LG Wuppertal
Laufgemeinschaft Wuppertal e.V.

News 2016

24.11.2016 11:30 von Olzo #WK

Cross und Waldlauf am Freudenberg


Beim Crosslauf jagte die LG Daniel Schmidt (Remscheid), der aber wie immer uneinholbar in 21:26 siegte.
2.	Marc Walter		1974	Männer M 40 +	0:22:54	 
3.	Daniel Buß		1988	Männer M 20 +	0:23:35	 
6.	Andreas Joswig		1965	Männer M 50 +	0:24:19	 
7.	Benjamin Lehmbach	1980	Männer M 20 +	0:25:05	 
13.	Pietros Arei		1969	Männer M 40 +	0:26:38	 
16.	Jörn Wohlgezogen	1968	Männer M 40 +	0:27:11	 
Beim Waldlauf hatten wir eine starke Frauenmannschaft am Start! Sieg, 3. und 5. Platz an die LG!
1.	Corinna Mertens		1970	W 40+	0:45:07	 
3.	Manon Wantier		1994	WHK	0:48:18	 
5.	Christina Hultsch	1980	W 30+	0:50:01	 
Bei den Herren siegte Ewoult Hilferink. Auch hier gute LG Platzierungen:
5.	Andreas Pakmohr	1960	M 55	0:40:01	 
12.	Paulos Arey	1969	M 45	0:42:51	 
15.	Christian Zabel	1975	M 40	0:43:23	 	
Einen erfolgreichen Lauftag für die LG rundete Benjamin Lehmbach mit dem Staffelsieg in der Mixedwertung ab (zusammen mit der Crosslauf-Siegerin Felicitas Vielhaber): in 38:14 lagen sie noch weit vor dem 1. Männerteam (42:31), dem 1. Frauenteam (42:22) und dem 2. Mixedteam (43:28).

alle Ergebnisse
LC Wuppertal


17.11.2016 18:40 von Olzo #WK

Halloweenrun 31.10.2016

So erschreckend kann Laufen sein ;-)
Auf der Suche nach einem lustigen Laufevent, waren wir beim Halloween Run im Duisburger Landschaftspark fündig geworden.
Die Suche nach der richtigen Verkleidung hat dafür um so länger gedauert und hatte auch den ein oder anderen Lach-Flash zur folge. Die Beschaffung der Kostüme war dann auch recht spannend (weil die Sachen zunächst nicht kamen) - dafür hatten die Damen beim Schminken viel Freude (Rotkäppchen musste still sitzen und den Mund halten) :-)
Die 5KM Strecke im Dunkeln schaffte die Meute dann ohne Probleme und erfreute sich so an einen schönen Tag in gruseliger Atmosphäre.
Wie auf dem Foto zu sehen, möchte niemand so erkannt werden, deshalb verzichten wir an dieser Stelle auf die Namen der Starter ;-)


16.11.2016 10:30 von Corinna #WK

Röntgenlauf am 30.10.2016

Bei strahlendem Herbstwetter - morgens noch kühle 3 Grad - sind wir dieses Jahr mit gesamt 13 Läufern über alle angebotenen Distanzen gestartet.
Es war wie immer ein top organisierter regionaler Lauf - sowohl am Vortag als auch am Wettkampftag mit familiärer Stimmung in der großen Halle und bei der Siegerehrung nachmittags gab es viele bekannte Gesichter aus dem Bergischen Land.
Die größte Gruppe trat beim stark besetzten Halbmarathon an, daneben gab es eine LG Staffel sowie Marathon und Ultramarathonläufer.

Ergebnisse:
63: David Sondhauß 5:42:51 Platz 3 AK
63: Christina Hultsch 7:31:56 Platz 3 AK

42: Rolf Baaske 4:36:53 Platz 22 AK

21: Marc Walter 1:19:48 Platz 1 AK
21: Oliver Pütz 1:31:03 Platz 2 AK
21: Andreas Gehla 1:40:59 Platz 20 AK
21: Markus Gunst 1:44:02 Platz 11 AK
21: Udo Rüther 1:47:26 Platz 14 AK
21: Holger Hasenclever 1:47:55 Platz 17 AK
21: Christian Zabel 1:59:20 Platz 45 AK
21: Matthias Trabitzsch 2:05:06 Platz 44 AK

3x21: Marc Walter,Grzegorz Chwastek,Corinna Mertens 4:32:03 Platz 1 Staffel

15.11.2016 12:15 von Olzo #WK

LG Wuppertal beim New York City Marathon

Der NYC Marathon findet immer am ersten Sonntag im November statt, also diesmal 7.11.2016. Unter den 52.000 Startern waren diesmal auch Christian Zabel und Markus Gunst von der LG. "Also der Marathon war der Hammer", berichtet Christian später. "Super Wetter(ca 14 Grad), riesen Stimmung an und auf der Strecke."
Am Ende waren es 51.388 Finisher 🏃. Christian und Markus liefe die ganze Zeit zusammen, haben unterwegs viele Fotos gemacht und sind dann nach 4 Std. und 26 min. überglücklich ins Ziel gelaufen. "Es war ein riesen Erlebnis!"


