Startseite | Impressum | Login  
        Streckenliste | Planungs-Wiki | Forum | Anmeldung | Logbuch | Archiv 2004
Hier werden alle einzelnen Laufabschnitte der Deutschlandstaffel dargestellt. Die Tage (01, 02 ... 16) umfassen jeweils rund 230km. Diese sind in jeweils 3-6 Strecken zwischen 40km und 100km aufgeteilt. Die Laufabschnitte, die ein Einzelner läuft, umfassen dabei 5km bis 25km. Wenn Du einen Laufabschnitt planen oder laufen willst, klick einfach auf anmelden am Ende der Beschreibung der jeweiligen Strecke.
Es sind auch Läufer für bereits besetzte Etappen willkommen!


Lotse Tag 15
Streckenliste Tag 15 Strecken, Startzeiten, Startorte, Läufer
Wiki-Seite DS06_15 für Ergebnisse aus dem Forum usw.
Forum Tag 15 Ideen, Anregungen, Ausstausch usw. zu diesem Tag
Logbuch DS06_15 der aktuelle Stand an diesem Tag

Bei Anzeigeproblemen mit dem Fenster einmal einklappen und wieder aufklappen oder [hier] klicken. kein Login

alles aufklappen | Tage und Sektor aufklappen | alles zuklappen (schlanke Ordner-Ansicht)

DS06_01
104km
Hauptort Wuppertal
aufklappen | inkl. aller Unterordner
DS06_02
225km
Hauptort Münster
aufklappen | inkl. aller Unterordner
DS06_03
230km
Hauptort Bremen
aufklappen | inkl. aller Unterordner
DS06_04
230km
Hauptort Hamburg
aufklappen | inkl. aller Unterordner
DS06_05
200.5km
Hauptort Lübeck
aufklappen | inkl. aller Unterordner
DS06_06
255.5km
Hauptort Neustrelitz
aufklappen | inkl. aller Unterordner
DS06_07
230km
Hauptort Berlin
aufklappen | inkl. aller Unterordner
DS06_08
230km
Hauptort Dresden
aufklappen | inkl. aller Unterordner
DS06_09
220km
Hauptort Plauen
aufklappen | inkl. aller Unterordner
DS06_10
230km
Hauptort Nürnberg
aufklappen | inkl. aller Unterordner
DS06_11
188.3km
Hauptort München
aufklappen | inkl. aller Unterordner
DS06_12
244km
Hauptort Ulm
aufklappen | inkl. aller Unterordner
DS06_13
200km
Hauptort Karlsruhe
aufklappen | inkl. aller Unterordner
DS06_14
230km
Hauptort St. Wendel
aufklappen | inkl. aller Unterordner
DS06_15
230km
05.08.2006 00:00
Hauptort Trier

Oberhäuptling: laufrun.de Wolfgang FAndel

DS06_15-1
134km
04.08.2006 23:00
von Trier - Hallschlag bis ...
Koordinaten: 6.641 O, 49.756 N

Häuptling: laufrun.de Wolfgang FAndel
Willkommen beim Eifeltag der Deutschlandstaffel! Ungelogen ist die Eifel wohl eine der schönsten und laufverrücktesten Landschaften in Deutschland. Gerne tragen wir den "Güldenen" durch Täler und über die Berge. Wer mitmachen möchte ist recht herzlich willkommen!

Die Route beginnt in der ältesten Stadt Deutschlands - an einem von den Römer errichteteten Gebäude der Porta Nigra. Schnurgerade verlief früher die römische Handelsstraße nach Köln. Dieser folgen wir geschwungen entlang der Kyll. Kraft tanken wir in der Stadt des Bieres "Bitte ein Bit" oder allen noch als Sponsor der Fußball-WM bekannt "Bitburger". Anschließend besuchen wir die kleinste Stadt in Rheinland-Pfalz: Kyllburg.
Durch einen Tunnel der 1870 erbauten Eisenbahnlinie geht es weiter in die Radsporthochburg der Eifel: Gerolstein.

