16.05.2015 fand in Ennepetal der 41. Willi Comin Lauf statt. Von der LG waren auf der 5km Strecke erfolgreich:
Pietros Arei 20:06 (Gesamt 4., AK Platz 3.)
Christian Zabel 20:15 (Gesamt 5., AK Sieger 1.)

Gutes laufwetter ein langer berg hoch. Ca 50 Teilnehmer beim 5 er. Sehr schöne Veranstaltung. sehr familiär und gutes Preis Leistungsverhältnis. kann man auf jeden Fall weiterempfehlen. hätte auch mehr Teilnehmer verdient.

18.05.2015 08:30 von JürgenZ #WK

Schweinelauf in Wülfrath


Herzlichen Glückwunsch an die LG Wuppertal, die beim Schweinelauf in Wülfrath bei dem sonnigen Wetter „wacker gekämpft“ haben und viel Spass hatten.
Wantier, Manon 00:55:25.1 min Altersklasse Platz 5
Damm, Harald 00:44:30.6  min  Altersklasse Platz 1
Zabel, Christian   00:46:40.5 min Altersklasse Platz 1

04.05.2015 07:00 von Olzo #LVN #WK

NRW-Meister 3x1000m

Bei den gestrigen NRW Langstaffel-Meisterschaften in Bad Neuenahr siegte unser Team mit der Zeit von 8:40 in der M30.
Als erster Läufer legte Benjamin Lehmbach eine 2:48 vor, Alexander Palm 2:53, Ludwig Aigner 2:59.

kleine Foto-Galerie

04.04.2015 10:00 von Stefan #WK

Frühjahrslauf bei der TG 81 in Düsseldorf

Stefan Kluthe M55 (58) kämpfte am 29.03.2015 wie viele andere Läufer auch, gegen die widrigen Wetter und Wegeverhältnisse beim Frühjahrslauf der TG81

Kalter Wind, Nieselregen und massenhaft Pfützen auf der Strecke ließen den Lauf zu einem Kraftakt werden. Trotzt allem gab es unter den Läufern wie immer Gute Laune und Spaß vor und nach dem Lauf.

Stefan Kluthe, 10km 56:18, 18. Platz M55

Foto mit freundlicher Genehmigung von photobello

12.03.2015 06:30 von Corinna #WK

LG Wuppertal bei der 4.Winterlaufserie in Hilden vom 25.01. bis 22.02.2015

Mit gesamt 5 Startern konnte die LG dieses Jahr die Hildener Winterlaufserie sehr erfolgreich mit 3 Altersklassensiegern sowie einen 2. sowie 3. Platz gesamt beenden. Die Wettkampfbedingungen wurden vom ersten zum dritten Lauf immer besser. Beim ersten Lauf am 25. Januar gab es noch dicken Schnee und Eisplatten während des gesamten 5 km Rundkurses, beim 2.Lauf am 08. Februar war der Schnee weg, aber wir hatten noch mit Eisplatten zu kämpfen und der dritte Lauf am 22. Februar war dann optimal.Die Siegerehrung fand aus technischen Gründen erst eine Woche später statt.Bei der kleinen Serie ( 5-10-10 ) wurden Andreas Pakmohr ( 1.M55/8.gesamt) und Corinna Mertens ( 1.W45 / gesamt 3.) geehrt. Bei der grossen Serie (10-15-21,1 ) wurde Marc Walter ( 1.M40/2.gesamt ) geehrt. Die weiteren Teilnehmer Harald Damm (2.M55) sowie Rolf Baaske (8.M45) waren zum Saisonstart auch mit dem Verlauf zufrieden.
Foto: Marc Walter, Corinna Mertens und Andres Pakmohr

02.03.2015 08:30 von Olzo #DM #WK

Deutscher Meister-Titel an Ben Lehmbach, LG Wuppertal


An diesem Wochenende fanden die Deutschen Hallenmeisterschaften der Senioren in Erfurt statt. In einem engen Rennen konnte unser Alexander Palm in der M40 mit 2:15,97 den guten 3. Platz und Bronze-Rang erkämpfen.
In der M35 entwickelte sich ein klassisches Meisterschaftsrennen. Keiner wollte die Führungsarbeit übernehmen, nur um am Ende überspurtet zu werden. Ben Lehmbach ergriff schliesslich die Initiative und führte die 2. und 3. Runde an. Als er auf der letzten Runde angegriffen wurde, konnte er auf den letzten 100m kontern und holte sich in einem packenden Fotofinish Gold und den Titel!
Die Siegzeit war an diesem Tag das unwichtigste: 2:08,63
Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Platzierungen!