24.10.2016 20:30 von Olzo #WK #WM

Ludwig Aigner bei der Senioren-Weltmeisterschaft in Australien

Daumendrücken am Mittwoch Donnerstag, 9:40 Uhr deutscher Zeit! Ludwig Eigner (LG) startet am 26.10.2016 in Pearth bei den Leichtathletik Weltmeisterschaften der Senioren. In seiner Altersklasse M35 bei dem 800m-Lauf ist er der einzige deutsche Vertreter. Jürgen Zilian, vom LG -Vorstand, der schon vor 10 Jahren an Europa-und Weltmeisterschaften teilgenommen hat, weiss dass die Konkurrenz gerade in dieser Altersklasse sehr groß ist und freut sich sehr, dass die LG Wuppertal in den nächsten Tagen auf internationalen Laufbahnen vertreten ist.

www.perth2016.com

[Update 31.10.]
Ludwig schlug sich tapfer und lief in seinem Vorlauf eine 2:12 - neben Spaniern, Australiern, Kandiern u.v.a. internationalen Teilnehmern. Eine einmalige Erfahrung! Ein Video gibt es auch, ab 7:08:43 hier im Stream



24.10.2016 20:00 von Olzo #WK #EM

Sandra Sons bei den Europameisterschaften im 24-Std-Lauf

Sandra Sons (LG Wuppertal) war eine von 6 deutschen und insg. 77 internationalen Starterinnen, die sich für die Europameisterschaften im 24-Stundenlauf in Albi, Frankreich qualifiziert hatten und starteten.
Ganz ruhig vom Ende des Feldes konnte man Stunde um Stunde verfolgen, wie Sandra von Samstag vormittag 22.10. einen Platz um den anderen gut machte, die Nacht gut durchkam und nicht nur auf Seite 1 der Ergebnisse landete, sondern Sonntag vormittag 23.10. nach 24 Stunden und 209,9km am Stück sensationell als dritte Deutsche den 21. Platz erreichte!

Ergebnisse (und stündliche Zwischenergebnisse):
http://www.albi24h.fr/live2016/

03.10.2016 17:30 von Marc #WK

Ehrenberger Halb- und Viertelmarathon

Am 02.10.2016 liefen Corinna Mertens, Christian Zabel, Markus Gunst und Marc Walter beim 8. Ehrenberger Halb- und Viertelmarathon organisiert von dem Landtagsabgeordneten Andreas Bialas. Trotz grausamen Wetters, gemeiner Anstiege und das auch noch 8- bzw. 4 mal auf einer 2,7 km-Runde sahnte die LG fast alle pole positions ab.

1. und 2. bei den Herren im Viertelmarathon: Christian Zabel in 45 min und Markus in 46 min

1. bei den Damen im Halbmarathon: Corinna Mertens in 1:46

1. bei den Herren im Halbmarathon: Marc Walter in 1:37

Insgesamt war das eine gute Vorbereitung für den Röntgenlauf mit anschließender liebevoller Verköstigung.


www.andreas-bialas.de/lesen-und-laufen/ehrenberger-halbmarathon/

27.09.2016 07:40 von OliverP #WK #bericht

Berlin, Berlin, wir laufen in Berlin!!!

Berlin war für die LG Läufer Michael Hanstein und Oliver Pütz in jeder Hinsicht eine Reise wert. Am Samstag war noch Sight Seeing mit den Familien angesagt bis am Sonntag der Marathon als Highlight des Wochenendes auf uns wartete. 40.000 Läufer aus unterschiedlichsten Ländern (wir sahen Läufergruppen aus Tschechien, Indonesien, Japan, Brasilien, Norwegen, Schweden, Kroatien...) hatten sich um 9 Uhr vor der Siegessäule zum Start versammelt. Das Wetter gestaltete sich dem Anlaß angemessen prächtig mit strahlendem Sonnenschein. Dann ging es für uns los zum großen Lauf vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Die Stimmung an der Strecke war wirklich fantastisch - die Berliner feuerten die Läufer von KM 1 bis 42 unentwegt an.

Bei den fantastischen Bedingungen mussten einfach gute Zeiten folgen. Der Sieger Bekele verpasste den Weltrekord um lächerliche 6 Sekunden. Die Renntaktik der beiden LG Läufer war gänzlich unterschiedlich aber durchweg von Erfolg gekrönt. Michael lief zu Beginn schnell an, um einen Vorsprung herauszuholen und musste dann im Verlauf nachlassen. Trotz Behinderung durch einen Fersensporn kämpfte er sich durch die Strecke und verbesserte seine persönliche Bestzeit aus dem Vorjahr um 4 Minuten auf 3:55:49! Oliver konnte sich ab KM 30 deutlich steigern und lief den zweiten HM mehr als 2 Minuten schneller als den ersten. Heraus kam ebenfalls eine neue persönliche Bestzeit mit 3:07:55! An den Zieleinlauf auf der Straße Unter den Linden und durch das Brandenburger Tor werden wir uns noch lange zurück erinnern. Es war wirklich ein tolles Erlebnis mit "Gänsehaut-Feeling".

