LG Wuppertal
Laufgemeinschaft Wuppertal e.V.

#DM

05.03.2019 08:30 von BL #WK #DM

Deutsche Meisterschaften der Senioren


in Halle an der Salle, 2./3. März 2019
Riesen Überraschung: Mertens wird Vizemeisterin
Lehmbach: neuer LG Rekord reicht "nur" für Platz 4

Damit hatte wohl keiner gerechnet. Corinna am aller wenigsten. Mit der 7. schnellsten Meldezeit reiste sie an und gewann Silber über die 800m. Eine riesen Überraschung, die Corinna noch immer den Kopfschütteln lässt. Das Rennen begann mit nur 4 Teilnehmerinnen. Corinna setzte alles auf eine Karte und schlug direkt ein scharfes Tempo ein. Es sah so aus als würde es ein Kampf um Silber. Platz 1 bereits weit enteilt, Platz 4 mit viel Abstand dahinter. Eine Medaille so gut wie sicher. Im langen Spurt musste Corinna aber dann doch ihre Verfolgerin vorbei lassen und freute sich über die Bronzemedaille. Bei der Siegerehrung gab es dann aber Silber. Die schnellste des 800m Laufes wurde wegen Innenbahnübertretung disqualifiziert. Die LG gratuliert Corinna zu Ihrem bisher größten sportlichen Erfolg. Die 3000m am selben Abend nahm Corinna dann noch als flottes Auslaufen mit.

Am zweiten Wettkampf Tag gab es dann noch ein tolles Ergebnis. Benjamin Lehmbach schraubte erneut den 400m Vereinsrekord um eine Zehntel nach unten. "Nachdem die 800m zwar schon ganz gut liefen, aber der 6. Platz hier noch nicht so richtig befriedigend war wollte ich unbedingt meine Meldezeit bestätigen oder unterbieten". Und das gelang. Im zweiten Zeitendlauf kurz auf Platz 3 zurückgefallen konnte er 60m vor Schluss - unter treibenden Rufen "Komm Ben, den holst du noch!" - den Spiess umdrehen und zog auf Platz 2 vor. Im Gesamteinlauf reichte das für einen tollen 4. Platz und war ganz nebenbei LG Rekord.

Im gleichen Wettkampf, den 400m der M35, durfte Samuel Ebner erste DM Erfahrung sammeln. Nach langer Pause, bewies er das man sich auch mit Alternativtraining ganz gut fit halten kann. In einem taktisch sehr cleveren Rennen reichten 56,2sek für den Gesamt 7. Platz. Damit kam er schon wieder sehr nah an seine Qualizeit von 55,7sek heran.

 800m W45 	2. Mertens, Corinna	2:43,30 min. 	
 400m M35 	4. Lehmbach, Benjamin 	55,28 sec.
 800m M35	6. Lehmbach, Benjamin 	2:07,59 min. 
3000m W45	7. Mertens, Corinna	12:16,16 min. 
 400m M35 	7. Ebner, Samuel	56,20 sec. 		
alle Ergebnisse: http://www.dlv-xml.de/Storage/EventFiles/19L00000001605103/1899092.htm

03.03.2019 19:30 von BL #WK #DM

Deutsche Hallen-Meisterschaften der Senioren 2019


Halle an der Salle, 2./3. März 2019
Riesen Überraschung: Mertens wird Vizemeisterin
Lehmbach: neuer LG Rekord reicht "nur" für Platz 4

Damit hatte wohl keiner gerechnet. Corinna am aller wenigsten. Mit der 7. schnellsten Meldezeit reiste sie an und gewann Silber über die 800m. Eine riesen Überraschung, die Corinna noch immer den Kopfschütteln lässt. Das Rennen begann mit nur 4 Teilnehmerinnen. Corinna setzte alles auf eine Karte und schlug direkt ein scharfes Tempo ein. Es sah so aus als würde es ein Kampf um Silber. Platz 1 bereits weit enteilt, Platz 4 mit viel Abstand dahinter. Eine Medaille so gut wie sicher. Im langen Spurt musste Corinna aber dann doch ihre Verfolgerin vorbei lassen und freute sich über die Bronzemedaille. Bei der Siegerehrung gab es dann aber Silber. Die schnellste des 800m Laufes wurde wegen Innenbahnübertretung disqualifiziert. Die LG gratuliert Corinna zu Ihrem bisher größten sportlichen Erfolg. Die 3000m am selben Abend nahm Corinna dann noch als flottes Auslaufen mit.