Beim Frühstück am Gerolsteiner Quellbrunnen werden wir uns stärken und anschließend nach Bolsdorf einem Stadtteil von Hillesheim weiterlaufen.
Wer ab hier mitläuft erhält am Ziel in Jünkerath ein Freibier! (powered by Marc). Die Ettape von Jünkerath nach Hallschlag steht im Zeichen der Jugendarbeit in der Schneifel.

Und dann müßen wir wohl oder übel uns wieder von dem "Güldenen" verabschieden und ihn an Jan übergeben, der ihn wohlbehalten nach Bad Münstereifel bringt. Ebenfalls Jan übernimmt ihn hier und bringt ihn aus der Eifel nach Köln-Hürth.

Tschüss "Güldener"!

Was passiert in Trier von 21:20 Uhr bis 23:00 Uhr?
Wir starten den "Güldenen Sightseeing Run"! ... was soviel bedeutet wie: Wir zeigen dem "Güldenen" und euch die sehenswertesten Stellen der ältesten Stadt Deutschlands. Lauf mit! Mach mit! Und pünktlich um 23 Uhr geht es dann weiter!

Etappe15-1.01
8km
04.08.2006 23:00
von Trier - Tr.-Ehrang bis ...
Koordinaten: 6.6440 O, 49.7598 N

Indianer: Thomas Moritz
Stefan Uhl(nicht zugeordnet)
berechnete Startzeit: Fr 04.08.2006 23:00 (+/-1 Stunden)
Etappe15-1.02
8km
05.08.2006 23:55
von Tr.-Ehrang - Kordel bis ...
Koordinaten: 6.684595 O, 49.806751 N

Indianer: Joachim Berg
Stefan Uhl(nicht zugeordnet)

* 7 min Zugabe wegen Dunkelheit und schwerer Strecke
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 23:55 (+/-1 Stunden)
Etappe15-1.03
17km
05.08.2006 00:50
von Kordel - Speicher bis ...
Koordinaten: 6.633 O, 49.839 N

Indianer: Roland Heck

* 13 min Zugabe wegen Dunkelheit
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 00:50 (+/-1 Stunden)
Etappe15-1.04
9km
05.08.2006 02:45
von Speicher - Hüttingen/Kyll bis ...
Koordinaten: 6.639 O, 49.934 N


* 6 min Zugabe wegen Dunkelheit
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 02:45 (+/-1 Stunden)
Etappe15-1.05
8km
05.08.2006 03:45
von Hüttingen - Bitburg(Zentrum) bis ...
Koordinaten: 6.587318 O, 49.968714 N


* 7 Min Zugabe

berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 03:45 (+/-1 Stunden)
Etappe15-1.06
7km
05.08.2006 04:40
von Bitburg-Zentrum bis Fließem bis ...
Koordinaten: 6.533 O, 49.966 N


* 10 min Pause in Bitburg
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 04:40 (+/-1 Stunden)
Etappe15-1.07
8km
05.08.2006 05:35
von Fließem bis Kyllburg bis ...
Koordinaten: 6.547114 O, 50.014526 N


über Waldwege nach Malberg und Kyllburg (Bahnhof)
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 05:35 (+/-1 Stunden)
Etappe15-1.08
11km
05.08.2006 06:25
von Kyllburg bis Densborn bis ...
Koordinaten: 6.596433 O, 50.042003 N

Anne-Kathrin Mayer(nicht zugeordnet)

Treffpunkt: Kyllburg (Bahnhof) nach Densborn über den Kylltalradweg
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 06:25 (+/-1 Stunden)
Etappe15-1.09
15km
05.08.2006 07:35
von Densborn bis Gerolstein bis ...
Koordinaten: 6.600637 O, 50.126557 N

Indianer: Hans-Josef Pohs

Treffpunkt Densborn:
Treffpunkt Gerolstein: Am Sprudelbrunnen im Stadtpark
(Orientierung mit Auto über die Brücke Rtg. Innenstadt- hinter der Brücke direkt links) . Frühstück in Gerolstein am Brunnen (Aufenthalt!)
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 07:35 (+/-1 Stunden)
Etappe15-1.10
10km
05.08.2006 09:50
von Gerolstein bis Hillesheim-Bolsdorf bis ...
Koordinaten: 6.666 O, 50.216 N