27.09.2016 06:35 von Olzo #WK

Wuppertaler Volkslauf

Am Samstag 24.9. richtet der LCW nun zum 50. Mal den Volkslauf rund um die Ronsdorfer Talsperre aus. Die 5.000m waren diesmal sogar vorab ausgebucht - niemand läuft diese Berge gerne 2x hoch ;-) Gut kam deshalb auch die 2er Staffel 2x 5km an.
Marc Walter lieferte sich mit dem deutlich jüngeren Habtom Tedros ein packendes Rennen um den Gesamtsieg und wurde mit nur 12s Abstand 2. in 36:37. Der Abstand zum 3. betrug dann über 3 Minuten...
Über die 5km Strecke lief Pietros Arei vorne mit, wurde Gesamt-7. in 19:50 und damit Sieger der M40.
Bei der 2x 5km Staffel konnte das Team LG Wuppertal (alias Christian Zabel und Neuzugang Markus Gunst) den Sieg in der Männerwertung erlaufen! In 42:18.

Ergebnisse: http://www.lc-wuppertal.de/

24.09.2016 19:30 von Jürgen #WK

9. Wuppertaler Cross-Triathlon: LG Wuppertal gewinnt zwei Bergische Hämmer

Beim „9. Wuppertaler Cross-Triathlon“ am 18.9. gewannen Marc Walter und Jürgen Zilian in der Alterklasse M40 und M60 die begehrten Wuppertaler Sporttrophäen: den „Bergischen Hammer“ in Silber und Gold.

Den Triathlon mit 750m Schwimmen, 28 km Radfahren und 10 km Laufen absolvierte Marc in 2:24:06 Stunden und Jürgen in 3:03:34 Stunden. „Das war wieder eine echte Hammer- Veranstaltung“, so das Resumee der beiden LG- Aktiven.


21.09.2016 17:45 von Olzo #WK

4. Schwelmer Citylauf

Christian Zabel war als Doppelstarter am Samstag 17.9. in Schwelm: »Wieder ein erfolgreiches Rennen beim Schwelmer Citylauf. Beim Staffellauf leider nur Platz 4, aber nur weil einer aus dem Team (Markus) leider ausgefallen ist. Wenigstens sind wir aber schnellstes verkleidetes Team gewesen. Beim 10 km Lauf bin gesamt 8 geworden aber Altersklassensieger🏆(42:11)
Wie auch schon die ersten 3 Schwelmer Cityläufe eine schöne Veranstaltung.«


Citylauf Schwelm

10.09.2016 15:21 von Olzo #LGWK

LG Sommersportabzeichenfest 2016

Am einem sommerlich-sonnigen Samstag nachmittag Anfang September trafen sich ca. 30 Leute aus der LG oder dem Umfeld zum LG Sommerfest auf der Oberbergischen. Da wir nicht nur rumsitzen, grillen und futtern wollten, haben wir das Ganze mit ein paar lockeren Versuchen am Sportabzeichen kombiniert. Um es vorweg zu nehmen: von ca. 20 Leuten die sich aktiv an allen oder einzelnen Disziplinen versucht haben, haben es am Ende nur 6 geschafft... - der Spaß stand an diesem Tag aber auch klar im Vordergrund, entsprechend gut war die Laune.

Gesamtwertung:
1. Sophie	11P (Gold)	(Gold / Silber / Gold / Gold)
1. Ben		11P (Gold) 	(Gold / Silber / Gold / Gold)
3. Axel		9P  (Silber)	(Gold / Silber / Gold / Bronze)
4. Corinna	9P  -		(Gold / Gold / Gold / -)
4. Jörn		9P  -		(Gold / Gold / - / Gold)
6. Noah		7P  (Bronze)	(Bronze / Gold / Bronze / Silber)
8. Florian	6P  (Bronze)	(Silber / Silber / Bronze / Bronze)
6. Fiona	6P  (Bronze)	(Bronze / Silber / Bronze / Silber)
9. Bastian	6P  -		(Gold / Silber / - / Bronze)
9. Oliver	6P  -		(Gold / Silber / - / Bronze)
9. Michael	5P  -		(Silber / Gold / - / - )
12.Franziska	4P  -		(Gold / Bronze / - / -)
13. Lorenz	3P  -		( - / Bronze / Bronze / Bronze)
13. SteffiL	3P  -		(Gold / -  / - / -)
Einige hatten sich nur an einer oder zwei Disziplinen versucht oder gar nur zum Zuschauen, Helfen oder Anfeuern gekommen. Jeder wie er wollte.

Zum Ablauf: um 14:30 trafen wir uns zum gemütlichen Aufbau, ab 15:00 gingen die Spiele los - direkt mit den harten 3000m um 15:15 nach einer kurzen Aufwärmphase. Im Anschluss noch 800m für Kinder und Jugendliche. Danach waren leichte Snacks und Schnelligkeit dran: je nach Alter 100m, 50m oder 30m. Danach standen alle an der Weitsprunggrube an, 50jährige hinter 5jährigen, und jeder versuchte, die bei ihm geforderte Weite zu schaffen. Kugel folgte, danach wurde von einigen der Grill angeschmissen, während andere noch Schlagball und Schleuderball als Kugel-Ersatz-Leistung versuchte (reichte auch nicht ;) ). Bei der abschliessenden gemeinsamen Verschmausung samt Bierchen und anderer Leckereien waren sich alle einig, dass diese Veranstaltung 2017 wiederholt werden muss! (vielleicht vor dem Sommerferien). Gegen 19:30 war Schluss.