Am zweiten Wettkampf Tag gab es dann noch ein tolles Ergebnis. Benjamin Lehmbach schraubte erneut den 400m Vereinsrekord um eine Zehntel nach unten. "Nachdem die 800m zwar schon ganz gut liefen [Video], aber der 6. Platz hier noch nicht so richtig befriedigend war wollte ich unbedingt meine Meldezeit bestätigen oder unterbieten". Und das gelang. Im zweiten Zeitendlauf kurz auf Platz 3 zurückgefallen konnte er 60m vor Schluss - unter treibenden Rufen "Komm Ben, den holst du noch!" - den Spiess umdrehen und zog auf Platz 2 vor. Im Gesamteinlauf reichte das für einen tollen 4. Platz und war ganz nebenbei LG Rekord.

Im gleichen Wettkampf, den 400m der M35, durfte Samuel Ebner erste DM Erfahrung sammeln. Nach langer Pause, bewies er das man sich auch mit Alternativtraining ganz gut fit halten kann. In einem taktisch sehr cleveren Rennen reichten 56,2sek für den Gesamt 7. Platz. Damit kam er schon wieder sehr nah an seine Qualizeit von 55,7sek heran.

 800m W45 	2. Mertens, Corinna	2:43,30 min. 	
 400m M35 	4. Lehmbach, Benjamin 	55,28 sec.
 800m M35	6. Lehmbach, Benjamin 	2:07,59 min. 
3000m W45	7. Mertens, Corinna	12:16,16 min. 
 400m M35 	7. Ebner, Samuel	56,20 sec. 		
alle Ergebnisse: http://www.dlv-xml.de/Storage/EventFiles/19L00000001605103/1899092.htm

18.10.2018 13:00 von CM #WK #DM

NRW 10km-Straßenlaufmeisterschaften in Steinhagen (Westfalen)

Am Samstag 13.Oktober ging es auf die Reise nach Steinhagen mit gemütlichem Stop auf Hin und Rückweg bei Jörn Wohlgezogen-Wiemann in Rheda , das auf der 150 km entfernten Strecke lag . So kamen wir ( Ben Lehmbach, Corinna Mertens , Jörn Wohlgezogen-Wiemann -alle LG- und Felicitas Vielhaber - Tusem Essen -) recht entspannt am überschaubaren Wettkampfort an.
Nach einem Fehlstart ging es los, auf den ersten 2 km für die weiter hinten gestarteten Läufer ein Spiessroutenlauf, da die Strecke nicht gerade für die hohe und flotte Teilnehmerzahl ausgerichtet war.
Bei 28 Grad praller Sonne und heftigen Windböen waren die Bedingungen für einen Mitte Oktober Lauf nur mässig und so kämpften wir um jeden Kilometer .
Im Ziel nach einigen Minuten Pause und gutem support von Jörn, der nicht teilnehmen wollte :-)), gab es dann eine straff organisierte Siegerehrung mit Gold für Felictas Vielhaber in der W35, Silber für Corinna Mertens in der W45 und einen knappen 4. Platz für Ben Lehmbach in der M35, der den 3. Platz nur um 3 Sekunden verpasste, jedoch mit einer 36:52 ein starkes Ergebnis ablieferte.

Ergebnisse unter https://www.flvwdialog.de/info.php?id=14133

12.07.2018 09:30 von Olzo #WK #DM

Deutsche Meisterschaften Mönchengladbach mit LG Beteiligung

Trotz Hitze: gute Zeiten bei den Deutschen Senioren Meisterschaften in Mönchengladbach (29.6 - 1.7.2018)!
Benjamin Lehmbach ging gleich auf 2 Distanzen an den Start und holte gleich 2 Saisonbestleistungen raus: 9. 800m M35 in 2:07,45 (SB) und 9. 400m M35 in 56,54 (SB)
Corinna Mertens 9. 1500m W45 in 5:31,29 (SB), Andreas Joswig 8. 5000m M50 in 18:22,92 (SB), Harald Damm 9. 800m M55 in 2:25,94 (SB)


  alle Ergebnisse


11.06.2018 13:15 von Olzo #WK #DM

Lehmbach mit DM-Norm über 400m


Im dritten Anlauf holt sich Benjamin Lehmbach die 400m Norm.