Indianer: Thomas Borsch

Treffpunkt Hillesheim-Bolsdorf im Zentrum an der Kirche (Kreuzung)
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 09:50 (+/-1 Stunden)
Etappe15-1.11
12km
05.08.2006 10:55
von Hillesheim-Bolsdorf bis Jünkerath bis ...
Koordinaten: 6.672091 O, 50.291492 N

Indianer: Marc Betz

Treffpunkt Hillesheim-Bolsdorf: Zentrum an der Kirche (Kreuzung)
Ankunft Jünkerath: 12:10 Uhr + 15 min. Aufenthalt
Treffpunkt Jünkerath: Sport Brang
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 10:55 (+/-1 Stunden)
Etappe15-1.12
14km
05.08.2006 12:25
von Jünkerath - Hallschlag bis ...
Koordinaten: 6.573427 O, 50.354945 N

Indianer: FC Ormont Abt. Laufen/Leichtathletik/Tri.

Treffpunkt Hallschlag: Parkplatz am Kronenburger See Ziel 13.50 Uhr
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 12:25 (+/-1 Stunden)
berechnete Endzeit: Sa 05.08.2006 13:50 (+/-1 Stunden)
anmelden
DS06_15-2
40km
05.08.2006 14:00
von Hallschlag - Bad Münstereifel bis ...
Koordinaten: 6.4372 O, 50.3538 N

Häuptling: flachlandläufer Jan Bouwman
Berk – Dahlemer Binz

Falls die Übergabe nicht erst in Berk stattfindet, vom Parkplatz am Kronenburger See die Landstraße hoch nach Berk. Dort gibt es im Ort ein Abzweigung nach Baasem. Auf dieser den Ort verlassen. Nach dem Ausgang gehen auf dem Berg zwei Feldwege nach links ab. Der Erste ist asphaltiert und falsch. Man erkennt ihn daran, dass die Straße noch weiter ansteigt. Der Zweite hat feinen Schotter und ist richtig. Danach verläuft die Straße in einer Kurve durch eine Senke. Hier also in den Feldweg einbiegen und diesem immer geradeaus bis zu seinem Ende folgen. Er verläuft durch ein Gebiet mit relativ jungen Bäumen (niedrig). In einem Tal endet der Weg an einem Querweg. Links kann man einen Hof sehen (Simmeler Hof). Hier links abbiegen und die nächste wieder rechts (Abzweigung mit dreieckiger Insel). Den Weg dann wieder geradeaus bis zur Landstraße. Hier rechts und nach 850m wieder links an der Dahlemer Binz (Flugplatz) vorbei, alles Landstraße.

Dahlemer Binz – Schmidtheim

Nach 2200m biegt die Straße über die Bahn hinweg ab. Vor der Bahn links in die Bahnhofstraße und dieser folgen bis links die Gartenstraße abgeht (Richtung Sportplatz). Allerdings weiter der Gartenstraße folgen bis zur Hauptstraße.

Schmidtheim – Bahnhof Blankenheim Wald

Schräg gegenüber beginnt ein asphaltierter Feldweg. Den unter der Bahn durch immer folgen. Nach einem 90° Rechtsknick die nächste Links. Der Weg wird dann irgendwann eine Schotterweg. Von dem Gatter nicht beirren lassen, das soll nur Wildschweine an der Flucht hindern. Einfach hindurch und wieder verschließen. Der Weg führt nach einiger Zeit zur Bahnlinie. Es gibt hier ein Drehkreuz und eine Schranke, die auf Anforderung geöffnet wird. Die Bahnstrecke ist befahren! Aber rüber muss man irgendwie, danach weiter der Bahn folgen. Nach kurzer Zeit kreuzen die Überreste eines weiteren Bahndamms, er aber mittlerweile keine Schienen mehr hat. Hier links über einen sehr schmalen Trampelpfad zum Bahnhof Blankenheim Wald.