09.02.2015 06:30 von Olzo #WK

LG Wuppertal mit drei Athleten bei den offenen Kreishallenmeisterschaften in Düsseldorf


Sonntag.
08. Februar 2015.
Arena Sportpark Düsseldorf

200m
Die erste schnelle Runde für die LG rannte Benjamin Lehmbach. 25,70sek über die 200m reichten in der gut besetzten Altersklasse noch für Platz 4. In der M35 verpasste der Mittelstreckler damit nur um 0,40sek die DM-Quali und zeigte sich sichtlich zufrieden mit diesem Ergebnis.

800m
45min später trafen sich drei LG Mitglieder an der Startlinie zum schnellsten 800m Lauf des Tages. Ludwig Aigner lief vom Start weg ein beherztes Rennen und setzte sich -abgesehen von einem schnellen Niederländer aus Venlo, der einen Start-Ziel-Sieg hinlegte- erstmal an die Spitze des Feldes und übernahm die Tempoarbeit. Nach der ersten Runde ging Benjamin Lehmbach nach vorne und hielt das Tempo hoch. Alexander Palm hielt sich zunächst noch hintem im Feld und beobachtete seine Gegner. In der letzten Runde trat er dann zum Endspurt an und konnte nochmal Plätze gut machen und gewann seine Altersklasse M40 in 2:12,15min. Benjamin legte ebenfalls in der letzten Runde nochmal etwas an Tempo zu und gewann ebenfalls seine Alterklasse M35 in 2:09,59min. Lugdwig folgte in der M35 mit 2:14,86min und kam auf Platz 2. Alle LG´ler waren zufrieden mit ihrem Ergebnis an diesem Tag. Alexander und Benjamin freuen sich jetzt auf die anstehende Senioren-DM in Erfurt am 28.02.
Ergebnisse in der Übersicht
2. (1.M35) Benjamin Lehmbach 2:09,59
4. (1.M40) Alexander Palm    2:12,15
5. (2.M35) Ludwig Aigner     2:14,86

24.01.2015 12:50 von Olzo #LGWK #LGVM

In der Ruhe liegt die Kraft

Arnold Langheinrich ist LG Vereinsmeister 2015. Der ungewöhnliche Wettlauf wurde am Freitag 23.1.2015 auf der Oberbergischen im "Zielzeitlaufen" ausgetragen: 3000m ohne Uhr - wer er schafft am besten seine zuvor getippte Zeit zu erlaufen, gewinnt.
Die schnellste gelaufen Zeit von 10:14 spielte an diesem Abend für den Sieg keine Rolle. Mit strategischer Gelassenheit zeigte der erfahrene Läufer Arnold Langheinrich der durchweg jüngeren Konkurrenz, was eine Punktlandung ist.
Ergebnisse:
1. Arnold       0:04
2. Holger       0:05
3. Jürgen       0:06
4. Corinna      0:11
5. Carlo        0:29 
6. Udo          0:30
7. Christian    0:59
8. Marc         1:01
8. Alex         1:01
10. Jörn        1:47
11. Manon       2:38
12. Michael     2:55
Die Resonanz auf den kleinen Spaß war sehr gut, die Nachfrage nach einer Wiederholung groß.

11.01.2015 19:15 von Olzo #LVN #WK

LG Wuppertal beim 800m-Lauf der Seniorenmeisterschaften erfolgreich


Bei den Leichtathletik NRW Senioren-Hallenmeisterschaften am 11.01.2015 in Düsseldorf wurde der LG Neuzugang Benjamin Lehmbach beim 800m Lauf in seiner Altersklasse M35 Nordrheinmeister und freute sich mit 2:04:67 Minuten über neue Deutsche Jahresbestzeit in dieser Altersklasse. Im 200m-Lauf wurde er leider von einem Kampfrichter aus umstrittenen Gründen disqualifziert.