Auswärts im Stadion in Gladbeck bei den Westfälische Seniorenmeisterschaften nutzte Ben Lehmbach die letzte Chance sich noch auf einer zweiten Strecke für die Ende Juni stattfindende Senioren DM in Mönchengladbach zu qualifizieren. Nachdem 58,24s in Ratingen und 57,19s in Mönchengladbach noch nicht ausreichend waren, musste er heute alles riskieren und lief die ersten 300m sehr mutig in 41 Sekunden an. Am Ende musste das Fotofinish an diesem sehr heißen Tag sowohl über Platz als auch Zeit entscheiden. Scheinbar zeitgleich strauchelte er mit einem Konkurrenten ins Ziel. Die Stadion-Uhr stand auf 56,91. Langes Zittern. "War das meine Zeit oder die des anderen?" Hinterher wurde die Zeit sogar noch auf 56,90s korrigiert und damit gabs auch endlich die DM-Norm über die 400m (Norm: 57,00).

Am 29.06. geht es dann zur Senioren DM über 800m und einen Tag später auf die 400m. Zusammen mit Harald Damm der sich auch über 800m qualifizieren konnte.

Foto: Benjamin Lehmbach mit Doppel-Westfalen-Meister Patrick Windoffer (800m & 1500m)

13.03.2017 18:30 von Olzo #DM

Deutsche Cross in Löningen am 11.03.2017

Bei den Deutschen Meisterschaften im Crosslauf schlug sich Andreas Joswig (LG) im Lauf M50+M55 ganz beachtlich, obwohl er nicht den besten Tag erwischt hatte. Nach 2 Runden noch auf Position 10 mit Kontakt zur Spitze, musste Andreas in der letzten Runde Federn lassen und wohl auch dem Umstand Rechnung tragen, dass er erst 35min vor dem Start in Löningen ankam.
Am Ende ein sehr guter 17. Platz - wie eng das Rennen auf der schweren Cross-Strecke war, sieht man an den recht engen Zeiten. Andreas ist übrigens 4. aus NRW, hinter einigen Bekannten:
 1. FLUM Hardy 		1965 BA LG Hohenfels 	21:01 
10. VON KUK Carsten 	1967 NO LT DSHS Köln 	21:39
12. WEBER Frank		1966 NO TV Refrath	22:05
17. JOSWIG Andreas	1965 NO LG Wuppertal	22:31
Ergebnisse
Bildergalerie


11.03.2016 07:30 von Olzo #DM

Wuppertal ehrt Ben Lehmbach

Am Mittwoch Abend 9.3.2016 fand die Sportlerehrung der Stadt Wuppertal in der Glashalle am Johannisberg statt. Für die LG bekam Benjamin Lehmbach für seinen Deutschen Meister Titel 800m Halle M35 2015 eine Urkunde und den bergischen Löwen. Hier ist er zusammen mit dem LG Vorsitzenden Jürgen Zilian und dem Wuppertaler Oberbürgermeister Andreas Mucke gutgelaunt zu sehen.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Odette Karbach. Mehr Fotos


13.02.2016 18:00 von Olzo #DM #WK

Deutsche Meisterschaften Erfurt

Samstag 13.2.2016
Bei den Deutschen Indoor Senioren-Meisterschaften in Erfurt waren heute dabei:
M55 800m
5. 	Damm Harald 		1960 	NO 	LG Wuppertal 	2:21.63 

M35 800m
6. 	Lehmbach Benjamin 	1980 	NO 	LG Wuppertal	2:11.61 	

M35 400m
5. 	Lehmbach Benjamin 	1980 	NO 	LG Wuppertal	56.70

10.09.2015 10:00 von Ben #DM #WK

LG WUPPERTAL DEUTSCHER VIZEMEISTER M35 3x1000m Staffel

Bei den Deutschen Senioren Meisterschaften (Wurfmehrkampf und Lang-Staffeln) in Zella-Mehlis am 29.08. krönte das Trio Ludwig Aigner, Alexander Palm und Benjamin Lehmbach über 3x1000m in der Altersklasse M35 Ihre erste Saison bei der LG Wuppertal mit Platz 2 und damit dem Deutschen Vizemeister Titel.

Am gleichen Tag sprang bei den 4x400m Staffeln der 4. Platz heraus. Die M35-Staffel ergänzte Startläufer Jörn Wohlgezogen-Wiemann, der nach 30 Jahren seine erste Meisterschaft mitlief.