Bahnhof Blankenheim Wald - Nettersheim

Den Bahnhof passieren bis die Straße in eine Bundestraße 258 mündet. Hier links, nach 150m zweigt rechs ein Feldweg ab, der weiter an der Bahn entlangführt. Diesem Weg bis Nettersheim folgen. In Nettersheim wird er dann zur Urftstraße, die in die Bahnhofstraße mündet. Hier rechts über die Bahn hinweg.

2 Alternativen

Möglichkeit 1
ist, der Bahnhofstraße zu folgen, bis sie zur Martinusstraße wird. Diese führt dann über asphaltiert Feldwege (wenig Steigungen) nach Engelgau. Dort links in die B477 einbiegen, bis rechts die Abzweigung nach Roderath kommt. Dann geht es meist über Landstraßen überwiegend bergab über Bouderath und Kolvenbach nach Bad Münstereifel. Ab Roderath (kurz vor der Münstertalstr. links) kann man auch für einen Teil der Strecke einem Feldweg folgen, der allerdings auch vor Kolvenbach wieder zur Landstraße zurückkehrt. 800m nach Kolvenbach geht links der Blankenheimer Weg ab. Diesem kann man dann folgen, er mündet in den Hennesweg, der nach der L165 durch ein Tor in die Heisterbacher Str. führt. Nach 100m rechts in die Marktstr. und zum Ziel.

Möglichkeit 2
führt über Zingsheim, Pesch.
Nettersheim – Pesch:
In Nettersheim nach Überquerung des Bahnübergangs links Richtung Kloster. Kurz vor dem Kloster rechts in die Genfbachstraße und etwas links halten, bis sie in einen Waldweg mit Schranke mündet. Hier gibt es einen kurzen aber steilen Anstieg. Der Weg führt nach etwas mehr als einem km wieder zur K59. Schräg links gibt es eine weiteren Feldweg nach Zingsheim, der auch mit Hinweisschildern für Radfahrer markiert ist. Sollte keine ortskundige Begleitung möglich sein eventuell ab Nettersheim einfach der K59 (Klosterstr.) bis zu besagten Hinweisschildern folgen. Bergauf geht es so oder so. In Zingsheim bis zur L206. Hier erst rechts und an der nächsten Kreuzung links über die Autobahn hinweg in den Zingsheimer Wald. 1100m nach der Autobahnbrücke kommt einer abschüssigen Serpentine (erst recht herum, dann links herum) eine Abzweigung nach rechts. Hier abbiegen und die nächste Möglichkeit nach links, einem Bach nach Pesch folgen (rechts vom Bach halten). Kurz vor Pesch beginnen dann die Kennzeichnungen des Eifelvereins (<) die bis Bad Münstereifel erhalten bleiben.

Pesch – Bad Münstereifel
In Pesch bis zur K34 (Jakob-Kneip-Straße). Hier erst rechts, dann links in einen asphaltierten Feldweg. Er führt zu einem Parkplatz, wo es direkt zu Beginn rechts in den Wald geht. Über eine Steigung, teilweise mit Stufen gelangt man zu einem römischen Tempel. Dort vorbei, bis der Weg in einen Querweg mündet. Jetzt rechts und weiter den Markierungen des Eifelvereins (<) folgen. Nach einer Kreuzung (geradaus weiter) folgt noch ein kurzer steiler Anstieg, danach noch eimal rechts, den Markierungen nach, dann wird die Strecke eher flach teilweise abschüssig bis zur L165. Der L165 nach rechts Richtung Bad Münstereifel folgen, nach einer linkskurve geht rechts die Bergstraße ab (teilweise sehr steil). Sie führt zu dem Tor, durch das man über die Heisterbacher Straße in die Marktstraße gelangt.

Ich finde die 2. Variante über Zingsheim und Pesch deutlich sympathischer, als über Engelgau, wo man lange über eine öde Landstraße läuft. Variante 2 ist wesentlich abwechslungsreicher und verkehrsärmer, auch wenn die vorherigen Abschnitte ebenfalls zeitweise an der Landstraße entlang führen. Für Variante 2 würde ich allerdings eine ortskundige Begleitung empfehlen, die den Weg vorher mal mit dem Rad abgefahren ist.