Seine Teamkollegen Alexander Palm und Harald Damm erkämpften sich jeweils den 4. Platz. Alexander Palm war in der M40 nach langer Verletzungspause schon wieder überraschend stark unterwegs und erreichte das Ziel nach 2:14,62. Auch Harald Damm konnte in der M55 mit 2:27,72 einen guten Start in das Jahr 2015 verbuchen.

Ludwig Aigner, der aus Krankheitsgründen nicht antreten konnte, hofft dass er nächste Woche bei den Nordrhein-Hallen-Meisterschaften am 18.01.2015 in Leverkusen mit seinen LG-Teamkollegen Benjamin Lehmbach und Alexander Palm in der 3x1000m-Staffel eine schnelle Zeit laufen kann und sich somit für die Deutschen Senioren Meisterschaften im September empfiehlt.

Foto: Die erfolgreichen Läufer der LG Wuppertal Benjamin Lehmbach 2.v.l., Alexander Palm und Harald Damm, unterstützt von Ludwig Aigner (1.v.l) und Jürgen Zilan (1.Vorsitzender)

03.01.2015 18:55 von Olzo #LGWK #euli

Eulenkopflauf 2014


Der Eulenkopflauf zum Jahresausklang am 28.12.2014 mit 200 Teilnehmern war hier und da ein bisschen glatt, aber die traumhafte Winterlandschaft war märchenhaft: Sonne, Schnee und tolle Stimmung!
mehr: www.eulenkopflauf.de


14.07.2014 10:00 von Olzo #WK

Schwebebahnlauf

Beim Schwebebahnlauf waren auch viele LG-ler für die verschiedensten Firmen unterwegs. Hier die LG Ergebnisse (nach Alterklassen-Platzierung):



5 km
1. Corinna Mertens 20:39 min
3. Pierre Blondioux 18:35 min
4. Christian Zabel 19:43 min
12. Falko Gallenkamp 19:43 min
13. Sebastian Czickus 20:07 min
17. Jörn Wohlgezogen Wiemann 21:06 min
18. Rolf Baaske 21:10 min

10 km
2. Andreas Pakmohr 38:42 min
6. Annette Halbach 1:02:38 min
12. Stefan Rosslan 58:46 min

15.06.2014 18:03 von Olzo #LGWK

LG beim Wuppertaler Treppenlauf

Corinna Mertens und Marc Walter rocken den Wuppertaler Laufkalender: Doppelsieg beim Zuckerspiel HM, Doppelsieg beim Fuchslauf. Und Marc konnte beim Zoo-Berglauf den Bergsprint für sich entscheiden. Und auch beim heutigen Wuppertaler Treppenlauf waren beide wieder vorne mit dabei: Corinna siegte zusammen mit Christian Zabel bei den Mixed-Staffeln. Marc führte nach der 1. Runde und lieferte sich mit Vorjahressieger Arnd Bader (Remscheid) wieder einen harten Kampf, den Arnd auf dem allerletzten Anstieg für sich entscheiden konnte.
Weitere LG-Platzierungen: 2. Herren-Staffel (Sascha und Jörn)

Foto (von links): Marc Walter, Jörn Wohlgezogen, Corinna Mertens, Christian Zabel, Sascha Hoter

16.12.2013 09:43 von JuergenZ #LGWK

Wuppertaler Treppenlauf 15.6.2014

Am 15. Juni 2014 können Sie beim Wuppertaler Treppenlauf zeigen, wie fit Sie sind oder die Läufer anfeuern. Los geht es um 11.15 Uhr am Platz der Republik. Der Lauf führt durch das Quartier Ostersbaum und beinhaltet ca. 800 Stufen! Anmelden können Sie sich unter www.wuppertaler-treppenlauf.de

Start und Ziel: Nachbarschaftsheim, Platz der Republik
11.15 Uhr Kinderlauf
11:30 Uhr Schülerlauf ( 8-14J.) 864 m
12:00 Uhr Hauptlauf und Damen-, Herren- und Mixed-Staffel über 10,6 Km mit ca. 800 Stufen
Veranstalter: Laufgemeinschaft (LG) Wuppertal, Nachbarschaftsheim

17.11.2013 12:00 von Olzo #LGWK #euli

Eulenkopflauf: Hälfte der Plätze bereits weg

Obwohl wir das Teilnehmerlimit dieses Jahr auf 200 erhöht haben, sind bereits Mitte November die Hälfte der Plätze gebucht. Ab jetzt zählt der Countdown runter... die neue Strecke und vor allem das ungewöhnliche Ziel im Freibad inkl. Ausschwimmen kamen letztes Jahr gut an.