3x1000m, Männer M35 - Zeitläufe
    Datum: 29.08.2015  Beginn: 11:30h
 1    SSC Hanau-Rodenbach 1  8:22,00  HE
 2    LG Wuppertal 1         8:29,07  NO
 3    LG Göttingen 1         8:44,02  NI

4x400m, Männer M35 - Zeitläufe
    Datum: 29.08.2015  Beginn: 14:50h
 1    LG Stadtwerke München 3  3:43,50  BY
 2    StG Südostbayern Team    3:43,78  BY
 3    Hamburger SV 1           3:44,65  HH
 4    LG Wuppertal 2           3:56,17  NO
Fotos

15.07.2015 09:00 von Ben #DM #WK #bericht

LG bei Senioren-DM im Zittauer Weinauparkstadion erfolgreich


Lehmbach wird Deutscher Vizemeister. Palm fliegt zu Bronze

In der Altersklasse M35 im Lauf über 800m feiert Benjamin Lehmbach erneut einen DM Erfolg. In einem gut besetzten Rennen kämpft er sich mit einer Endzeit von 2:05min auf Platz 2 vor. In demselben Lauf kommt Ludwig Aigner mit Saisonbestleistung auf 2:09min und freut sich - mit einem Debüt bei diesen Meisterschaften- über Platz 7.

Eine Alterklasse darüber, in der M40 und ebenfalls über die zwei Stadionrunden liefert sich Alexander Palm ein packendes Finish mit seinem Gegner. Eingangs der Zielgraden noch auf Platz 4 liegend, zieht er raus und gewinnt nur sehr kräftezehrend Zentimeter um Zentimeter auf seinen Widersacher. Im wahrsten Sinne fliegt er ins Ziel als die Beine, völlig übersäuert, das Tempo auf den letzten Metern nicht mehr halten können. Doch der Wille ist stärker. So landet er mit starkem Kampfgeist und vielleicht auch mit viel Glück etwas unsanft nur wenige Zentimeter hinter der Ziellinie. Am Ende muss das Zielfoto entscheiden. Gebannte Anspannung und unentwegte Blicke auf die Anzeigetafel. Dann die Erlösung. Platz 3 mit engen 17 Hundertstel Sekunden Vorsprung und damit Bronze gehen am Ende verdient an einen sichtlich zufriedenen und erleichterten Alexander Palm.

Eine weitere Medaille sichert sich Benjamin Lehmbach über die 400m Hürden. Bei seinem zweiten Start an diesem Wochenende holt er sich bei guten Bedinungen Bronze und freut sich über Saisonbestleistung mit 61.85sek. Immernoch mit kraftreserven geht er erneut über die flache 400m Distanz am Abend desselben Tages an den Start. Auch hier glückt ihm eine deutliche Verbesserung seiner bisherigen Saisonbestleistung. Die ersprinteten 55,53sek reichen zu einem guten 5. Platz und runden ein hervorragendes Gesamtergebnis ab.
Ebenfalls am zweiten Tag läuft Alexander Palm im 1500m Rennen der M40 mit 4:32 auf Rang 6.
Ergebnisse:
400m
5. M35 Benjamin Lehmbach      55,53

800m
2. M35 Benjamin Lehmbach 2:05,24
7. M35 Ludwig Aigner 	  2:09,67
3. M40 Alexander Palm  	  2:09,67

1500m
6. M40 Alexander Palm  	  4:32,19

400m Hürden
3. M35 Benjamin Lehmbach    61,85
http://www.turbine-zittau.de/la/dm2015/files/ergebnisse2015_07_12.pdf

02.03.2015 08:30 von Olzo #DM #WK

Deutscher Meister-Titel an Ben Lehmbach, LG Wuppertal


An diesem Wochenende fanden die Deutschen Hallenmeisterschaften der Senioren in Erfurt statt. In einem engen Rennen konnte unser Alexander Palm in der M40 mit 2:15,97 den guten 3. Platz und Bronze-Rang erkämpfen.
In der M35 entwickelte sich ein klassisches Meisterschaftsrennen. Keiner wollte die Führungsarbeit übernehmen, nur um am Ende überspurtet zu werden. Ben Lehmbach ergriff schliesslich die Initiative und führte die 2. und 3. Runde an. Als er auf der letzten Runde angegriffen wurde, konnte er auf den letzten 100m kontern und holte sich in einem packenden Fotofinish Gold und den Titel!
Die Siegzeit war an diesem Tag das unwichtigste: 2:08,63
Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Platzierungen!