Bildergalerie

10.09.2016 12:56 von Olzo #bilder

Bilder LG Sommersportabzeichenfest 2016




zurück zum Artikel

10.09.2016 12:14 von Olzo #LGWK

3. Vereinsmeisterschaften 3.9.2016

Am Samstag nachmittag den 3. September haben wir bei bestem Sommmerwetter zum ersten Mal das LG Sommersportabzeichenfest auf der Sportanlage an der Oberbergischen gefeiert (später mehr). Im Rahmen dessen fanden auch die 3. Vereinsmeisterschaften in gewohnter Manier statt: 3.000m auf der Bahn ohne Uhr, vorher die eigene Zeit tippen - wer am nächsten an seiner getippten Zeit dran ist, gewinnt. Und gewonnen hat: Christian Zabel (unten rechts im Bild) mit nur 1s Differenz!

Alle Ergebnisse:
1. Christian    +0:01 
2. Oliver       +0:04 
3. Jörn         -0:09 
4. Bastian      -0:10 
5. JürgenZ      +0:22 
6. Ben          -0:28 
7. Axel         -0:31 
8. Corinna      -0:50 
9. MathiasT     -0:57 
10. Dirk        -1:22 
11. SteffiL     -2:10 
12. Franziska   -2:55 
13. MichaelG    -3:27 
Übringens: als Zuschauer war u.a. auch Andreas Pakmohr, der sich für den Kölauf Düsseldorf am folgenden Tag schonen wollte - mit Erfolg! Auf der Kö wurde am Sonntag neben den 10km erstmal auch ein Halbmarathon angeboten, der mit ca. 700 Startern großen Zuspruch fand. Andreas lief vorne mit und wurde mit hervorrangenden 1:25:32 Geamt-23. und Sieger der M55.

06.07.2016 10:45 von Olzo #WK

Bahnlaufserie Bergisch Gladbach

Beim 2. Lauf der beliebten Bahnlaufserie in Bergisch Gladbach war die LG dabei, als die Olympianikin Konstanze Klosterhalfen diesen Donnerstag den deutschen U20-Rekord über 5.000m mit einer 15:16 pulverisierte!
Trotz der Hitzewoche mit Temperaturen über 30°C war ein kleines Team der LG Wuppertal am Donnerstag 25.8. angereist (einige Läufer und Supporter davon im Bild) und lieferte beeindruckende Ergebnisse ab:
Plz 	Zeit	  	Name 		Verein 		Jahrg

Männer M35 1000 m
1 	2:58.20	  	Ludwig Aiger 	LG Wuppertal 	1978

Frauen W45 5000m
4 	20:24.19  	Corinna Mertens LG Wuppertal 	1970

Männer M30  5000m
3 	16:51.31  	Grzegorz Chwastek LG Wuppertal 	1984
alle Ergebnisse

06.07.2016 10:30 von Olzo #WK #LGWK

Zoolauf, Rund um Wpt, Kinderhospiz- und Schwebebahnlauf

Hier wird die letzten Tage so viel gelaufen; ich komme mit dem Berichten gar nicht nach! Hier in Kürze:

Fr 24.06.2016
Marc Walter mit OB Andreas Mucke beim Zoolauf als "Hase und Igel" 10. von 59 Zweier-Teams,
direkt hinter "Tuffi" (9.) mit Zoodirektor Arne Lawrence
Ergebnisse

So 26.06.2016 1, 2, 3...
Bei Rund um Wuppertal werden wir 1. bei den Damen, 2., 3. und 14. bei den Herren!
Und haben einen ganzen Tag riesen Spaß mit der Orga von 24 Teams, dem Kampf um den Gesamtsieg, und der Siegerehrung am Beyenburger Stausee und Public Viewing vom EM Deutschlandspiel im Bootshaus - und riesen Glück mit dem Wetter!
Ergebnisse

Sa 02.07.2016
Wir stellen ein ganzes Begleit-Team beim Kinderhospiz-Lauf Burgholz. Der Regen hörte kurz nach dem Start auf, danach nur noch Sonnenschein.
Pressebericht und Fotos

So 03.07.2016
Mit 6.000 Läufern Anmelderekord beim Schwebebahnlauf! Unmöglich, alle in den Ergebnislisten zu finden - wen noch jemand fehlt, bitte melden!
Neben allen anderen muss ich hier Marc Walter als GESAMTSIEGER von vielen tausend Läufern einfach noch hergehoben werden. Glückwunsch!

Ergebnisse von LG Fast- oder Voll-Mitgliedern:
4.846m ("5km"):
1 M	3450	Marc		Walter		1	M40	00:16:05
2 W	1291	Corinna		Mertens		1	W45	00:18:49
66 M	2323	Sebastian	Czickus		8	M30	00:18:44
134 M	328	Rolf		Baaske		16	M45	00:19:52
154 M	832	Andreas		Gehla		18	M45	00:20:01
11 W	3404	Désirée		Richter		1	W35	00:20:57
13 W	433	Marie-Christine	Alferi		7	W	00:21:03

"10km"
4 M	7775	Andreas		Pakmohr		1	M55	00:38:08
31 M	7850	Christian	Zabel		6	M40	00:45:12
38 M	7653	Ulrich		Brämer		7	M45	00:46:29

"HM"
3 M	6301	Mann		Heiko		1	M40	01:22:37
9 M	6208	Oliver		Pütz		2	M45	01:30:529
2 W	7854	Marie-Christin	Alferi		1	W	01:34:44
4 W	7932	Désirée		Richter		1	W35	01:40:12
32 M	7892	Michael		Hanstein	10	M40	01:40:51
Ergebnisse

25.06.2016 12:10 von Jörn #Bericht #Training

23.06.2016 - 33 Grad: SO HEISS KANN LAUFTRAINING SEIN.