Noch kann man sich für die Marathon- oder die Halbmarathonstrecke anmelden: www.eulenkopflauf.de.

Bitte habt Verständnis, dass wir nicht mehr Teilnehmer zulassen können, wenn im Dezember die 200 Plätze ausgebucht sein sollten. Evtl. gibt es dann wieder eine Warteliste ... wenn ihr angemeldet seid, aber verletzt oder krank nicht teilnehmen könnt, meldet euch bitte.

15.09.2013 08:00 von JuergenZ #LGWK

Wuppertaler Treppenlauf 2014

[Update]
Der Wuppertaler Treppenlauf findet nicht wie zuerst geplant am 22., sondern jetzt eine Woche vorher am 15. Juni 2014 statt.

Die LG Wuppertal wird aufgrund der positiven Resonanz von diesem Jahr mit der Planung der Neuauflage beginnen. Die anspruchsvolle Laufstrecke von 10,6 km mit ihren 24 Treppen mit 698 Stufen bleibt unverändert.

02.07.2013 08:15 von Olzo #WK

NONSTOP-Staffellauf Remscheid - Quimper (02.07.-05.07. / 1030km)

auf Initiative von Oli Witzke startet gerade JETZT eine Staffel von Remscheid ins 1030km entfernte Quimper in Frankreich!

Mit dabei sind u.a. unsere Mitglieder Corinna Mertens, Sascha Hoter, Pierre Blondiaux und natuerlich Oli Witzke. Um 10Uhr ist dann der Startschuss am Rathaus Remscheid, die naechsten Etappenziele sind

Di 11:45 Leverkusen (25km)
Di 14:45 Linnich (82km)
Di 17:00 niederländische Grenze (100km)
Di 17:30 Heerlen, Niederlande (108km)
Di 19:00 Maastrich, Niederlande (130km)
Di 19:30 belgische Grenze (135km)
Di 21:30 Waremme, Belgien (165km)
Mi 00:30 Gembloux, Belgien (210km)
Mi 05:15 frz. Grenze (275km)
...
Fr 10:00 Quimper, Frankreich

Statusupdates gibt es auf www.laufen-in-wuppertal.de

28.06.2013 20:30 von Olzo #LGWK

Anmeldungen Treppenlauf bis Samstag 12Uhr

Der Anmeldeschluss zum Treppenlauf am 30. Juni naht: jetzt könnt ihr euch kurzfristig online anmelden (bis Samstag 12Uhr). Die 10,6 km Strecke in Elberfeld kann alleine, oder als 2x 5,3km Staffel bestritten werden. Es Schüler- und Kinderläufe und ein attraktives Rahmenprogramm! Erster Start ist um 11:15Uhr.

www.wuppertaler-treppenlauf.de

10.06.2013 07:01 von Stefan Kluthe #WK #bericht

Laufbericht vom Willi-Comin-Lauf am 25.05.2013

Mit einigen Minuten Verspätung erreicht die S8 den Haltepunkt Hagen-Heubing. Ich schwinge mich auf das Rad und muss erst einmal an der Ampel warten. Danach geht es los, Auch in Hagen gibt es schlechte Straßen.
mehr lesen

11.05.2013 07:30 von Olzo #WK

Zweifacher Doppelsieg beim Schweinelauf

An Christi Himmelfahrt startete wieder der Schweinelauf vom Sportplatz in Düssel. Tolles Ergebnis: bei den Männern siegte Harald Damm (LG) vor Dirk Meier (LG), bei den Frauen Steffi Roth (LG) vor Corinna Mertens (LG). Das hatten wir auch noch nicht :-)

Ergebnisse | Homepage

09.03.2013 10:45 von Olzo #LGWK

Termine 2013

Dieses Jahr fackelt die LG ein wahres Veranstaltungsfeuerwerk ab ;-) Neben unserer eigentlich einzigen festen jährlichen Veranstaltung Eulenkopflauf (Marathon und Halbmarathon) am 29.12. sind wir natürlich auch wieder als mitveranstaltende Teilnehmer bei Rund um Wuppertal am 8.9 mit dabei. Darüber hinaus findet am 30.6. der einmalige Wuppertaler Treppenlauf statt, unter der Regie des LG-Vorsitzenden Jürgen Zilian. Ausserdem veranstaltet das LG-Mitglied Guido Gallenkamp wieder das Zuckerspiel, der beliebte Halbmarathon durchs Burgholz am 6.4. (und 10km). Und am 29.9. findet erstmals der sehr anspruchsvolle Wupperberge-Marathon statt, ein privater Einladungslauf von LG-Mitglied Oliver Witzke.
Wir bitten also zum Start :-)