Bei dem Wetter würde ich 4 Etappen empfehlen. Wechsel in Schmidtheim (13km vom Kronenburger See), Nettersheim (11km), Pesch (8km), Bad Münstereifel (8km). Alternativ könnte man bei 3 Etappen nach Schmidtheim den nächsten Wechsel in Zingsheim machen (14km), von dort sind es bis Bad Münstereifel 13km.


DS06_02-1a
12km
05.08.2006 14:00
von Hallschlag bis Schmidtheim bis ...
Koordinaten: 6.453823 O, 50.362249 N

Indianer: Jan Bouwman Bouwman

Strecke 1 (12km):
Hallschlag Parkplatz am See, Berk, Simmerler Hof, Schmidtheim

Alternativ-Vorschlag: von Hallschlag südlich des Kronburger Sees nach Kronenburg dann an der Simmer entlang nach Schmidtheim (3athlet)
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 14:00 (+/-1 Stunden)
DS06_02-1b
12km
05.08.2006 15:15
von Schmidtheim bis Nettersheim bis ...
Koordinaten: 6.557777 O, 50.419400 N

Indianer: Carsten Keil

von Schmidtheim an der Bahnstrecke entlang nach Nettersheim (3athlet)
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 15:15 (+/-1 Stunden)
DS06_02-1c
10km
05.08.2006 16:30
von Nettersheim - Pesch bis ...
Koordinaten: 6.630207 O, 50.492640 N

Indianer: Tanja Gabriele Klein

Strecke 3 (16km):
Zingsheim, Lickenberg, südl. Pesch, Steinbüchel (meist Waldwege)
oder

Alternativ-Vorschlag: von Nettersheim nach Engelgau, weiter
nach Roderrath,
dann über Bouderath und Hohn nach Bad Münstereifel (3athlet)

Übergabe: Bad Münstereifel am Rathaus
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 16:30 (+/-1 Stunden)
DS06_02-1d
10km
05.08.2006 17:30
von Pesch - Bad Münstereifel bis ...
Koordinaten: 6.688266 O, 50.531938 N

Jan Bouwman
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 17:30 (+/-1 Stunden)
berechnete Endzeit: Sa 05.08.2006 18:30 (+/-1 Stunden)
anmelden   - Pfaddaten vorhanden: als .KML exportieren (Hilfe)
DS06_15-3
50km
05.08.2006 19:00
von Bad Münstereifel - Hürth bis ...
Koordinaten: 6.76 O, 50.55 N

Häuptling: 3athlet Jan Harnischmacher

DS06_16-3a
15km
05.08.2006 19:00
von Bad Münstereifel bis Euskirchen bis ...
Koordinaten: 6.762395 O, 50.554225 N

Karol Skiba
eduard kappes
Stephan König

Vorschlag: von Bad Münstereifel nach Iversheim, dann dem Erfttalradweg entlang bis Euskirchen (3athlet)

Startort: ab Bad Münstereifel, Rathaus
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 19:00 (+/-1 Stunden)
DS06_16-3b
15km
05.08.2006 20:30
von Euskirchen bis Weilerswist bis ...
Koordinaten: CGztgVrJCGePFVnA O, tHtUTHRUpLNLOwBau N

Klaus Müller

Vorschlag: weiter dem Erfttalradweg entlang über Wünschheim und Lommersum nach Weilerswist (3athlet)
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 20:30 (+/-1 Stunden)
DS06_16-3c
20km
05.08.2006 22:00
von Weilerswist - Hürth bis ...
Koordinaten: UyRgAFjhFimxsliDOaC O, OAeLWbpfHcdTJYst N

Jan Harnischmacher
Franz-Robert Neubauer
Dominik Fischer

Vorschlag: den Erfttalradweg bis Bliesheim, dann über die Seenplatte nach Hürth (3athlet)
berechnete Startzeit: Sa 05.08.2006 22:00 (+/-1 Stunden)
berechnete Endzeit: So 06.08.2006 00:00 (+/-1 Stunden)
anmelden
DS06_16
230km
Hauptort Wuppertal
aufklappen | inkl. aller Unterordner