Alle gehen baden - wir nicht ;-)

Wegen des Wetterberichtes (es war wirklich richtig richtig heiß) hatten wir kaum mit Leuten zum Training auf der Oberbergischen Sportanlage gerechnet. Wie so oft kam es anders als erwartet :-)
Nach dem Einlaufen, ca. 5km in 28 Minuten und etwas Lauf ABC im Schatten, standen dann 8x500m mit 100m Trabpause auf dem Plan. Alleine hätte ich das nicht gemacht! Im Team hat dann jeder gut mitgezogen und am Ende waren wir nach dem Auslaufen über das Training froh.
Eine kleine Gruppe hat die guten Bedingungen genutzt, um anstelle des Bahntraining die Hochsprungtechnik zu verbessern - das war bestimmt auch ganz anstrengend!

Und am Ende ... konnte der ein oder andere gar nicht schnell genug unter die kalte Dusche kommen :-)


25.06.2016 11:55 von Christian #WK #bilder

Zabel am Limit! - Tough Mudder ´echt Hard aber leider geil´

Christian lässt s krachen: » Hallo. War am Sonntag ( 19.6 ) beim tough mudder in Arnsberg . 18 km mit 22 Hindernisse. Sehr schlammig / matschig. Einmal bis zur Hüfte im Schlamm gesteckt und fast nicht mehr rausgekommen . Strecke so gut wie nicht zu laufen , war einfach zu glatt. Ständig ins Wasser und dann weiter. War nicht gerade warm. Aber alle Hindernisse geschafft und nach ca 3 std durchs Ziel gelaufen ( davor noch durch 10000 Volt Fäden gelaufen. Bier , Stirnband und tshirt gab es dann als Belohnung . War echt Hard aber leider geil😉«



14.06.2016 09:00 von Udo #bericht #bilder

Sauerland Höhenflug Trailrun

»Bin am WE mal beim Sauerland Höhenflug Trailrun in Sundern-Hagen/Wildwiese für die LG gestartet.
Ein super gut organisierter Trailrun mit offiziell 21,1Km aber tatsächlich mind. 21,5Km und 540 Hm im Sauerland.
Heftige Berge mit steilen Anstiegen und engen Trails in schöner Landschaft, aber schwierigen Engstellen mit abschüssigen Rampen.
Sicher nichts für Bestzeiten, aber was zum kämpfen.
2. Platz in der M55 mit 1:53:29 und nur 1 Minute Rückstand auf den AK Sieger.
Ein Lauf den man nur empfehlen kann. « - Udo Rüther



www.hoehenflug-trailrun.de

12.06.2016 17:00 von Jürgen #Bericht #bilder

Saisonstart der M60 Senioren - diesmal schwimmend!

Am 5.06.2016 fand wieder das Swim & Run Cologne Langstreckenschwimmen im Fühlinger See in Köln statt. Für einen Läufer ist die 6km-Schwimmstrecke schon eine Umstellung in Sachen Technik, Kraft und Ausdauer. Da reicht es nicht jeden morgen kalt zu duschen um sich an eine Wassertemperatur von 17°C zu gewöhnen.

So erreichte ich in 2:11Std. das Ziel und belegte den 2.Platz in meiner Altersklasse. Zum Vergleich: 6km locker Laufen absolvieren wir beim Dienstag-Lauftreff in 30 Minuten. :-)

Ergebnisse




09.06.2016 07:50 von brudertotte #Bericht

Bericht Dusiburg Halbmarathon

Am Sonntag, den 5. Juni 2016 fand der 33. Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg statt, wo die LG auch in der Vergangenheit schon oft und gerne den Halbmarathon gelaufen ist. So auch diesmal - Thorsten war dabei:
» Corinna und ich waren am Sonntag in Duisburg auf der HM- Distanz unterwegs und haben die LG wie wir beide fanden würdig vertreten. Corinna hat mit einer glatten 1:33:00 ihr Ziel Sub 95 Min. deutlich erreicht! Mein Ziel war eigentlich endlich mal wieder unter 90 Minuten zu bleiben. Abgesehen von den schwierigen Bedingungen (sehr hohe Luftfeuchtigkeit und dadurch schwül-warm), ist es mir kurz vor km 10 in meinen "Problemoberschenkel" gerauscht :-( Ich musste deshalb deutlich reduzieren, habe aber eine unter diesen Umständen akzeptable 1:31:40 ins Ziel gerettet :-) Bis dahin war ich gut auf Kurs 1:27:xx - schade.«

www.rhein-ruhr-marathon.de

Foto: » Anbei ein Foto von mir, von Corinna habe ich leider keins gefunden. Sie sah aber genau so fertig aus wie ich 😂«