12.01.2013 00:00 von Olzo #LGWK #euli

Eulenkopflauf: toller Erfolg

Um es kurz zu machen: alle Erwartungen wurden übertroffen. 150 Marathonis und Halbmarathonis genossen das Bergische, den gemeinsamen Lauf in der Gruppe und das abschliessende Ausschwimmen im Freibad.
Nächster Termin: 29.12.2013, Anmeldung dafür öffnet im September (Teilnehmerlimit 200).
Berichte, Fotos und Artikel: www.eulenkopflauf.de

25.12.2012 00:00 von Olzo #LGWK #euli

Eulenkopflauf: ausgebucht

Achtung der Eulenkopflauf ist AUSGEBUCHT (21km, 42km).
Wir sind voll. Es gibt leider keine Startplätze mehr, das Teilnehmerlimit ist erreicht.
Nachmeldungen am 30.12. sind NICHT möglich!

09.11.2012 11:03 von Olzo #LGWK #euli

Eulenkopflauf: noch 100 freie Plätze

Die neue Strecke vom Eulenkopflauf am 30.12. mit neuem Start und Ziel am Neuenhof (mit anschliessenden Ausschwimmen im beheizten Freibad) kommt gut an: viel mehr Teilnehmer als sonst haben sich bereits angemeldet, z.Zt. gibt es noch 100 Startplätze (Marathon und Halbmarathon). Also nicht lange zögern: anmelden :-)
Es wird in Gruppen gelaufen, das Tempo ist moderat.
[Update 14.12.] es sind nur noch wenige Plätze frei!

21.07.2012 00:00 von Alex #WK

9. Himmelgeister Halbmarathon

Am 30.06. nahmen sieben Vereinsmitglieder am Halbmarathon der LG Himmelgeist in Düsseldorf teil. Wie gewohnt, war die Veranstaltung bei schönem Wetter mit knapp 700 Teilnehmern schon früh ausgebucht. Und unsere Leute konnten mal wieder mit hervorragenden Zeiten aufwarten: Stefanie Roth, die im April ihr sehr erfolgreiches Marathon-Debut gab, wurde mit 1:38:39 Gesamt-Dritte in der Frauenwertung. Dirk Meier, Frank Untermann, Thorsten Wilkes und Oliver Lübke blieben mit 1:25:09, 1:26:20, 1:26:51 und 1:28:14 zum wiederholten Mal unter der 90-Minuten-Marke. Paulos Arey mit 1:34:14 und Oliver Seyffert mit 1:39:04 rundeten die guten Einzelleistungen ab. In der Mannschaftswertung, die immer aus Dreier-Teams besteht, belegten Dirk Meier, Frank Untermann und Thorsten Wilkes den 2. Platz, während Oliver Lübke, Paulos Arey und Oliver Seyffert den 5. Platz belegten.

10.07.2012 10:00 von Alex #WK

1. Kölnturm Treppenlauf

An einem Lauf der besonderen Art nahm Holger Hasenclever im Media-Park in Köln teil. Das mit 148m dritthöchste Gebäude der Stadt - der Kölnturm - galt es zu bezwingen. Und zwar über das Treppenhaus. Über 750 Stufen mussten die Teilnehmer überwinden, um im 41. Stock die Zielmatte zu überqueren. Organisiert wurde diese Veranstaltung vom Feuerwehr-Sportverein Köln e.V. 400 Feuerwehrleute aus der Region, sowie 100 private Teilnehmer konnten dabei Ihre Tauglichkeit unter Beweis stellen, so schnell wie möglich nach oben zu kommen. Während die Teilnehmer der Freiwilligen und Berufsfeuerwehr in Schutzanzügen inklusive Sauerstoffflaschen – einige sogar mit angelegter Atemschutzmaske – im Schnitt so um die 12 Minuten brauchten, hatten die leicht bekleideten Privatläufer es erheblich einfacher. Der Sieger brauchte 4:30 min. Unser Holger lag mit seinen 6:47 und dem 34.Platz in der Gesamtwertung im vorderen Mittelfeld. Laut eigener Aussage war er das Rennen, äh...... das Treppensteigen zu schnell angegangen, und dem entsprechend fehlte am Ende die Kraft für den üblichen Endspurt. Aber kein Problem, Holger - denn nächstes Jahr wird der Lauf wahrscheinlich neu aufgelegt und Du hast dann Gelegenheit, Deine Zeit locker zu unterbieten :-)
Diese Erstveranstaltung war erstaunlich gut organisiert: problemlose Startnummernausgabe, Verpflegung oben im Ziel, Zeitnahme mit dem ChampionChip und zeitlich gestaffelte Startblöcke sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