10.05.2016 08:30 von Christian #WK

1. Plätze beim WHEW100

Guidos WHEW100 (100km Wuppertal-Hattingen-Essen-Wülfrath) wächst und gedeiht! Neben mehreren Wettwerben auf dem 100km-Rundkurs gibt es auch 5km und 10km auf der Nordbahntrasse:

»Am 30.4 fand der 3. WHEW 100 statt
Super Ergebnisse bei dem 5 und 10 km Läufen für die LG Wuppertal. Platz 1 beim 5 er der Damen( Corinna Mertens) Platz 2 Pietros Arey und Platz 3 Christian Zabel bei den Männern. Beim 10 km Lauf Platz 1 an Marc Walter ( in persönlicher Bestzeit) und Platz 3 an Andrea Parkmohr. Bis auf das Wetter ein schöner, erfolgreicher Samstag «

Ergebnisse:
WSW10 Männer
1.	552	1.	M40	Marc Walter	1974	m	LG Wuppertal	0:34:23	 
3.	606	1.	M55	Andreas Pakmohr	1960	m	LG Wuppertal	0:38:38	 

WHEW5 Männer
2.	869	1.	M45	Pietros Arei	1969	m	LG Wuppertal	0:19:26	 
3.	884	1.	M40	Christian Zabel	1975	m	LG Wuppertal	0:19:29	 
7.	875	2.	M45	Andreas Gehla	1971	m	LG Wuppertal	0:20:32	 
49.	919	2.	M70	Arnold Lang Heinrich	1945	m	LG Wuppertal	0:33:35	 

WHEW5 Frauen
1.	826	1.	W45	Corinna Mertens	1970	w	LG Wuppertal	0:19:54	 

WHEW100/2 » Ergebnisliste

4.	301	Timo Schübel	2:52:17	2:41:25	05:33:42	David Sondhauss	2:11:46	2:00:15	04:12:01	09:45:42	 
Bilder:

www.whew100.de


30.04.2016 16:00 von Jörn #WK #Bericht

Hermannslauf 2016


April April, der macht was er will und wir auch

Als wir uns am 24. April auf dem Weg zum Hermannslauf (31.1km und 570HM) gemacht haben, war nicht klar, welches Wetter uns erwarten würde. Sicher würde es kühl werden, Schnee, Regen - alles war drin. Ca. 7000 Starter hatten wohl auch wie wir über die Kleidung nachgedacht und überlegt, was denn am Besten anzuziehen ist

Die Busfahrt rauf zum Denkmal (Start) verlief in lustiger Atmosphäre und beim Warmlaufen sah man vereinzelte "Schneeflöckchen".
Vater Zufall sorgte für einen trockenen Start und Bedingungen, die sehr unterschiedlich bewertet wurden. Geregnet hat es zum Glück nicht, der Graupelschauer war schnell wieder vergessen und sogar Sonnenstrahlen trafen uns. Gute Stimmung auf der Strecke führten uns auf dem Weg vom Start nach Bielefeld, wo alle gesund im Ziel ankammen.
Christian Zabel, der am Wochenende zuvor noch ein Marathon bestritten hatte, freute sich über eine 2:36:50 und Jörn Wohlgezogen über eine 2:23:54 (jeweils Nettozeit).

Ergebnisse


25.04.2016 17:30 von brudertotte #Bericht

Düsseldorf Marathon

Thorsten Wilkes war am 24. April beim Düsseldorf Marathon dabei - und wie! Hier sein Bericht:

»ich war gestern in Düsseldorf erstmals seit 2012 wieder am Start und grinse immer noch vor mich hin :-)

Nach vielen Trainingkilometern jedoch ohne Tempo-/Intervalltraining und lediglich einem 30 km-Lauf bin ich in der Erwartung einer realistischen Zielzeit von 3:15-20 Stunden an den Start gegangen. Meine Befürchtung es könnte mir wie 2008 ergehen und es herrschen am Lauftag plötzlich Temperaturen jenseit der 25 Grad-Marke, waren ja schon im Lauf der Woche ausgeräumt 😃 Das es allerdings derart kalt und uselig sein würde, war auch nicht unbedingt zu erwarten. Naja, war mir jedenfalls lieber als Wärme/Hitze. Nach vorsichtigen/verhaltenen Beginn lief es immer besser für mich und ich merkte so ab km 10 (43:55), dass das genau mein Lauf-Wetter ist! Meine km-Zeiten pendelten sich so zwischen 4:15-20 min. ein und ich hatte keinerlei Probleme und kassierte Grüppchen um Grüppchen vor mir ein.

Bei HM-Durchlauf (1:32:06) dachte ich noch: Jetzt kannst du 1:43 auf der 2. Hälfte laufen ;-)

Die km bis 30 liefen wie am Schnürchen weiter im Tempo 4:15-20 min. und auch bis km 34 hatte ich keine nenneswerten Kopf- oder Beinprobleme. Ganz im Gegenteil wurden meine km-Duchgangszeiten ab km 34 bis 39 sogar noch etwas schneller (um 4:10) und ich dachte nur: DAS reicht für sub 3:10, könnte bestenfalls sogar unter 3:05 gehen. Die letzten 3 km waren hart, aber das wollte ich mir nicht mehr nehmen lassen und meinen ersten Negativsplit auf der Marathondistanz eintüten. Mit 1:31:33 auf der zweiten Hälfte ist mir das tatsächlich geglückt und insgesamt eine nicht für möglich gehaltene 3:03:40 rausgesprungen :-)) Hatte ich im Traum nicht mit gerechnet.....«

05.04.2016 17:30 von OliverP #WK

Zuckerspiel am 2. April 2016

Am Samstag fand zum sechsten Mal bei bestem Laufwetter das Zuckerspiel statt. Der wohl härteste Geländelauf in Wuppertal führte die Teilnehmer von der Wupper hoch auf die Berge des Burgholz und anschließend wieder runter. Die Teilnehmer des Halbmarathons hatten dieses bergige Vergnügen gleich zwei mal. Die LG Wuppertal war mit stattlichen 10 Teilnehmern vertreten und erzielte sehr erfreuliche Resultate. Bei den Damen dominierte wieder einmal Corinna Mertens auf der HM Strecke und pulverisierte dabei gleich ihren eigenen Streckenrekord. Ebenso überlegen siegte bei den Herren im Halbmarathon Marc Walter, der den Zweiplatzierten mehrere Minuten hinter sich ließ. Frank Untermann schaffte es ebenfalls aufs Treppchen und zwei weitere Läufer der LG landeten in ihren Rennen unter den ersten Zehn.

Hinterher gab es durchweg erschöpfte aber zufriedene Gesichter. Wir danken den Organisatoren für diesen liebevoll gestalteten Lauf, der im Ziel mit selbstgebackenem Kuchen und aus Zuckerstücken gebastelten Pokalen versüßt wurde. Hier die Ergebnisse der LG Läufer im Einzelnen:
Halbmarathon Frauen
1. Corinna Mertens 	1970	1:40:15

Halbmarathon Männer
1. Marc Walter 		1974	1:27:53 
3. Frank Untermann 	1968	1:31:52 
20. Rolf Baaske		1968	1:41:41 
47. Udo Rüther 		1960	1:52:15 
86. Sascha Hoter 	1970	2:05:09

10 km Männer
8. Oliver Pütz 		1970	44:56 
10. Paulos Arey		1969	45:24 
14. Christian Zabel 	1975	46:03 
22. Andreas Gehla	1971	50:30
Ergebnisse zuckerspiel.de

(Foto montiert von Sven Gehla - es fehlen Frank, Paulos und Udo)

29.03.2016 12:30 von Olzo #WK

Nordhellen Wald-/Berglauf

Udo Rüther hat die LG am 13. März 2016 in Nordhellen vertreten und schreibt: »War heute im Oberbergischen Hülsenbusch und bin wie eigentlich jedes Jahr beim kleinen aber sehr feinen, aber ziemlich anspruchsvollen Nordhellen Wald/Berglauf gestartet. Hat trotz noch nicht ganz ausgeheilter Achillessehne zu einem Treppchenplatz in der AK 55 gereicht.
Platz 3 AK 55 in 57:41 auf der 11,7Km langen Strecke mit gut 175 HM.«

06.03.2016 18:40 von Corinna #WK

Hildener Winterlaufserie

Vom 31.Januar bis zum 28. Februar 2016 liefen einige LG Mitglieder - schon traditionnel - bei der 5. Winterlaufserie mit ( nicht alle ließen sich für das gemeinsame Foto einfangen :-)) . Bei Regen, klirrender Kälte , aber auch Sonnenschein gab es zumindest in Hilden Schnee und Glatteisfreie Böden in 2016 und wir konnten die Serie mit 5 Teilnehmern bei den AK Plätzen ( siehe unten ) sowie gesamt : Große Serie Marc Walter Gesamt 3. Rolf Baaske Gesamt 32./ Kleine Serie Corinna Mertens Gesamt 1. Andreas Pakmohr Gesamt 10. Oliver Lübke Gesamt 27. zufrieden und glücklich beenden.

Hier die Ergebnisse von der 5. Winterlaufserie in Hilden :
Große Serie:
Senioren M40
    1.    284    Walter, Marc        1974    LG Wuppertal    0:35:52,1    0:55:40,6    1:20:38,0    2:52:10,9
     Senioren M45
    7.    277    Baaske, Rolf        1968    LG Wuppertal    0:42:09,9    1:08:52,8    1:35:22,2    3:26:25,0

    Kleine Serie
     w
     Seniorinnen W45
    1.    346    Mertens, Corinna        1970    LG Wuppertal    0:20:42,6    0:42:14,9    0:42:30,3    1:45:27,9
     m
     Senioren M50
    5.    532    Lübke, Oliver        1966    LG Wuppertal    0:21:25,0    0:43:45,3    0:43:47,0    1:48:57,4
     Senioren M55
    2.    192    Pakmohr, Andreas        1960    LG Wuppertal    0:19:49,5    0:41:46,5    0:39:37,5    1:41:13,6

18.02.2016 09:00 von Olzo #WK

Unterirdische Leistung!