08.05.2012 06:32 von Alex #WK

Metro Group Marathon in Düsseldorf

Am 29.04. war es soweit: Sechs gut gelaunte Teilnehmer der LG Wuppertal wollten dem Jubiläums-Marathon in Düsseldorf - er fand zum 10. Mal statt - die Ehre erweisen.
Die Bedingungen hätten nicht besser sein können: Überschaubares Teilnehmerfeld (4.000 Marathonis und 10.000 Staffelläufer, die allerdings gut eine Stunde später starteten), eine trockene Strecke, bewölkt, windstill und angenehme Temperaturen ließen gute Zielzeiten erhoffen. Diese wurden dann auch prompt geliefert: Andreas Pakmohr und Thorsten Wilkes haben, wie gewohnt, mit 2:53 und 2:56 locker die 3 Stunden-Marke geknackt. Stefanie Roth debütierte mit hervorragenden 3:44, unterstützt von Dirk Meier – ebenfalls mit 3:44. Pierre Blondiaux war quasi auf seinen 3:29 festgenagelt, da er als Zugläufer für die 3:30-Läufer im Einsatz war. Schlusslicht der Truppe mit 3:53 war Alexander Puchert, der diesen Lauf als Vorbereitung für einen anstehenden Ultra-Marathon sah.
Belohnt wurden die Finisher mit einer schönen Jubiläumsmedaille, die ein sich drehenden Radschläger ziert (siehe Abb.). Die Organisation ließ vom Abholen der Startunterlagen bis zur Versorgung im Zielbereich keine Wünsche offen. Und einige der LG-Teilnehmer nutzten die unmittelbare Nähe der Altstadt, um nach dem Lauf ihren Durst mit ein paar Altbier zu stillen. Das klingt doch glatt nach einer Wiederholung im nächsten Jahr ;-)

02.01.2012 19:39 von Olzo #LGWK #euli

So war der Eulenkopflauf 31.12.2011

Am Samstag den 31.12.2011 mussten wir morgens die Anmeldung vor dem Start draussen im leichten Regen machen, da der Platzwart Verspätung hatte. Schon hier zeigte sich das Motto des Tages: Schuften unter erschwerten Bedingungen Um 10Uhr gingen dann die Marathonis und die Kandidaten für die 17km nach einem gemeinsamen Gang zum Carl Schmachtenberg Denkmal in Duessel auf die Strecke: erst ein Berg, dann Matsch. So sollte es die folgenden Stunden weiter gehen, und die insgesamt gut 120 Teilnehmer hatten überwiegend und sichtlich Spaß an dem Gerutsche. Der Nieselregen verliess uns den ganzen Tag nicht mehr. Besonders gross war diesmal der Anteil der Läufer, die nur diese ersten 17km mitgelaufen sind - in Hinblick auf den bevorstehenden Silvesterabend keine unkluge Entscheidung. Fuer die Marathonis und einige 26km Laeufer ging es dann weiter - nach ca. 4:15 erreicht die recht kleine, schnellere Gruppe das Ziel. Aus der langsameren Gruppe hatten sich bereits auf der ersten Hälfte einige kleine Splittergruppen nach hinten abgesetzt, die durch unsere Lauf- und Fahrradscouts begleitet wurden. Da es niemand eilig hatte, versuchte das Hauptfeld mit gut 30 Leuten dann immer wieder an den Verpflegungständen etwas zu warten, um den Abstand zu verkürzen - allerdings wurde es durch den Regen bei ca. 4°C dann auch schnell kalt, so dass man auch nicht zu lange stehen bleiben konnte. So erreichte die inzwischen etwas auseinandergezogene Hauptgruppe nach ca. 5Std das Ziel. Die Duschen waren heiss, es gab Urkunden und zufriedene Gesichter. Vielen Dank an alle fürs Kommen, Mitmachen oder Mithelfen. Gutes 2012!

Homepage (mit Fotoalben)


12.07.2011 14:30 von Olzo #LGWK #RUW

Rund um Wuppertal

Die 29. Auflage des Staffellaufs Rund um Wuppertal fand am Sonntag wieder unter tollen Bedingungen statt (kein Regen!). Der krönende Abschluss war die sonnige Siegerfeier am Beyenburger Stausee. Zufriedende Gesichter bei allen 28 Staffeln. Nur unser Abschneiden war fast ein bisschen peinlich:
Mixed: LG Idefix Platz 1 in 8:58.
Frauen: LG Gutemine Platz 1 in 9:56.
Männer: LG Obelix Platz 1 in 7:45, LG Asterix Platz 2 in 8:09, LG Orthopädix Platz 12 in 9:19.
Danke an alle die mitgemacht haben :-)
Homepage (mit Fotoalben) | Ergebnisse


05.07.2011 14:30 von Olzo #WK

Halbmarathon LG Himmelgeist

Einige LG-ler waren am Samstag morgen am Rhein in Düsseldorf. In diesem Jahr war der beliebte Halbmarathon bei der LG Himmelgeist keine Hitzeschlacht. Und so gab es trotzdem der bärigen Startzeit von 8:00 Uhr morgens gute Ergebnisse: Gesamtsiegerin wurde Corinna Mertens in 1:33:28. Bei den Männern wurde Frank Untermann Gesamt-6. in starken 1:21:14 (1. M40), 15. Harald Damm 1:26:20 (3. M50). 19. Dirk Meier 1:26:55 (3. M40), 27. Oliver Witzke 1:29:35 (4. M35), 52. Oliver Seyffert 1:33:20 (11. M40).
Die Mannschaft LG Wuppertal (Untermann, Meier, Witzke) wurde 3. in 4:17:44.
Ergebnisse


23.06.2011 15:00 von Olzo #LGWK #RUW

Hinweis: Rund um Wuppertal 10.7.2011

Der traditionelle Staffellauf Rund um Wuppertal über 10 Etappen und 105km findet am Sonntag den 10.7. statt. Ab 7Uhr geht es los. Unser Verein ist wieder mit 1 Damen-, 1 Mixed und 3 Männer-Teams am Start. Höhepunkt wird sicher wieder die Ziel-Feier am Beyenburger Stausee sein! Wir haben wieder sonniges Sommerwetter bestellt...
Rund um W. Homepage (News im Forum!)


23.06.2011 15:00 von Olzo #LGWK #euli

Vorschau: Eulenkopflauf 31.12.2011


Letztes Jahr fiel der beliebte Gruppenlauf den Schneemassen zum Opfer ... dieses Jahr findet er wieder am Silvestertermin statt: um 10Uhr geht es vom Sportplatz Düssel in zwei Gruppen auf die 42km Runde. Wem das etwas lang ist, kann auf die 1. Hälfte (16km) oder 2. Hälfte (26km) mitlaufen.
Eulenkopf Homepage


22.06.2011 18:00 von Olzo #LGWK #WK #bahnlauf

Rückblick: Bahnlauf 18. Juni 2011

Zusammen mit dem LC Wuppertal haben wir am Samstag auf dem Sportplatz Oberbergische Strasse unsere offenen Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Trotz widriger Wetterbedingungen war die Resonanz ganz erfreulich.

Vereinsmeister über 5000m wurden: 1. Oliver Lübke (18:29), 2. David Sobotta (19:05), 3. Andreas Pakmohr (19:10).
Bei den Frauen gewann Irina Kretschmann (22:30) den Pokal.

Über die 3000m gingen die ersten Plätze an: 1. Dirk Meier (11:17), 2. Harald Damm (11:31), 3. Oliver Seyffert (11:53).
Hier gewann Pina Seyffert (12:25) den Pokal bei den Frauen.
Alle Ergebnisse und mehr...