10. Kristallmarathon am Sonntag, den 14.2.2016
Christian Zabel von der LG-Wuppertal lief die 22,75km vom "Halbmarathon Untertage" in Merkers mit einer Grubenlampe in einer Zeit von 01:44:00 Std.
http://www.erlebnisbergwerk.de/de/veranstaltungen/sport/kristallmarathon.html


13.02.2016 18:00 von Olzo #DM #WK

Deutsche Meisterschaften Erfurt

Samstag 13.2.2016
Bei den Deutschen Indoor Senioren-Meisterschaften in Erfurt waren heute dabei:
M55 800m
5. 	Damm Harald 		1960 	NO 	LG Wuppertal 	2:21.63 

M35 800m
6. 	Lehmbach Benjamin 	1980 	NO 	LG Wuppertal	2:11.61 	

M35 400m
5. 	Lehmbach Benjamin 	1980 	NO 	LG Wuppertal	56.70

06.02.2016 09:00 von Olzo #WK

bergischer Schmied kommt nach Wuppertal

Der traditionsreiche Wanderpokal bergischer Schmied ist nach einige Umwegen nun nach Wuppertal gekommen. Beim LCW Crosslauf am Freudenberg im November 2015 konnte sich die Mannschaft der LG Wuppertal in der Besetzung Marc Walter, Ben Lehmbach und Pietros Arei in einem packenden Finish gegen die Mannschaft von Bayer Leverkusen durchsetzen.


25.01.2016 10:00 von Jürgen #WK

Ergebnis-Ticker vom Wochenende


+++ Offen Hallenmeisterschaften des Leichtathletik-Kreises Düsseldorf/Neuss in der Düsseldorf Arena +++ "Sie haben wieder zugeschlagen: Corinna für 3000m in 11:00.0min Harald für 800m 2:20.0min und Alex als Couch." +++
+++ 38. DSD Crosslauf Düsseldorf 2016 +++ "Der Altmeister Andreas Pakmohr kommt wieder in Fahrt. Bei dem 7km-Crosslauf des DSD in Düsseldorf belegte er Platz 1 in seiner Alterlasse M55 und in der Gesamtwertung sogar Platz 3." +++ www.dsd-online.de +++
+++ Nachtrag Silvesterlauf Remscheid 31.12.2015 +++ "Mertens und Walter auf dem Treppechen" +++ www.silvester-lauf.de +++


23.01.2016 16:58 von Olzo #bilder

Bilder NRW Halle Januar 2016




zum Artikel

12.01.2016 06:00 von Jürgen #WK #NRW

NRW Meisterschaften Senioren Halle 2016



Ein erfolgreiches und spannendes Wochenende bei den Nordrhein Meisterschaften der Leichtathletik in Düsseldorf für die LG Wuppertal
Corinna Mertens hat ihre erste Hallen-Meisterschaft über 3000 m mit Erfolg gemeistert. Die Konkurrenz in ihrer Altersklasse W45 war sehr stark. Sie erlangte mit ihrer Zeit 11:55.60 min Platz 6 und ließ ehemalige Deutsche - und Europameisterinnen hinter sich. Sie freute sich riesig, da sie nicht an eine so gute Platzierung in dieser gut besetzten Altersklasse gerechnet hatte.
Bei den Herren lieferte Harald Damm eine spannende Aufholjagd. Aus dem Mittelfeld kämpfte er sich bis 50 m vor dem Ziel auf Platz 4. Mit einem Schlusssprint schaffte er es mit seiner persönlichen Bestzeit von 02:29,30 min auf den 2. Platz. In der 3000 m - Disziplin belegte er - nach einer kurzen Erholungspause - den 6.Platz in Zeit von 11:03.78 min AK 55
Ludwig Aigner, ein erfolgreicher Mittelstreckenläufer, bestätigte seine Leistung in der Altersklasse M 35 und gewann locker bei dem 800m-Lauf den 2. Platz in 2:13,68 min
Für Jörn Wohlgezogen-Wiemann lief der 800m-Lauf in der Altersklasse M45 nicht so optimal. Er belegte mit seiner Zeit von 02:26.46 min den 11.Platz.
Die beste Platzierung für die LG Wuppertal erreichte Benjamin Lehmbach. Er gewann souverän den 800m -Lauf in der Altersklasse M35 in 02:11.55 min und war damit für den Saisonauftakt sehr zufrieden. Bei dem 200m- Lauf, den er zum Warmlaufen genutzt hatte, belegte er Platz 9 in der Zeit von 26,71 sec.

200m, Senioren M35
9. 	Lehmbach Benjamin 	LG Wuppertal 	26,71
800m, Senioren M35
1. 	Lehmbach Benjamin 	LG Wuppertal 	2:11,55
2. 	Aigner Ludwig 	 	LG Wuppertal 	2:13,68
800m, Senioren M45
11. 	Wohlgezogen-Wiemann Jörn 	LG Wuppertal 	2:26,46
800m, Senioren M55
2. 	Damm Harald 	LG Wuppertal 	2:29,30
3000m, Senioren M55
4. 	Damm Harald 	LG Wuppertal 	11:03,78 	
3000m, Seniorinnen W45 - Zeitläufe
6. 	Mertens Corinna 	LG Wuppertal 	11:55,60
alle Ergebnisse

LG Fotostrecke

33 Artikel - mehr: 2016 · 2015 · 2014 · 2013 · 2012 · 2011 ·